Satellite
  • Day6

    08.09.19 Suppen, Schotten und Umzüge

    September 8, 2019 in Romania ⋅ ☀️ 25 °C

    Für meine letze Nacht in Timisoara musste ich leider nochmal das Gebäude des Hostels wechseln. Das bedeutete alle Sachen einpacken, 5 Minuten Laufen und alle Sachen in dem anderen Gebäude wieder auspacken. Nachdem die ganze Check-Out / Check-In Geschichte meinem Vormittag in Anspruch genommen hat, bin ich dann alleine was essen gegangen (tat auch Mal wieder gut!). Ganz gemütlich bin ich durch die Straßen geschlendert und habe dann ein Restaurant gefunden das ein paar vegetarische Gerichte auf der Karte hatte. Ich entschied mich für eine Suppe mit Zwiebeln, Parmesan und getrockneten Tomaten. Mein Hunger war da schon echt groß, weshalb ich noch etwas Brot dazu bestellte. Wieso ich das nach fast einer Woche in Rumänien noch immer mache? Ich weiß es wirklich nicht! Die Portionen sind alle RIESIG. So war diese Suppe schon die zweite auf meiner Reise die ich nicht aufbekommen habe. Ich bezweifle, dass mir das in Deutschland schonmal passiert ist. Danach bin ich noch ein bisschen durch die Stadt geschlendert und habe in einem Rosengarten etwas gelesen. Am Abend bin ich dann nochmal zurück in mein ursprüngliches Hostelgebäude um mit den anderen noch etwas auf der Terrasse zu sitzen. Ich hätte da schließlich noch zwei Bier im Kühlschrank! Wir hatten nochmal einen schönen Letzen Abend mit einem Spanier, einem Maltesen, einem Briten, einem Belgier und einem Schotten (seeeeeeehr schwer zu verstehen!) Am Abend bin ich dann zurück ins Hostel, wo ich mir das 10-Bettzimmer mit nur einem anderen Mann geteilt habe. Der hat aber schon geschlafen als ich Heim kam.Read more