Joined August 2018 Message
  • Day18

    ⚠️ Coronawahnsinn in Deutschland

    March 13 in Germany ⋅ ⛅ 8 °C

    Die Lage spitzt sich weiter zu. Selbst kleinere Veranstaltungen werden nun abgesagt. Fast stündlich gibt es Neuigkeiten. Nicht auszudenken welch ein Wirtschaftlicher Schaden hier gerade entsteht. Wir sind noch nicht sicher wie wir dem hier begegnen werden. Auf jeden Fall ist Kolossos gepackt. Wir warten auf Nachricht aus Amerika. Hoffentlich wartet die Cruiseline nicht zu lange damit ihre Angestellten nach Hause zu schicken. Hoffentlich bleiben die Flughäfen und die Grenzen noch lange genug auf bis alle wieder zu Hause sind😥Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day17

    Zu Hause im Seuchengebiet ⚠️

    March 12 in Germany ⋅ ⛅ 9 °C

    Im Flugzeug konnten wir ein wenig schlafen. Nach der Landung erst mal das Gepäck holen. Auf den Anzeigetafeln fällt auf dass etliche Flüge gestrichen wurden. Der Weg zum Gepäckband ist fast Menschenleer. Eigentlich herrscht hier immer ein nerviges Treiben doch heute gestaltet dich der Weg außerordentlich entspannt. Micha erwartet uns schon - beim Ausgang rechts schreibt er mir und ich denke nur ... Ja klar da stehen bestimmt noch hundert andere ...hoffentlich sehe ich dich. Doch als wir rauskommen sehe ich ihn sofort 😟 denn außer ihm stehen nur eine Handvoll Menschen dort und warten auf die Heimkehrer. Als wir den Flughafen in Richtung Parkhaus verlassen ist es auch dort gespenstig leer. Erst auf der Autobahn realisiere ich dass das Corona Virus Düsseldorf in festen Händen hält. Wenige Autos, freie Parkplätze & kaum Menschen auf den Straßen... sehr seltsam.
    Abends sagen wir den reservierten Tisch im Lieblingsrestaurant ab weil ich einfach kaputt bin und mein Körper noch auf Miami Zeit programmiert ist. Der Restaurantbetreiber erzählt uns das wir schon die 4. Stornierung sind für den Abend und leider höchstwahrscheinlich nicht die letzte. Später telefoniere ich mit meiner Tochter, die ja immer noch auf dem Cruise Schiff ist und uns mitteilt dass sich der Cruisestart wegen der besonderen Umstände bis in den August verlagert, was sicher bedeutet dass sie bald nach Hause kommen wird. 😷
    Read more

  • Day16

    Warten aufs Boarding

    March 11 in the United States ⋅ ☀️ 24 °C

    International Airport of Miami ...schon groß alles hier.
    Hier laufen Leute mit Mundschutz und Handschuhen herum - wenn jd hustet wird er gleich beäugt. Corona hat alle fest im Griff. Wahnsinn- bin gespannt wie es zu Hause ist ...gestern gab es keinen Zucker zu kaufen. In Miami kostete Desinfektionsmittel morgens 99 Ct - Nachmittags 5$.
    Trotz allem „auf der Website für Flüge nach Düsseldorf steht eine Warnung ⚠️ COVID 19 Gebiet. Ist gerade alles wie in einem schlechten Film ....
    Read more

  • Day15

    Faulenzen und die Sonne genießen

    March 10 in the United States ⋅ ⛅ 24 °C

    Wir haben gefaulenzt, gegessen und getrunken. Ach ja und Mitbringsel geshoppt. Eine neue Reisetasche musste dann auch noch eine her. Trotzdem mussten wir alles quetschen 🤪🥺

  • Day14

    Warten auf Sonne

    March 9 in the United States ⋅ 🌧 22 °C

    Heute morgen waren wir noch ein wenig shoppen. Das ist leider im Moment das einzige was hier Spaß macht. Trinken Essen 🤷🏼‍♀️☹️ würden wir ja auch aber leider ist der Service soo schlecht das wir darauf keine Lust mehr haben. Das Essen ist mittelmäßig bis schlecht und kostet locker das doppelte im Gegensatz zu Deutschland. Hier ist nur der „ich mach auf dicke Hose Lifestyle“ angesagt. Es kommt mir lächerlich vor. Die Gepflogenheiten dieses Landes sind für mich nur schwer nachzuvollziehen und ich werde sicher nicht noch einmal herkommen.Read more

