Joined August 2019 Message
  • Die Strassenhändler

    August 22, 2019 in Turkey ⋅ ⛅ 26 °C

    Die Strassenhändler gehören zu Istanbul und sind in der ganzen Stadt zu finden. Bei einem Besuch in dieser Stadt gehört ein Maiskolben, gekocht oder gegrillt, unbedingt dazu. Ebenso wie ein Brezenkringel oder eine Tüte mit Esskastanien.
    Aber auch Fisch, Pistazien, Nüsse oder auch Tee bekommt man mit einem freundlichen Lächeln überreicht.
    Read more

    Traveler

    Marktstände sind eh das Beste. :-D ...und Brezenkringel in der Türkei? Klingt lecker! :-)

    10/3/19Reply
     
  • Prinzeninseln und Leanderturm

    August 22, 2019 in Turkey ⋅ ⛅ 26 °C

    Die PRINZENINSELN sind immer wieder einen Besuch wert.
    Im Marmarameer, circa 20 km vor Istanbul, liegen die 9 Prinzeninseln. Diese sind in etwa einer Stunde mit dem Schiff zu erreichen.
    Die größte der Inseln, Büyük Ada, ist auch die Schönste. Sie ist, außer den Polizeifahrzeugen, AUTOFREI und gut zu Fuß, mit dem Fahrrad, einem Esel oder einer Pferdekutsche zu erkunden. (Ich bevorzuge es zu Fuß).
    Zu sehen bekommt man wunderschöne alte Holzvillen und Sommerresidenzen in einer üppigen Vegetation bei absoluter Ruhe.
    Die Häuser stehen mittlerweile auch fast alle unter Denkmalschutz.
    Die Insel ist 4 km lang und hat zwei Anhöhen. Der Isa Tepesi (Jesushügel) mit 264 m und der Yüce Tepe (großer Hügel) sind die höchsten Teile der Prinzeninseln.

    Der LEANDERTURM oder auch WEISSER MÄDCHENTURM (Kiz Kulesi) gehört zu den Wahrzeichen der Stadt. Dieser 9 m hohe Turm mit den fünf Etagen, steht im Bosporus auf einem kleinen Inselchen 180 Meter vor Üsküdar.
    Er wurde im 12. Jahrhundert erbaut und nach einem Erdbeben restauriert. Seine heutige Gestalt verdankt er dem späten 18. Jahrhundert.
    Er diente unter anderem als Leuchtturm, Zollstation, Telegrafenszelle .......
    Heute ist darin ein Restaurant - sehr lecker.
    Es ranken sich viele Legenden um diesen Turm.
    Read more

  • Der Basar

    August 21, 2019 in Turkey ⋅ ⛅ 24 °C

    GROßER BASAR - ÄGYPTISCHER BASAR - GEWÜRZBASAR
    Einer meiner liebsten Orte in Istanbul.
    Mark Twain nannte ihn "einen ungeheuren Bienenstock kleiner Läden". Besser kann man es nicht ausdrücken. Er ist der größte überdachte Basar der Welt mit ca. 4000 Geschäften. Diese sind in etwa 64 Strassen und Querstrassen regelmäßig abgelegt und nach Geeerben sortiert. Er kann durch 17 Eingangstüren betreten werden. Hier bekommt man alles. Gold, Silber, Edelsteine, Leder, Teppiche, Textilien, Hausrat, Lampen , Antiquitäten (auch gut nachgemachte), usw.
    Ich bevorzuge den Teil mit den Gewürzen ( frisch und getrocknet), Kaffee, Tee, Trockenobst, Hülsenfrüchten, Nüssen, Rosenblüten, Parfüms und vor allem den Süßigkeiten wie Lokum, Pismaniye, Halva, Baklava in allen Variationen. Alles wird farbenfroh und sehr ansprechend in Säcken, Schütten oder Tabletts präsentiert. Es wird nicht nur der Geruchssinn, es werden alle Sinne angeregt. Der Duft ist überwältigend , wie in 1001 Nacht. Probieren ist selbstverständlich inklusive und kostenlos.
    Meine Tasche ist eim Verlassen fes Basars immer gut gefüllt mit Gewürzen , Tee und Süßigkeiten.
    Read more

  • Frischer Fisch

    August 21, 2019 in Turkey ⋅ ⛅ 24 °C

    DER FISCHMARKT
    Der Gang über den Fischmarkt (oder Fischbasar) bietet ein riesiges Angebot an frischen Fischen und Meeresfrüchten.
    Wer Appetit bekommt, kann sich in einem der vielen Fischrestaurants mit Fischgerichten verwöhnen lassen.
    Neben den Fischen gibt es köstlichen Schafskäse und Berge von blank poliertem und sorgfältig gestapeltem Obst und Gemüse.
    Ebenfalls ein Erlebnis für die Sinne.
    Read more

