Satellite
  • Day53

    Erster Tag auf Irland

    May 31, 2018 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 14 °C

    Um halb sieben kam meine Fähre in Belfast an. Nordirland empfing mich mit einem leichten Nieselregen, der später auch noch doller wurde. Ich fuhr erstmal in die Stadt rein und kaufte mir eine Kaffee. Danach ging ich, als die Geschäfte endlich aufmachten, in zwei Buchläden um nach Kartenmaterial zu suchen, da ich absolut keinen Ahnung wo ich langfahren wollte. Ich wählte das Buch Around Ireland on a Bike, welche mich von Belfast zu west Küste, in den Süden immer an der Küste entlang bis nach Dublin führen könnte. Ich glaube noch das ich alles in machen werde.
    Dann ging ich noch in das Titanic-Museum, denn wie vielleicht nicht alle wussten (ich auch nicht) wurde die Titanic in Belfast gebaut. Im Museum wurde die Geschichte von Belfast, dem Schiffbau allgemein und natürlich dee Werdegang der Titanic gezeigt. Ich fand es okay, mir hat zwar ein der ein oder andere Aspekt gefehlt, aber egal.
    Ich war im übrigen sau müde, weshalb ich auch relativ angenervt war. Deswegen wollte ich auch so schnell wie möglich dann aus der Stadt raus. Der Weg führt mich erstmal ein schönes Stück an einem Fluss lang danach ging es an kleineren Straßen lang.
    Gegen 17 Uhr durfte ich mein Zelt auf dem Grundstück einer Privatperson aufbauen. Die vier Hamburger die gerade grillten bereiteten mir auch Teller vor.

    Strecke: 68,38
    Fahrtzeit: 3:38
    durchschnittl.-Geschw.: 18,81
    max. Geschw.: 46,43
    Read more