Michael

Joined January 2016Living in: Mannheim, Deutschland
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day6

    Port Olympic

    September 27 in Spain ⋅ ⛅ 25 °C

    Im Jahr 1992 entstanden zur Olympiade ganz neue Staftbereiche wie die Gegend am Strand, der neu aufgeschüttet wurde, die Strandpromenaden und der Seglerhafen.
    Die Bereiche sind immer noch sehr modern und ein krasser Gegensatz zu den Altstadtvierteln.

  • Day6

    Mercat St. Joseph

    September 27 in Spain ⋅ ⛅ 24 °C

    Die Markthalle an den Ramblas war vor vielen Jahren eine grosse Attraktion für uns. So viele frische Lebensmittel auf engen Raum war eine ganz tolle Erfahrung. 24 Jahre später hat man den Eindruck alles ist hauptsächlich für die Touristen aufrechterhalten.
    Die Fischabteilung ist allerdings immer noch toll und sicher nicht nur für Urlauber gedacht. Sonst ist das Angebot von "Take-Away" Tütchen mit Wurst, Schinken etc. riesig.Read more

  • Day5

    Museo Pablo Picasso

    September 26 in Spain ⋅ ⛅ 25 °C

    Besuch im Picasso Museum. Ein sehr schöner Überblick über seine Entwicklung ab einem Alter von 13 Jahren.
    Viele seiner Skizzen aus der Kunstakademie sind neben ausgeführten Gemälden ausgestellt und man sieht förmlich die Entwicklung von der Idee zum fertigen Bild.
    Das Museum liegt in einer schönen Häuserzeile in der Altstadt mit tollen Innenräumen. Wir hatten diesmal rechtzeitig vorgebucht, der Nachteil ist alles dreht sich dann um diesen Termin. (+-15 min).
    Hier wird hauptsächluch die Entwicklung über die Jahre gezeigt, exemplarisch mit Bildern unterlegt. Man sieht nicht die ganz bekannten Werke, der Besuch lohnt sich aber auf jeden Fall.
    Read more

  • Day5

    Monserrat

    September 26 in Spain ⋅ ⛅ 19 °C

    Heute ging es in die Umgebung: Per Bustagesausflug zum Kloster Monserrat, was übersetzt "gesägter Berg" heißt, aufgrund der Form der umliegenden Felsen.
    Der Besucherandrang ist unwahrscheinlich, wir konnten erst nach 45 Minuten in die Bergbahn steigen und haben uns dann von der Busgruppe abgesetzt, die Erklärungen sowohl auf Spanisch als auch in voller Länge auf Englisch sind quälend lang.
    Hauptziel ist die Basilika mit der "Braunen", der dunklen Madonna von Montserrat. Der Legende nach wurde sie in einer Höhle gefunden, man wollte sie ins Tal bringen aber mit jedem Meter wurde sie schwerer und schliesslich konnte man sie nicht mehr tragen. Das wurde als Zeichen gedeutet das die Figur auf dem Berg bleiben wollte, daher hat man das Kloster gebaut.
    Um 13:00 singt der Knabenchor des Internats, die Kirche ist dann gerammelt voll mit Touris, sehr viele Chinesen sind uns aufgefallen.Lange Schlangen bilden sich vor dem Durchgang hinter dem Altar wo man die Figur berühren kann und um Hilfe bittet.
    Das Klostermuseum hat sehr beeindruckende Gemälde, einen Caravaggio aus dem 16ten Jahrhundert als Hauptatraktion.
    Alles schön aber irgendwie zu voll im September.
    Read more

  • Day4

    Fundacio Miro,Mont Juic

    September 25 in Spain ⋅ ⛅ 23 °C

    300 Ausstellungsstücke gibt es in der Fondation Joan Miro zu sehen. Der in Barcelona geborene Künstler hat ein breites Spektrum an Kunst hinterlassen die sowohl abstrakte Malerei als auch Bildhauerei und andere Gestaltungsmöglichkeiten umfasst.
    Das Museum liegt nicht weit von der Bergstation der Standseilbahn auf dem MontJuic und ist ein schön gestalteter Bau mit vielen Ausstellungsmöglichkeiten.Read more