  • Der Bosporus

    August 21, 2019 in Turkey ⋅ ⛅ 23 °C

    BOSPORUS
    So heißt die 120 m tiefe und 31 km lange Wasserstrasse (oder Meerenge), die das Marmara Meer vom Schwarzen Meer und Europa von Asien trennt. (Die engste Stelle misst 660 m und die breiteste 4,7 km).
    Eine Schifffahrt auf dem Bosporus gehört bei einem Besuch in Istanbul unbedingt dazu. Man fährt unter den gewaltigen Brücken und Hängebrücken hindurch. Entlang der europäischen Seite geht es auch an Palästen vorbei und auf der asiatischen Seite geht es zurück. Typisch und faszinierend sind hier die vielen hölzernen Häuser, die Sommervillen, welche teilweise kunstvoll verziert sind und meist einen Anlegeplatz für Boote haben.

    1. BOSPORUSBRÜCKE
    (Die früheste Brücke über den Bosporus soll 513 v. Chr. gebaut worden sein).
    1973 wurde nach einer Bauzeit von nur 3 Jahren die erste Brücke über den Bosporus fertig gestellt. Diese gigantische Brücke Verband Europa und Asien. Sie misst 1622 m. Gebühren werden nur in einer Richtung erhoben.

    2. BOSPORUSBRÜCKE
    Wegen des hohen Verkehrsaufkommens war eine zweite Bosporusbrücke dringend nötig. Diese hat 8 Fahrspuren und ist 1500 m lang.
    Read more

  • Sehenswürdigkeiten

    August 21, 2019 in Turkey ⋅ ⛅ 23 °C

    GALATA BRÜCKE ( Galata Köprüsü)
    Die erste Galata Brücke stammte aus dem Jahre 1912. 1987 wurde jedoch, wegen des hohen Verkehrsaufkommens, eine neue Überführung gebaut. Eine Klappbrücke, die 1992 eröffnet wurde und die Fest im Untergrund verankert.
    Die Galata Brücke überquert das goldene Horn auf der europäischen Seite des Bosporus zwischen Eminönü und Karaköy.
    Täglich quälen sich Autos, Busse und Lastwagen in 6 Spuren und Stoßstange an Stoßstange darüber. In der Mitte fährt noch zweispurig die Straßenbahn.
    Die Galata Brücke ist ein Anziehungspunkt für Angler, die eng nebeneinander stehen und angeln. Dahinter tummeln sich die Menschen, die die Brücke auf dem 6.5 m breiten Gehweg überqueren .
    Auch unter der Brücke herrscht reges Leben. Dort sind nicht nur Geschäfte, sondern auch viele Fischrestaurants und Cafes.

    GALATA TURM (Galata Kulesi)
    Das Wahrzeichen des Stadtteils Beyoglu wurde gegen 1348 als Teil der Befestigungsanlage von Galata errichtet und diente als Feuerwache.
    Die Wände des 68 m hohen Turms mit dem Kegeldach sind 3,5 m dick.
    Ober im Turm befindet sich ein Restaurant mit rundumführender Aussichtsplattform. Von hier aus hat man einen wunderschönen Blick auf die Altstadt und das Goldene Horn. Sehr deutlich ist von hier die Lage der Stadt zwischen Marmara Meer, Bosporus und Goldenem Horn zu erkennen.
    Man erreicht den Turm aus Karaköy kommend über die Galata Brücke, dann über die historischen Treppen.
    Read more

  • Sehenswürdigkeiten

    August 21, 2019 in Turkey ⋅ ⛅ 23 °C

    Die HAGIA SOPHIA (AYASOFYA CAMII MÜZESI)
    liegt der Blauen Moschee gegenüber und bedeutet "Heilige Weisheit".
    Ihre Vorgängern, die im 4. Jahrhundert erbaut und von Kaiser Konstantin geweiht wurde, wurde 532 durch ein Erdbeben zerstört. An der gleichen Stelle wurde unter Kaiser Justinian sofort die Hagia Sophia aufgebaut. Sie war über 1000 Jahre lang das gewaltigste und berühmteste Gotteshaus des frühen Christentums und der zweitgrößte Kuppelbau der Welt (nach dem Petersdom).
    Als die Türken 1453 Konstantinopel eroberten, wurde diese für den Islam in Besitz genommen, zur Moschee umfunktioniert und erhielt 4 Minarette.
    1934 erklärte Atatürk die Hagia Sophia zum Museum.
    Wenn man die Hagia Sophia betritt, liegt der Hauptraum im voller Größe da. Er erstreckt sich in die Breite und in die Höhe, die bis zur Kuppel reicht. Diese ist knapp 56m hoch und hat eine Spannweite von 33m. Es sieht aus, als würde diese frei schweben........ Einfach überwältigend.
    Sehr gut erhalten sind die Mosaike , die über den Eingängen und auf der Empore zu sehen sind. Z. B. Christus mit Maria und Johannes dem Täufer oder Maria mit dem Jesuskind.
    Read more

