Satellite
Show on map
  • Day10

    Durch Höhen und Tiefen

    April 14, 2019 in Spain ⋅ ☁️ 11 °C

    Heute Nacht habe ich das erste Mal im Zelt übernachtet. Das warme Wetter gestern und der schöne Garten der Herberge waren einfach zu verlockend. Heute Morgen war zwar alles nass und eine ziemlich grosse Spinne hat sich in mein Zelt verirrt, aber die Nacht an der frischen Luft und ohne Schnarcher war herrlich.
    Der Weg verlief am Morgen entlang einer wunderschönen Küste gefolgt von einem Abschnitt entlang des Strandes. Danach ging es auf die Fähre, wo ich auf Val und Tamara traf. In Santander suchten wir uns ein Café, wo wir auf Ronny und Stefan warteten und eine Pause genossen. Als diese ankamen, ging es weiter ins nächste Restaurant.
    Nach dem Essen kam das Motivationstief. Und das hatte es in sich. Auf dem ganzen bisherigen Camino war ich nie so down. Naja, half alles nichts, weitergehen musste ich trotzdem. Also Musik an, Welt aus und einen Schritt nach dem anderen. Am späteren Nachmittag ein Eis mit Ronny und plötzlich sah die Welt schon wieder ganz anders aus. Als wir dann nach 30km in der bisher schönsten Herberge des ganzen Caminos ankamen, waren alle Sorgen wieder vergessen. Jetzt freuen wir uns bei einem Bier auf das Abendessen und die Nacht in diesen schönen Betten 😊
    Read more