Joined July 2020 Message
  • Day8

    Dosenbier am Peenestrom

    August 4, 2020 in Germany ⋅ 🌙 17 °C

    Osteseeluft! Mit Mühe und Schmerzen vom Sturz, erreichen wir den Naturcampingplatz und bekommen zum ersten Mal auf unserer Reise einen Begriff davon, dass ganz Deutschland in diesem Sommer zur Ostsee gereist ist. Der Campingplatz wirkt sehr sehr voll. Doch zu allererst bekommen wir Dosenbier und Cola, nachdem wir erzählten was passiert ist- von einem Busbesitzer in gestreiften Hosen und langen Haaren -Marke Altpunk-.Die Stimmung wird besser. Nach einigem Suchen ergattern wir uns doch den schönsten verfügbaren Platz, direkt neben dem Steg mit Blick aufs Wasser. Die Kids finden es super hier und stürzen sich gleich ins Getümmel. Mit einer Meute Kindern sausen sie in Kettcars um die Wette.Read more

  • Day8

    Notaufnahme oder Strand? Strand!

    August 4, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 20 °C

    Nur ein paar Meter aus der Werkstatt gerollt, wickelten Karli und ich uns volle Möhre auf einer Brücke um das Geländer. Zugegeben: für mich war's vorbei. Ich lag auf dem Fahrradweg und mir war alles egal. Der Mitreisende Sachse merkte an, dass sich das Krankenhaus in 800 Metern befindet. Ich wollte in Ruhe gelassen werden, der Sachse ging auf Sicherheitsabstand.
    Nach 10 Kilometern fahren mit Zähne zusammenbeissen wollte ich auch wieder reden und nach dem zweiten Bier kann ich auch wieder laufen.
    Read more

    Heike Ricarda

    Ist wirklich wieder alles okay? Ich liege auch wiedermal mit Hexenschuss herum

    8/4/20Reply
     
  • Day8

    Von Angermünde nach Anklam

    August 4, 2020 in Germany ⋅ 🌙 17 °C

    Karli reist in der Hutablage. Wir alle sparen den kompletten Sparpreis von Penkun-Angermünde-Anklam und gehen dafür richtig fett Shrimps essen in der Wartezeit der Werkstatt. Jan hat den Borschtsch nicht vertragen. Sein Bauchgrummeln beschützt uns in dieser Nacht vor Füchsen. Kleini wurde beim Einschlafen das erste Mal von einem Ohrenkneifer gezwickt und hielt mit seinem Schreien jedes Wolfsrudel fern.Read more

  • Day7

    Totalschaden. 8km Schieben.

    August 3, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 14 °C

    Kaum vom See losgefahren, knallt auf der Überlandstrasse die Kette runter, zerschießt mir sechs Speichen und eine wickelt sich in das Ritzel. Es gibt kein Vor und Zurück. Schieben bis zur nächsten Ortschaft Schönefeld ist nun angesagt. Hier wird nur polnisch gesprochen, keiner kennt sich aus und niemand kann weiterhelfen. Also weiterschieben übers Feld nach Penkun. Der örtliche Fahrradmechaniker ist leider verstorben und "Locke" von der Kneipe ,der sowas noch können könnte, ist im Urlaub. Die Stimmung ist trotzdem bestens. Wirklich zum Glück fahren die Sachsen ja die gleiche Strecke und Jan gab sein Bestes, dass wir mit dem demolierten Rad mit der fetten Acht im Hinterrad wenigstens irgendwie vorankamen. Im entspannten Fussmarsch durch ein Windräderfeld im Sonnenuntergang hatten wir endlich genug Zeit die Landschaft mal so richtig zu genießen. Im Ort angekommen ließ Kleini seinen Charme spielen und ich stoppte per Anhalter einen Bundespolizisten sammt Frau, der uns gleich zu sich einlud und mit Bier, Chips, Keksen und Brombeeren versorgte um wenigstens die Kinder glücklich zu machen. Die Nachbarin beschenkte uns noch mit Tomatenfisch aus der Dose, einer Schokolade und eine Packung Tomaten. Nur noch bergab rollten wir mit den Rädern zum Strand. Jan opferte seinen Rest Nudeln für uns, der mit Dosenfisch verfeinert wurde und als Zeichen der guten Nachbarschaft spannten wir unsere 10 Meter Lichterkette von unserem Zelt zu ihrem Zelt. Morgen gehen wir hier erstmal baden und Ingo, der Strandbesitzer macht uns Frühstück.

    GLÜCKSMOMENT des Tages: mit dem bisher schönsten Platz zum Zelt aufschlagen, wurden wir nach unserem langen Fussmarsch belohnt.
    Read more

  • Day7

    Erster Sturz. Bergauf.

    August 3, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 22 °C

    Damit haben wir nicht gerechnet: kurz vor der Ostseeküste wirds nochmal bergig. Zum Glück haben die Sachsen noch den Knall gehört und zogen uns von der Straße. Kleini hat sich den Ellenbogen angerumst und ich mir die linke Hand. Aber alles gar nicht schlimm, Schrecktränen getrocknet und weiter geht's.Read more

  • Day7

    Auf Umwegen nach Gartz

    August 3, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 21 °C

    Kalt ist es hier in der Uckermark. Der bedeckte Himmel, der Gegenwind und die kühle Mentalität der Menschen verrät: uns trennen nur noch 22 Kilometer bis zum Stettiner Haff. Karli ist jetzt ein Lüttn und wartet auf der Schaukel auf sein Dinoschnitzel.Read more

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android