Satellite
Show on map
  • Day4

    Marlinger Waalweg

    September 24, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 15 °C

    Heute geht's wieder laufen. Dazu fahren wir mit der Bahn erstmal nach Töll. Von dort aus steigen wir in den Marlinger Waalweg ein.
    Dieser Weg verläuft fast eben entlang des Bewässerungskanals, des Waals. Mit 12 km ist der Marlinger Waal der längste seiner Art in Südtirol.
    Dem Wegweiser folgend geht es ein bisschen abenteuerlich los: Holzbrücken wurden an den Felswänden des Nörderberges oberhalb von Algund befestigt, darunter läuft das Wasser in einem Rohr durch. Sind die gut gesicherten Felswände erstmal passiert, eröffnet sich ein wunderschönes Panorama über den Meraner Raum. Die grüne Vegetation des Mittelgebirges mit Laubwäldern, Wiesen und blühenden Obstgärten umgibt hier den Waalweg. Wir erreichen das Gebiet oberhalb von Marling mit mehreren Einkehrmöglichkeiten direkt am Waalweg. Überhaupt muss man weder verdursten noch verhungern. Verschiedene Bauern bieten Saft, Most oder auch Obst und Honig an, die man meist für kleines Geld in eine Kasse käuflich erwerben kann.
    Der Weg ist schmal und oft kommen einem Leute entgegen. Davon abgesehen ist man nie alleine aber er ist größtenteils eben und lässt sich super gehen.
    Read more