Roadtrip Bayern/Österreich
  • Day12

    Heimfahrt mit Stops

    August 15, 2021 in Germany ⋅ ⛅ 24 °C

    8:30 Uhr reisten wir mit Melissa und einem Auto voller Gepäck aus Oberstdorf ab. Nach gut 6 Stunden Fahrt machten wir Halt bei Papa Jens, der sich sehr über den mitgebrachten Käse und Schinken gefreut hat. Danach ging es nach Winterstein und Schwarzhausen - danke für die Verpflegung. ☺️
    Melissa freute sich sehr, bei Lena im geliehenen Audi von Jens mitzufahren, während Franzi in ihrem geliebten Auto bei gutem Deutsch-Rap den Heimweg nach Erfurt antrat.
    Der Sonnenuntergang, der uns in Erfurt empfangen hat, war unbeschreiblich. Vollgepackt brachten wir alle Sachen nach Hause und beendeten den Abend auf dem Balkon.
    Es war ein aufregender, spannender und wundervoller Urlaub, aber wir freuen uns auch, wieder zu Hause zu sein. ♥️
    Read more

  • Day11

    Oberstdorf, Deutschland

    August 14, 2021 in Germany ⋅ ☀️ 26 °C

    Ganz entspannt konnten wir in den Tag starten und den Urlaub langsam ausklingen lassen. Am Nachmittag waren wir gemeinsam mit Annette, Maximilian und Melissa ein Eis essen und anschließend im Park zum Kneipen. Am Abend dinierten wir mit Annette und Melissa beim Thai und beendeten den Abend mit einem Gin Tonic bei Kerzenschein. Morgen geht es dann mit Melissa im Gepäck über Eisenach und Schwarzhausen zurück nach Erfurt.Read more

  • Day10

    Action! Area 47, Österreich

    August 13, 2021 in Austria ⋅ ⛅ 25 °C

    Letzter Tag der Reise = Action! Wir hatten uns vorgenommen, zeitig zum Wasserpark Area 47 aufzubrechen, weshalb wir am Stellplatz nur schnell das Auto umpackten und losfuhren (okay, eigentlich sind wir nur so schnell losgefahren, weil wir beide jeweils 20 Mückenstiche in wenigen Minuten kassierten 😅) . Ein kurzer Stopp am atemberaubenden Lechfall, der auf dem Weg lag, durfte nicht fehlen. In Reutte gab es dann Frühstück und eigentlich wollten wir an der höchsten Hängebrücke Europas halten, allerdings hatte Lena doch etwas weiche Knie beim Anblick, sodass wir weiterfuhren. Einen Kaffee zum Wachwerden brauchten wir trotzdem. Im Wasserpark angekommen standen wir circa 30 Minuten an der Kasse an und redeten über Gott und die Welt. Als wir an der Reihe waren und noch großzügig Stuhl und Sonnenschirm mieteten, kam der erste Adrenalinschub - die EC-Karte funktionierte nicht. Auch nach 3 Versuchen nicht. Geistesgegenwärtig konnte Lena die Situation retten und mit dem Handy bezahlen (so dramatisch war es gar nicht, fühlte sich aber so an).
    Es folgten wahnsinnig coole Wasserrutschen, entspannte Minuten in der Sonne, ein Parcours auf dem Wasser, Mittagessen, Schwimmen und dann: ACTION! Wir bezwangen zunächst „Surf’n’Slide“ - Aufstieg in circa 20 Meter und dann über die Schanze (mit Schwimmweste und Helm) in schneller Geschwindigkeit über die Luft ins Wasser. Dann wurde noch „geblobbt“, bei dem Lena vorne auf einem riesigen Kissen lag und Franzi auf das andere Ende gesprungen ist und somit Lena in die Luft katapultierte. Das Gleiche durfte Franzi natürlich auch genießen 😬 es war unglaublich aufregend!
    Circa 17 Uhr traten wir die Fahrt nach Oberstdorf zu Annette, Maximilian und Melissa an. Franzi brachte uns sicher an das Ziel und nach einer Dusche fühlten wir uns wie neu geboren. Nach einem gemütlichen Gin Tonic ging es ins Bett.
    Read more

