Rund 6.200 km nichts als unbekannte Straßen, staubige Pisten, schroffe Gebirgszüge, faszinierende Landschaften – und drei Männer mit dem Willen zum Erfolg / Hang zum Abenteuer auf begrenzte Zeit - zusammen mit 154 Team! Ab Dresden bis Salzburg.....!
  • Day10

    Witt, Weissflog, Hansebuben...,,!

    August 31, 2019 in Bosnia and Herzegovina ⋅ ⛅ 28 °C

    1984 XIV. Olympische Winterspiele in Sarajewo, berühmte Goldmedaillen von Wolfgang Hoppe, Jens Weissflog und Kati Witt! Nun wiederholt sich die Geschichte und die Hansebuben stehen auf dem Treppchen...!

    Durch den Bosnienkrieg wurde die Anlage schwer in Mitleidenschaft gezogen und wird seitdem auch nicht mehr genutzt.

    Mir 6 Teams entzünden wir ein Gedenkfeuer, erfüllen diese Fotomission und sichern uns wichtige Punkte!
    Read more

  • Day10

    Hansebuben-Auszeit...Teil 2

    August 31, 2019 in Montenegro ⋅ ☀️ 28 °C

    ....der Morgen danach, ist der Morgen davor!

    Bevor wir nach Sarajevo aufbrechen, muss ein Boot her, um dieses feine Fleckchen um Kotor von der Wasserseite zu betrachten und den Tag mit einem Bad zu beginnen!

    Weiter gehts nach Bosnien....!
    Read more

  • Day9

    BalkanExpress2019 - 2. grosses Treffen..

    August 30, 2019 in Montenegro ⋅ ⛅ 33 °C

    9 Tage, 3.600 Km...was für eine Fahrerei, weiterhin motiviert haben wir die Eindrücke in Nord-Mazedonien und Albanien überstanden. Die Teams sind guter Stimmung, aber wir können uns nicht für das Campen begeistern...ach Mist, wir haben die Fahrzeugpapiere in Bukarest, die Herzpillen in Herrmannstadt, die Ladekabel am Ohridsee und auch irgendwo das Zelt liegen lassen....!

    Glücklicherweise ist Kotor nicht weit und kann Altstadt und nette Hotels bieten...😜😃😎😉!

    Nach Verteilung von „Reset Me“ an das Fahrerfeld lassen wir die Jugend feiern und ziehen uns an die Adria zurück!!
    Read more

  • Day9

    Von Albanien nach Montenegro...

    August 30, 2019 in Albania ⋅ ⛅ 31 °C

    ....es kann nur noch besser werden oder anders formuliert, wir drücken Albanien die Daumen auf dem sehr weiten Weg in eine gute Zukunft!

    Montenegro erwartet uns mit einem gänzlichen anderen Eindruck....aufgeräumt, aufstrebend, erschlossen und mit Zukunft!

    Erstmal zur BalkanExpress Party und dann weiter nach Kotor...
    Read more

  • Day8

    Waschen und 2x Berat...

    August 29, 2019 in Albania ⋅ ⛅ 33 °C

    Welcome to Albania - the Mercedes Country! Erstmal das Auto waschen, ein Volkssport in Albanien, mit einer unfassbaren Mercedesdichte!

    Weiter nach Berat! Die Stadt der tausend Fenster, die 1961 offiziell zur Museumsstadt ernannt und 2008 UNESCO-Welterbe wurde, steht unter besonderem Schutz: In drei Stadtteilen mit den typischen historischen weißen Häusern sind Neubauten verboten.

    Wir sind 2x nach Berat gefahren, weil der Hansebube Bääärnd seinen gesamte Rucksack (ALLE DOKUMENTE und TECHNIK) liegen ließ 😳! Ehrlichkeit hat in Albanien einen Namen - CLAUDIO vom Imperial Fischrestaurant! DANKE🙏
    Read more

  • Day8

    3h Entspannung....endlich!

    August 29, 2019 in Albania ⋅ ⛅ 30 °C

    Hansebuben = Männer = Jungs = das große Planschen...!

    Das große Planschen oder der Ohridsee - der zweitgrößte See der Balkanhalbinsel sowie einer der ältesten der Erde. Er gehört zum größeren Teil zu Nordmazedonien, zum kleineren Teil zu Albanien. Der Wasserspiegel liegt 695 m ü. A. Der Ohridsee hat eine maximale Tiefe von 288 Metern.

    Das war bitte nötig, die letzten Tage werden wieder vollgepackt mit Kilometern und Aufgaben sein!
    Read more

  • Day7

    Skopje und das Millenium Cross

    August 28, 2019 in Macedonia ⋅ ⛅ 33 °C

    Der BalkanExpress zieht durch Mazedonien....

    Skopje ist die Hauptstadt Nordmazedoniens und mit über 540.000 Einwohnern zugleich die größte Stadt des Landes. Etwa ein Viertel der Bevölkerung Nordmazedoniens lebt in der Großstadt. Skopje weist eine mehr als zwei Jahrtausende zurückreichende Besiedlungsgeschichte auf und gehört somit zu den ältesten noch bestehenden Städten des Landes.

    Das Kreuz ist eine 66 Meter hohe und 42 Meter breite Stahlgerüstkonstruktion. Die Grundfläche der Vertikalstele beträgt 6 mal 6 Meter. Das Kreuz ist ein symbolisches Konstrukt. Das Fundament besteht aus vier Säulen, entsprechend den vier Evangelisten.

    Uns bleibt kein großer oder positiver Eindruck, nur die Hoffnung auf positive Entwicklung und vielleicht räumt jemand den Müll weg.....
    Read more

  • Day7

    Die starken Trucker an der Grenze

    August 28, 2019 in Bulgaria ⋅ ☀️ 23 °C

    Der HansebubenExpress 😎 reist mit alles Teams Richtung Skopje, natürlich sind wir beseelt von den Aufgaben und einer senioren Wissbegierig alles zu sehen...!

    Das Armdrücken mit Bulgarischen Fernfahrern und die „Slow-Motion“ Grenzprozesse in Nord-Mazedonien fördern unsere Punketkonto und die Kommunikation mit den anderen Teams!

    Inzwischen müssten fast alle Teams einen Hansebuben-Aufkleber haben....😃!
    Read more

  • Day7

    River of Stones bei Sofia

    August 28, 2019 in Bulgaria ⋅ ☀️ 21 °C

    Sofia hat wirklich viel zu bieten, aber nach einer sehr kurzen Nacht, können wir uns nur auf das Notwendige der Rallye konzentrieren...!

    „Zlatnite Mostovo“....Klingt wie ein sowjet-militärischer Befehl, heißt aber übersetzt „Goldene Brücken“ und ist ein Naturphänomen.

    Die Zlatnite Mostove sind riesige runde Steine (bis zu 4 Metern Durchmesser), die aussehen, als würden sie wie Lava in Straßen herunterrollen. Sie werden Brücken genannt, weil unter ihnen Wasser fließt. Ihre runde Form haben sie nicht durch Gletschereis bekommen, sondern über die Jahre durch die Witterung und vor allem den Fluss des Wassers. Sie liegen genau da, wo Quellen aus den Gletschern die Gipfel hinunterfließen. Diese Steine sind charakteristisch für das Vitosha Gebirge und haben seit jeher die Menschen fasziniert.

    Die Reise führt uns schnell weiter zur Grenze der neuen Republik Nord-Mazedonien...!
    Read more