Satellite
  • Day38

    Gesegnet von der living goddess

    August 26, 2017 in Nepal ⋅ ⛅ 25 °C

    Für den ersten Tag hab ich schon ganzschön viel erlebt. Nach dem Frühstück aus Kartoffelcurry und Früchtebrot mit superleckerem Gewürztee, hab ich mich durch den Verkehr zum golden Tempel in Patan gekämpft. Ein netter, junger Nepalese hat mir dann vorgeschlagen mich herumzuführen und das hab ich dann zum Glück auch gemacht. Er hat mit soooo viel über alle Tempel erzählt, vom Erdbeben, von den Grundregeln des Hinduismus und Buddismus, Verhältnisse und Abhängigkeiten zu Indien und China, sodass ich all das garnicht alles schreiben kann.

    Wir waren dann aber auch bei der Kumari (living goddess) und haben uns einen Segen abgeholt. Das auserwählte und makellose Mädchen ist dann von 6-12 Jahren dazu bestimmt alles zu tun, was der Priester möchte und eben auch den ganzen Tag dasitzen und Menschen zu segnen...

    ...Momos, die traditionellen nepalesischen Dampfnudeln, hab ich auch schon probiert & mich landestypisch einkleiden lassen. Muss ich Morgen beim Schneider nur noch anpassen lassen. Aber nach der ganzen Kultur, bin ich jetzt froh mich auszuruhen und lecker zu essen 😊
    Read more