Satellite
Show on map
  • Day33

    San Gil - einmal Adrenalin bitte

    August 18, 2019 in Colombia ⋅ ⛅ 27 °C

    Sooo, zwei Tage in San Gil neigen sich dem Ende.
    Zwei großartige Tage :) San Gil ist kein besonders schöner Ort, aber DER Ort für alle Extremsportarten und schöne Ausflüge in die Natur.

    Folgende Aktivitäten sinds geworden:

    - Wandern zu "El Pescaderito": Ein Wasserfall, der auf seinem Weg nach unten natürliche Pools bildet; entspannter, schöner Ausflug mit netter Abkühlung - ein paar Sprünge von Felsen gab's auch, leider ohne Fotobeweis..aber hey.. :)

    - Rafting im "El Suárez": ABSOLUTE LIEBLINGSAKTIVITÄT; zwei Stunden auf dem Wasser, stärkste Strömungen (4-5 auf einer Skala von 1-6😁), zwischendurch immer wieder Phasen zum Relaxen & Zeit, die Natur aufzusaugen; Rettungsgriffe wurden vorab geübt; Kommandos, wie wir uns verhalten & paddeln müssen, gab's von unserem Guide "vorne";"nach hinten";"runter & festhalten"; hat MEGA Bock gemacht :) also kann jedem dringest empfehlen, mal raften zu gehen.. :)

    - Abseilen am Wasserfall "Juan Curi": den Wasserfall hochgewandert auf 80m, und dann ans Seil festgemacht, und runter gings. Da wurd mir auch echt erst etwas mulmig, ganz schön tief.. Aber auch sehr geil :)

    Bungee Jumping hatten wir auch noch überlegt. Ich war am wenigsten überzeugt (ist doch total irre sich 140m in die Tiefe zu stürzen, oder?!😁) und aufgrund von Starkregen heute Nachmittag konnten wir es leider nicht machen.. OK für mich.. 😁😁

    Die 2 Tage waren ohnehin schon voller Adrenalin!!! :)

    Die Truppe hier war auch cool. Langer Abend im Pool, langer Abend mit großem, gemeinsamen Grillen im Hostel, Kartenspielen & nem Bierchen dabei. Daumen hoch :)

    Jetzt gleich geht's mit dem Nachtbus (mal wieder) nach Bogotá. An der Stadt führt Richtung Süden kein Weg vorbei.. Naja.. :)
    Read more