  • Day9

    Schloss Neuschwanstein, Deutschland

    August 12, 2021 in Germany ⋅ ⛅ 14 °C

    Am Morgen wachten wir mit einem wunderschönen Blick auf. Eine Runde durch den schönen Klosterpark durfte nicht fehlen, bevor wir uns auf den Weg zum Schloss Neuschwanstein machten. In einer Bäckerei in Ettal gab es noch Gebäck und Kaffee zur Stärkung. Der Aufstieg zum Schloss war recht steil, aber er hat sich gelohnt. Es war Kaiserwetter und wir genossen den Ausblick. Danach wollten wir noch in die Pöllatschlucht, jedoch war der Weg aufgrund eines Steinschlags gesperrt. Dennoch gefiel es uns am Eingang und Flussufer sehr gut.
    Danach ging es an den Forggensee. Eigentlich wollten wir dort baden, jedoch gab es nur Sonnenplätze und wir entschlossen uns, einfach nur ein bisschen auf einer Bank im Schatten zu sitzen. Das war perfekt. Der Hunger schickte uns dann zurück nach Füssen - ein schönes Örtchen mit kleinen verwinkelten Gassen. Dort aßen wir traditionell bayrisch - Schweinsbraten für Lena und Käsespätzle für Franzi. Leider überkam uns dann die Müdigkeit und wir begaben uns auf Stellplatzsuche. Der erste und schönste Stellplatz war leider voll, er befand sich am Lechfall aber auch an der Hauptverkehrsstraße. Wir kehrten um und machten uns auf den Weg zum Hopfensee. Dort fanden wir einen abgelegenen Stellplatz, der perfekt für eine Nacht war. Leider hatten wir wieder Besuch von vielen Mücken. Nach einem abendlichen Spaziergang schauten wir noch eine Folge unserer Serie und schliefen, da wir am nächsten Morgen früh los wollten - zur Area 47.
    Read more

  • Day8

    Garmisch-Partenkirchen, Deutschland

    August 11, 2021 in Germany ⋅ ⛅ 23 °C

    Wir sind gut in den Tag gestartet und liefen am Morgen direkt in die Partnachklamm. Leider war diese nicht komplett begehbar aufgrund des Hochwassers der vergangenen Woche. Dennoch gefiel es uns sehr gut dort: Es war atemberaubend. Nach erfolgreicher Wanderung haben wir uns erst Mittag im Olympiahaus und danach ein kleines Mittagsschläfchen im Auto genehmigt. Es war sehr heiß, weshalb wir nachmittags zum Baden an den Eibsee gefahren sind. Dort gefiel es uns unglaublich gut, es war ein tolles Panorama und eine schöne Atmosphäre. Wir verbrachten den ganzen Nachmittag dort, haben die Ruhe genossen und Franzi packte das SUP nochmal aus und schipperte eine ganze Weile auf dem See umher. Auf der Suche nach einem neuen Stellplatz für die Nacht verschlug es uns nach Ettal an ein Kloster. Am nächsten Tag sollte es für uns zum Schloss Neuschwanstein gehen. Am Stellplatz angekommen, erwarteten uns süße Kuhglockenklänge und ein wundervolles Panorama, jedoch waren wir sehr müde und schliefen nach einer Folge „Grey‘s Anatomy“ und einer Sternschnuppe 🌠 (verkehrtherum im Auto) ein.Read more

  • Day7

    Innsbruck ➡️ Garmisch-Partenkirchen

    August 10, 2021 in Austria ⋅ ⛅ 22 °C

    Ausgeschlafen ging es für uns zu einem pompösen Frühstück - Franzi war besonders begeistert von einer Honigwabe, aus der man frischen Honig löffeln konnte. Mit vielen Vitaminen und gestärkt haben wir 11 Uhr ausgecheckt und begaben uns auf den Weg nach Innsbruck. Ein kurzer Stop am Aussichtspunkt über den Achensee durfte nicht fehlen. Der Achensee hat uns sehr gut gefallen! Das türkisblaue Wasser war der Wahnsinn!
    Wir schlenderten dann durch Innsbruck, jedoch gefiel uns die Stadt nicht sonderlich gut. Es war sehr chaotisch und durcheinander. Wir aßen noch etwas und haben uns dann dazu entschlossen, wieder Richtung Deutschland zu fahren - nach Garmisch-Partenkirchen. Einen Stop legten wir am Eibsee ein, machten dort einen schönen Abendspaziergang und suchten uns dann einen Stellplatz. Dieser überraschte uns, denn er befand sich direkt unterhalb der Olympia-Schanze und bot dementsprechend einen besonderen Ausblick. Wir schliefen trotz regem Verkehr durch Autos und Züge sehr gut.
    Read more

