Vanessa Dech

Joined February 2019
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day1

    Leckeres Essen und Rundgang durch Werden

    July 6 in Germany ⋅ ⛅ 22 °C

    Nach einem köstlichen Abendessen beim Italiener haben wir noch einen Rundgang durch Essen Werden gemacht. Die dortige Folkwang Universität ist eine berühmte Hochschule für Tanz, Musik, Theater, etc. In Werden gibt es auch eine Eisdiele mit superleckerem Eis. Mussten wir testen. In strömendem Regen ging es mit dem Bus zurück zum Hotel.Read more

  • Day1

    Mit der weissen Flotte zurück

    July 6 in Germany ⋅ ☁️ 26 °C

    Mit der Weißen Flotte sind wir über Heisingen zurück zum Haus Scheppen geschippert. Der WDR war dabei, um uns zu filmen. Am 25.07. kann man dann eventuelle Teile von uns im Fernsehen sehen.

  • Day1

    Erste Etappe geschafft

    July 6 in Germany ⋅ ⛅ 21 °C

    Nach fast 15 km mit tollen Blicken auf den Baldeneysee und jede Menge Wald haben wir den größten Teil der Wanderung geschafft. Man glaubt es nicht, aber es ging steil bergauf und bergab. Auf dem Weg haben wir die Siedlung Brandenbusch besichtigt. Dort haben die Angestellten der Kruppschen Villa Hügel gewohnt. Jetzt erstmal Mittach!Read more

  • Day4

    Zurück nach Hause

    June 18 in the Netherlands ⋅ ⛅ 21 °C

    An unserem letzten Tag haben wir in Leiden in einem Kindercafe gefrühstückt und gespielt. Dann sind wir mit einem Stopover in Mülheim beim Geburtstagskind wieder wohlbehalten in Bonn angekommen. Holland, wir kommen sicher bald wieder!

  • Day3

    Mit dem Rad von Katwijk nach Schevening

    June 17 in the Netherlands ⋅ ⛅ 19 °C

    Bei allerbestem Sommerwetter sind wir heute von Katwijk nach Scheveningen geradelt. Das heißt, Mama ist geradelt und die Jungs haben im Anhänger gechillt. Ein Hoch auf das E-Bike! Katwijk ist ein netter kleiner Ort und Scheveningen ein großes Seebad, das zu Den Haag gehört. Wir haben direkt am Strand Mittag gegessen, im Meer geplanscht, Muschelweitwurf gespielt und Eis gegessen. Dann ging es zurück nach Katwijk und von da nach Wassenaar, wo es noch ein leckeres Abendessen gab.Read more

  • Day2

    Unser kleines Häuschen in Wassenaar

    June 16 in the Netherlands ⋅ ⛅ 17 °C

    Hier noch ein kleiner Einblick in unser Häuschen in Wassenaar. Wir wohnen quasi im Garten der Gastgeber. Die haben eine Riesenvilla, einen dicken BMW und einen Porsche, drei Töchter und einen Welpen namens Johnny. Sie sind braungebrannt und typisch holländisch tiefenentspannt. Beneidenswert! Unser Gartenhaus ist sehr schön eingerichtet und sehr gemütlich.Read more

  • Day2

    Noordwijk und Leiden

    June 16 in the Netherlands ⋅ ⛅ 17 °C

    Heute haben wir holländisch gefrühstückt (Toast und Schokostreusel) und sind direkt los zum Strand nach Noordwijk. Der ist wirklich endlos und auch der Ort ist ganz nett, wenn auch etwas verbaut. Leider hat die Sonne ein bisschen auf sich warten lassen.

    Die Weiterfahrt nach Leiden haben die Jungs für ein Nickerchen genutzt. Da haben wir dann kulinarisch auf holländisch weitergemacht und süße Pannekoeken gefuttert. Leiden ist übrigens eine tolle Stadt mit vielen kleinen Kanälen, Geschäften und Restaurants. Empfehlenswert für einen Wochenendtrip.

    Den Tag haben wir am Strand von Wassenaar mit Pommes, Frikandel und Heineken für Mama abgeschlossen. Victor liebt das Meer und kann stundenlang in den Wellen tanzen und springen:-) Jetzt liegen alle müde im Bett.
    Read more

  • Day1

    Shopping & Meer

    June 15 in the Netherlands ⋅ ⛅ 15 °C

    Heute morgen haben wir unser Frühstück direkt vor die Zimmertür geliefert bekommen. Satt und gestärkt haben wir uns dann erstmal in Wassenaar mit Sandspielzeug eingedeckt. Von da aus sind wir an den Strand gestartet. Das Wetter wird langsam sommerlich. Heute haben wir auch unser superschickes Ferienhaus im Garten einer Riesenvilla bezogen. Gleich gibt es Eis für alle!Read more

  • Day0

    Spontane Abreise nach Holland

    June 14 in the Netherlands ⋅ ⛅ 20 °C

    Eigentlich wollte wir erst morgen los, aber die A3 wird just zu diesem Zeitpunkt irgendwo bei Hamminkeln gesperrt, so dass wir spontan heute schon losgedüst sind. Die Jungs waren vor Abreise in Reiselaune und im Auto dann nicht mehr ganz so. Aber sie haben tapfer die 5 Stunden inkl. Pause beim goldenen M durchgehalten. Kurz vorm Ziel hatten wir kein Netz und damit kein Navi mehr, aber irgendwie haben wir unser verstecktes Hotel ins Rijnsburg bei Katwijk gefunden. Eine alte, wunderschön restaurierte Kirche mit einer tollen Suite für uns!Read more

Never miss updates of Vanessa Dech with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android