  • Day13

    The Fountainebleau in Miami Beach

    March 8 in the United States ⋅ ⛅ 20 °C

    Nachdem wir nun schon einmal in Miami gestrandet sind, sollte es ein schickes Hotel mit Strandzugang sein. Das Fountainebleau schien zunächst perfekt. Dort angekommen stellte sich jedoch schnell heraus, dass diese Hotelauswahl nicht unseren Vorlieben entsprach. Der einzige und somit populärste Nachtclub von Miami Beach öffnet genau in diesem Hotel allabendlich seine Pforten. Partywütige Kids der Upper Class toben sich lautstark zu den neuesten Beats aus und zwar von morgens bis abends. Ein Partyhotel war nun nicht gerade das wonach wir Ausschau gehalten haben. Die nette Dame an der Rezeption hatte Verständnis für unser Anliegen und stornierte die Resttage sodass wir mit einer schlaflosen Nacht und einem großen Loch in unserem Geldbeutel davon kamen.😉Read more

  • Day12

    Welcome to Miami

    March 7 in the United States ⋅ ☀️ 19 °C

    Wir laufen in Miami ein.
    Schon spannend. Auf den ersten Blick erinnern mich die Skyscraper an Dubai aber nur auf den ersten Blick. Dann sieht man dass Miami deutlich grüner ist. Eigentlich besteht Miami aus vielen kleinen Inseln die über Brücken miteinander verbunden sind. Auf dem Weg zu unserem Hotel fahren wir an den Unterkünften von Stars & Sternchen vorbei. Unser Driver zeigt uns wo Jennifer Lopez wohnt, falls es dann stimmt, und zeigt sich reichlich irritiert als wir ihm sagen das uns das nicht wirklich interessiert. Er weist immer wieder auf die Mega Jachten hin an denen wir vorbeifahren und auf die exorbitant teuren Autos. Ich nicke demütig weil ich keine Diskussion mit meinem Fahrer haben möchte. Bei mir denke ich nur ...wer’s braucht 🤷🏼‍♀️😉Read more

  • Day10

    Miami wir kommen näher

    March 5, North Atlantic Ocean ⋅ ☀️ 21 °C

    Party und Sonne satt.
    Es ist einfach wunderbar - ja ich bin ein Fan von diesem Schiff. Ich gehöre zwar nicht zur direkten Zielgruppe- allerdings für alle Young @ hearts ist die Scarlet Lady ein Traum. Jeden Tag gibts etwas Neues zu entdecken. Die Stimmung ist locker und chillig, der Service erstklassig. Danke das ich dabei sein darf ...Scarlet Lady‘s Worldtour 2020 🤩🥰Read more

  • Day10

    Letzter Tag an Bord

    March 5, North Atlantic Ocean ⋅ 🌧 6 °C

    Sonne satt und sehr warm.
    Zu Hause regnet es den ganzen Tag und ist kalt 🥶
    Heute war im Razzle Dazzel Brunch mit der Diva 💁‍♀️ ( eine Dragqueen) mir hat der Kollege besser gefallen der lacht so süß 😂. Nun die Show war ganz nett aber das war’s dann auch. Da haben wir in Köln weitaus bessere DIVAS. Villt liegt’s auch es auch an dem etwas anderen Humor der Amerikaner - die fanden es Mega🤷🏼‍♀️
    Die Show am gestrigen Abend hat uns weitaus besser gefallen. Another Rose 🌹 ein sehr modernes Spektakel mit Cocktails, Dining,Luftakrobatik,Tanz und Gesang. Für viele Amerikaner zu sexy. ( am nächsten morgen war die Empörung vieler beim Frühstück unüberhörbar 😜) wir fanden es Mega ...5 Sterne und danke für diesen wunderbaren Abend.
    Noch ein wenig das schöne Schiff genießen bevor wir uns im „Extra Virgin“ ein letztes Mal verwöhnen lassen werden.
    Ein wenig Melancholie schleicht sich ein, denn der Abschied mit meinem Kind rückt näher. Viel Zeit hatten wir leider nicht miteinander aber hier und da war mal ein Lunch oder ein Drink drin. Sie arbeiten alle so hart damit die Gäste sich wohlfühlen.
    Tolle Performance 😍
    Read more

  • Day9

    Scarlet Lady - atemberaubend

    March 4, North Atlantic Ocean ⋅ ⛅ 17 °C

    Irgendwo auf dem Atlantik...
    Wir genießen die Ausstattung der Scarlet Lady. Ein wirklich tolles Schiff 🚢. Sehr guter Service, unendlich viele Foodoptions und Bars. Das Beste ist allerdings das wunderschöne Design der verschiedenen AreasRead more

Never miss updates of Irene Adams with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android