  • Day6

    Part 3 - Achenkirch, Österreich

    August 9, 2021 in Austria ⋅ ⛅ 19 °C

    Nach maximaler Entspannung und einer kurzen Pause machten wir uns hübsch für das Abendbrot. Eigentlich sollten uns fünf Gänge erwarten, jedoch erhielten wir noch einige kleine Zwischengänge mehr auf das Wohl des Geburtstagskindes. Auch der Tisch war schön dekoriert. Mit einem Glas Wein haben wir auf Franzi angestoßen. Vollkommen satt und etwas unter Zeitdruck folgte noch eine letzte Überraschung: ein Videocall mit Janka, Sophie, Pohli, Fabi und Maren. Es war ein wundervoller, entspannter aber auch verrückter Tag, da wir absoluten Luxus inmitten unserer Auto-Tour genießen konnten (Danke, Lena ♥️).Read more

  • Day6

    Part 2 - Achenkirch, Österreich

    August 9, 2021 in Austria ⋅ ⛅ 21 °C

    Im Hotel angekommen, trauten wir unseren Augen kaum. Die Rezeption erreichten wir durch einen separate Unterführung mit dem Auto. Dann wurden wir auf unser Zimmer begleitet und die nette Dame von der Rezeption fragte direkt, ob wir uns mit der chinesischen Toilette auskennen. Wir schauten uns verdutzt an, jedoch klärte sich schnell, dass es sich um eine Hightech Toilette mit Po-Dusche handelte. Nachdem wir das Zimmer begutachtet, uns einmal auf das Bett geschmissen und unsere Sachen geholt hatten, ging es für uns ans Vitalbuffet. Dort gab es Mittag und Kaffee zugleich. Gesättigt und gestärkt wartete die nächste Überraschung: eine Massage für uns beide plus eine Moorplatte für das Geburtstagskind für maximale Entspannung. In schicken Bademänteln ging es in den Spa-Bereich. Entspannter hätten wir nicht sein können. Danach sprangen wir in die verschiedenen Pools und waren total begeistert von allem. Es war der Wahnsinn.Read more

    Traveler

    wunderschön

    8/14/21Reply
     
  • Day6

    Franzis Geburtstag Part 1 - Achensee

    August 9, 2021 in Austria ⋅ ⛅ 11 °C

    Franzis Geburtstag begann bereits um 6 Uhr, da wir bereits ausgeschlafen waren und gut in den Tag starten konnten. Wir wachten mit einem wunderschönen Ausblick und Sonnenschein auf. Es gab bereits das erste Geschenk für das Geburtstagskind - eine Holzbox mit einem Umschlag: Es sollte uns heute in ein Hotel am Achensee verschlagen. Doch vorher war noch eine Aktivität geplant - eine kleine Wanderung mit Blick auf den Achensee. Mit der Karwendelbahn erreichten wir den Berg. ⛰ (Empfehlung von Oma Inge + Opa Helmut)
    Da wir bereits sehr früh an der Bahn angekommen sind, waren wir eine der ersten Besucher und konnten so alles nur für uns genießen. Auf einer Alm gab es leckere Getränke aus Alpenmilch und ein kleines Frühstück. Wieder unten angekommen, ging es für uns noch auf eine schöne Aussichtsplattform und danach traten wir den Weg zum Hotel an.
    Read more

  • Day5

    Tegernsee, Deutschland

    August 8, 2021 in Germany ⋅ ☁️ 15 °C

    Nach einem ausgiebigen Frühstück und einem Billiard-Match (welches Lena gewonnen hat) ging es für uns Richtung Schliersee. Da es uns dort nicht sonderlich gut gefiel (weil uns der See dezent an den Prinzenteich in Eisenach erinnerte), machten wir uns auf den Weg zum Tegernsee. Dort parkten wir und liefen zum Ufer. Trotz Wolken am Himmel gefiel es uns hier besser, wir entschieden uns dazu, im Taj Mahal (indisch) essen zu gehen. Anschließend suchten wir einen Stellplatz für die Nacht und fanden den perfekten Stellplatz - südlich des Tegernsees, direkt an der Straße, auf der wir am nächsten Tag zum Achensee fahren wollten. Als wir dort ankamen, regnete es leider, dennoch gefiel es uns sehr gut und als Sahnehäubchen gab es noch einen Bach in der Nähe. Wunderschön. Nach einer Folge „Grey‘s Anatomy“ bei Licherketten-Schein schliefen wir relativ zeitig ein, denn am nächsten Tag hatte Franzi Geburtstag und es erwartete sie ein Tag voller Überraschungen. ☺️Read more