Satellite
Show on map
  • Day54

    Viñales

    September 26, 2018 in Cuba ⋅ ☀️ 30 °C

    Vinales hed mer viel viel besser gfalle als Havana. Ich bin so froh gsii us de Stadt dosse z sii. Mer händ üs z Havana werklich es alts Taxi chönne uftriibe wo üs zum normale Priis uf Vinales fahrt und händ üs mit de Rucksäck uf ehm Dach und de Salsa Musig im Radio zimlich cool gfühlt :)

    Mer send am Obig in Vinales ahcho und händ problemlos ehn Untetkunft gfonde. Öbbe jedes zwoite Huus esch mit Casa ... beschrifted und nimmt liebend gärn spontan Lüüt uf. Sobald das mit ehm Bett gregled gsii esch sind mer go Znacht ässe. Und sogar s Ässe esch do besser als in Havana!

    De ersti Tag esch denn absolut unglaublich gsii. Obwohl mer zimlich planlos ufgstande sind und ich eigentlich ehn eher ruhige Tag erwarted han händ mer schlussändlich sehr viel unternoh. Mer sind nach ehm Zmorge eifach mol is Hostel und händ det gftogt ob sie üs ehn Tour zu ehnere Tabakplantage chienged organisiere. De Hostelbsitzer hed de gfonde er känni do so eine und esch mit üs ca. 20 minute us de Stadt use zu ehmene Tabakbuur gloffe. Det esch üs de vo ehmene mega härzliche Maa alles sehr geduldig erklärt worde. Er hed zwar nur spanisch chönne, hed aber so dütlich, langsam und mit Geste gredt dass sogar ich bizli drus cho bi - und söscht han ich ja no mini Übersetzer gha. Ih sim Höttli händ mer denn nacher no früsch gmolnige Kaffi serviert becho währeddem er üs zeigt hed wie er Zigarre rollt. Nach de "Füehrig" sind mer no chli wiiter is Gago use gloffe zu ehnere Bar zmitzt im nüt. Det hämmer früsch pflückti (mer händ chönne zueluege wie er sii abeholt) Kokusnüss trunke und Banane gässe. Die händ üs denn empfohle no chlii wiiter z laufe zum go ehn Höhli besichtige. De Wäg det hii esch es rechtigs Abentüür gsii weil niemert so gnau gwösst hed wo dure laufe und d Landschaft so mega schön gsii esch. D Höhli sälber esch denn ned werklich spektakulär gsii. Am Obig sind mer de no i Usgang - leider esch das im Momänt chli doof weil ufgrund vom Tod vom vietnamesische Präsidänt in ganz Kuba luuti Musig verbotte esch. Aber mer händs gliich lustig gha!

    Am nöchste Tag heds viel grägned und mer händ ned werklich viel gmacht ussert üs mol werklich guets Ässe gönnt. Am Obig simmer no go ehn tolli Salsaband luege :)

    Höt sind mer ehn 5h Riit-tour go mache. Jede hed sis Rössli becho und denn eschs im Westernstyle los gange. Mer sind dur sehr viel Schlamm zu ehmene chline "See" (eher tümpel ehrlich gseid) gritte. Det händ mer öbbis gässe und händ no chli Infos über Kubanische Kaffi, Honig & Rum becho - natürlich alles mit kostprobe. Denn sind mr weder zrug gritte. Min chocolate (name vo mim ross) hed das ganz super gmacht :)

    Morn plane mer wiiter uf Trinidad z goh.
    Read more