  • Day4

    Mirador Blau und Parc Guell

    September 25 in Spain ⋅ ⛅ 23 °C

    Um einen schönen Blick über ganz Barcelona zu bekommen sind wir per Bus zum Mont Tibidabo gefahren. Es war abenteuerlich genug mit einigen Verkehrshindernissen und Umsteigen. Der Blick vom Mirador Blau ist toll, die kleine Bar am Berg hat den besten Ausblick.
    Unser Ausflug zum Parc Guell war weniger erfolgreich, schon um 13 Uhr waren alle Tageskarten verkauft und nur Leute mit Online-Tickets durften rein (und Reisegruppen). Wir haben dann den Park so gut es ging ohne die Gaudi-Attraktionen besichtigt und noch Gaudi's Wohnhaus angeschaut. Dann sind wir per U-Bahn auf den Mont Juic gefahren.Read more

  • Day3

    Sagrada Familia

    September 24 in Spain ⋅ ⛅ 27 °C

    Vor 24 Jahren waren wir das letzte Mal in Barcelona und haben die in Bau befindliche Basilika von Antoni Gaudi besucht, damals noch eine rechte Baustelle.
    Jetzt ist das Kirchenschiff innen fertiggestellt, bis auf eine Fassade und 5 fehlende Türme äußerlich auch. (Man sieht aber die Kräne immet noch). 2022 sollen die fehlendenTürme fertiggestellt sein, 2026 zum 100ten Todestag von Gaudi der ganze Bau.
    Das Innere ist überwältigend, wir kamen um 12:00h mit unseren vorbestellten Tickets und konnten noch die Morgensonne und später Nachmittagssonne auf der anderen Seite durch die vielen Glasfenster eintreten sehen. Das Farbenspiel ist grandios! Die Bauweise nach Vorbild der Natur mit Pfeilern wie Baumstrukturen und das Innendach an Blätter angelehnt erzeugt einen Eindruck wie ein Wald. Wir konnten uns 2 1/2h nicht losreissen. Das letzte Bild zeigt ein Ketten-Hängemodell das kopfüber die Tragstruktur simuliert.
    Read more

  • Day2

    La Mercé

    September 23 in Spain ⋅ ⛅ 21 °C

    Das Fest "La Mercé" wird zum Ende des Sommers gefeiert und begrüßt dad die sehr heißen Tage des Hochsommers jetzt zu Ende gehen. Überall in der Stadt sind Musikbühnen aufgebaut auf denen mehr oder weniger gute Darbietungen ablaufen. Auch die "Gigantes", übergroße Darstellungen lokaler Grössen oder früherer Wohltäter gehen während der Festtage durch die Altstadt. Seit 1424,als ein erster Goliath verbrieft durch die Stadt ging, wird der Brauch ausgeführt.
    Kleine Imbisse kann man in den vielen Tapas-Bars oder Pincho-Bars recht lecker zu sich nehmen.
    Read more

  • Day2

    La Predera, Entwurf von Antoni Gaudi

    September 23 in Spain ⋅ ⛅ 24 °C

    Der Architekt Antoni Gaudi hat in Barcelona viele Bauwerke hinterlassen. Seine Grundidee organische Formen aus der Natur in die Bauten einfließen zu lassen prägt alle Gebäude.
    La Predera (der Steinbruch) ist ein Haus, das im Auftrag einer Familie gebaut wurde aber in dem auch Mieter wohnten. Die Formen findet man am ehesten im Jugendstil, sind aber meistens nur durch Handarbeit herzustellen und entsprechend kostspielig.Read more

Never miss updates of Michael with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android