    Traveler

    Spannende Geschichte. Einfach mal ein christliches Gotteshaus zur Moschee umfunktionieren ;-P.

    9/11/19Reply
     
  • Sehenswürdigkeiten

    August 21, 2019 in Turkey ⋅ ⛅ 24 °C

    Die SULTAN AHMET CAMII (BLAUE MOSCHEE)
    ist das Wahrzeichen Istanbuls. Sie ist die größte Moschee der Stadt und war bisher die Einzige mir 6 Minaretten. Sie wurde 1603 von Sultan Ahmet in Auftrag gegeben und 1617 vollendet. Die Hauptkuppel hat eine Höhe von 43 m und einen Durchmesser von 23 m.
    Der Name "Blaue Moschee" kommt von den über 20.000 blau- weissen Fliesen, mit denen die Moschee ausgekleidet wurde. Mit den 260 meist bunt verglasten Fenstern, welche den Innenraum (51×53m) belichten und den goldenen Koran- Schriftbändern und Verzierungen ist das ein schöner Kontrast zum rot der Teppiche.
    Read more

    Traveler

    Wunderschön :-).

    9/11/19Reply
     
  • Sehenswürdigkeiten

    August 21, 2019 in Turkey ⋅ ⛅ 23 °C

    Die ZISTERNE (YEREBATAN SARAY)
    Schräg gegenüber der Hagia Sophia findet man die Zisterne, die auch das "versunkene Schloß" oder der "versunkene Palast" genannt wird. Es ist ein unterirdischer Wasserspeicher, der im 6. Jahrhundert erbaut wurde. Man kann auf Stegen durch die 336 Säulen, die in Reihen angeordnet sind, gehen. Während einer Restaurierung wurden zwei Medusenköpfe freigelegt.Read more

  • Istanbul

    August 21, 2019 in Turkey ⋅ ⛅ 23 °C

    Merhaba !
    Endlich sind wir wieder mal in Istanbul. Die über zweieinhalb Jahrtausende alte Stadt gehört eindeutig zu meinen Lieblingsstädten und hat auf mich fast eine magische Anziehungskraft.
    Istanbul ist eine faszinierende Mischung aus Altertum und Moderne. Eine riesige Metropole mit 15,1 Mio Einwohnern, (in Wirklichkeit sind es viel mehr durch Zuwanderer und Armutsflüchtlinge) die in 27 Stadtteile gegliedert ist. Diese Stadt ist die Einzige, die auf zwei Erdteilen liegt - Europa und Asien. Sie ist getrennt durch den Bosporus, der Wasserstrasse, welche das Marmarameer mit dem Schwarzen Meer verbindet. Es ist eine Stadt, in der man immer und überall willkommen ist. Es ist aber auch h eine Stadt der Gegensätze und Widersprüchen wie z. B. Frömmigkeit und Laizismus, der türkisch-osmanischen Küche und Fast Food, Strassenhändlern und modernen Einkaufszentren, traditioneller Musik und Pop, alten Teehäusern und Internetcafes. Auch die Kluft zwischen Arm und Reich ist deutlich erkennbar.

    Nach unserer Ankunft auf dem neuen Flughafen, der riesig ist, ( es ist ein sehr weiter Weg, bis man die Koffer in Empfang nehmen kann) ging es ins Hotel. Dieses liegt in der Nähe der blauen Moschee und die Taxifahrt dauerte gut eine Stunde. Taxi fahren ist in Istanbul günstig, doch auch mit der S-Bahn und dem Bus kommt man überall problemlos hin.
    Am ersten Tag ließen wir es noch ruhig angehen, aber dann ist laufen, laufen, laufen angesagt. Wir wollen uns natürlich soviel wie möglich ansehen.
    Read more

    Traveler

    Voll schön geschrieben ❤️

    9/10/19Reply
    Traveler

    Sehr sehr schön und spannend! :-) Bin gespannt auf weitere Einträge. Vielleicht zum Beispiel von der Hochzeit? 🤔😊

    9/10/19Reply
     

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android