Diane Gerz

Joined September 2016
  • Day150

    Marienheide

    January 30, 2017 in Germany

    Mein liebster Schatz,
    jetzt sind wir endlich zu Hause angekommen, sind komplett in den Alltag gestartet und haben einige Wochen gearbeitet.

    In den letzten Jahren haben wir unglaublich viel gesehn, erkundet und erlebt. Es hat mir unheimlich Spaß gemacht, das alles mit dir zu erleben und die wunderbare Natur Gottes mit dir zu bestaunen! Was für eine Gnade, dass wir uns das alles ansehen durften!!!

    Ich erinner mich an viele tolle Abenteuer, aber das größte Abenteuer wartet noch auf uns :-)

    Unsere kleine Tochter ist in 22 Wochen bei uns und dann wird's echt recht aufregend!!! :-) Ich freu mich schon, mit dir auf diese Reise zu gehen und ganz viel zu erleben ... Höhen und Tiefen und vor allem, das Ganze zu genießen! Das wird fantastisch!!!

    Du bist mein bester Freund und ich liebe dich!
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day28

    Vorfreude auf Zuhause

    September 30, 2016 in Germany

    Am nächsten Morgen ging es dann auch endlich wieder nach Hause. Stefan hatte etwas Probleme sich von unserem fahrbaren Untersatz der letzten Wochen zu trennen, aber das gehört nun auch mal dazu.:-) Wir freuten uns schon sehr auf Zuhause, nach 4 Wochen möchte man auch gerne mal wieder in den eigenen vier Wänden, in seinem eigenen Bett und bei seiner Familie und Freunden sein. Daher kam es uns sehr recht, dass wir auf dem Rückflug Plätze am Notausgang in der ruhigen zweiten Etage bekamen. So kann man einen 11-stündigen Flug aushalten. :-) Leider war das Ankunftswetter in Frankfurt wie immer wenn wir zurück nach Deutschland kommen. Kalt und regnerisch. :-(
    Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit den letzten vier Wochen, die vielen Eindrücke, Erlebnisse und Erfahrungen. Wir haben vor allem eins gelernt: dankbar zu sein. Dankbar für Gottes grandiose Schöpfung die wir bewundern durften, dankbar dass es uns in Deutschland so gut geht, für unsere Arbeitsstellen und dankbar für diese einzigartige Erfahrung, die Gott uns ermöglicht hat. Und mal sehen, Gottes Wege sind unergründlich, vielleicht führt er uns nochmal zurück in die Staaten. ;-)
    Read more

  • Day27

    Krönender Abschluss San Diego

    September 29, 2016 in Germany

    Die letzten zwei Tage wollten wir gerne in San Diego verbringen. Wir hatten viel positives über diese Stadt gehört und Stefan wollte unbedingt mal auf diesen Flugzeugträger von der US Navy am Hafen von San Diego. So wählten wir ein Hotel direkt am Hafen und nach einer anstrengenden 4-stündigen Fahrt waren wir endlich angekommen. (In Los Angeles war mal wieder Stau)
    Am nächsten Morgen ging es also direkt los zum Museum USS Midway. Wir verbrachten insgesamt ca. 4h dort, weil es einfach so interessant war zu sehen, wie man als Soldat auf so einem Schiff lebt. Das Schiff war von 1945 bis 1992 im Einsatz und wir hatten die Möglichkeit uns alles anzuschauen. Angefangen mit den Schlafplätzen der Matrosen, die Maschinenräume, die Kapitänsbrücke und natürlich das Flugzeugdeck. Man konnte sich sogar in einzelne Düsenjets und Hubschrauber hineinsetzen, für Stefan ein Kindheitstraum der in Erfüllung ging. ;-)
    Anschließend gingen wir eine Kleinigkeit bei Panera Bread essen, shoppen und schauten uns ein wenig die Innenstadt an. Insgesamt macht San Diego einen sehr ordentlichen, aufgeräumten, übersichtlichen und etwas ruhigeren Eindruck, da die Stadt noch relativ jung ist. Unseren Urlaub ließen wir dann bei unserem Lieblingsessen (Pasta) bei einem richtigen Italiener ausklingen.:-)
    Read more

  • Day26

    Von Venice Beach nach Santa Monica

    September 28, 2016 in the United States

    Am Mittwoch wollten wir einen der vielen Stränden von Los Angeles besuchen: Venice Beach.
    Viele junge Leute verbringen dort ihre Zeit mit Inliner fahren, skaten oder einfach nur am Strand chilln. Wir haben uns 2 Fahrräder ausgeliehen und sind den ganzen Strand hin bis Santa Monica Pier durchgefahren. Der Santa Monica Pier hat einige Restaurants und einen kleinen Freizeitpark drauf - sieht irgendwie niedlich aus und die Kinder haben Freude daran.

    Ach bevor ich es vergesse: Am Vormittag waren wir noch am Rodeo Drive. Das ist die Straße, wo alle Reiche einkaufen gehen. Angefangen bei Gucci bis Chanel - es ist alles vertreten.

    Noch schnell ein Eis auf die Hand und ab zum nächsten Stopp nach San Diego.
    Read more

  • Day25

    Entdecke Los Angeles!

    September 27, 2016 in the United States

    Was ja auch noch zu Los Angeles gehört ist ... HOLLYWOOD! :-)
    Wir also hin zum Walk of fame, um dort ein paar Sterne von verschiedenen Küstlern anzuschauen.

    Zum Abschluss ging es dann für uns einige km in die Höhe, von der man aus ganz Hollywood und Los Angeles sehen konnte. Wir haben den Tag sehr genossen :-)Read more

  • Day25

    Warner Brothers Studio LA

    September 27, 2016 in the United States

    Wenn man an Los Angeles denkt, denkt man an die Stars und die großartigen Filme, die hier gedreht wurden. 3 große Film-Gesellschaften befinden sich hier: Paramount, Universal und Warner Brothers. Wir entschieden uns das Letztere, weil dort unter anderem 'Big Bang Theorie' gedreht wird.

    Am Morgen brachen wir nach einem herrlichen Frühstück auf dem Balkon unser airbnb-Unterkunft auf und durften in insgesamt 3h einen Eindruck über die Filmindustrie erhalten. Uns wurden verschiedene Filmsets gezeigt (z.B. 2 Broke Girls), das Riesenlager für die Requisiten, ein Museum über die Geschichte und der Werdegang, wie ein Film von Anfang bis zum Ende durchgeführt wird. Unheimlich beeindruckend und wissenswert.
    Zum Ende der Tour wurden noch Tickets für die Latenight-Show 'Conan O'Brien' angeboten. Wir hatten noch nie davon gehört, waren aber neugierig, wie so eine Episode gedreht wird. Dort angekommen, hatten wir direkt den Eindruck wir wären im Studio von Stefan Raab: Der Tisch mit der Couch nebenan, die Big Band und die Treppe nach oben. Alles erinnerte daran.
    Es hat echt Spaß gemacht, dabei zu sein, auch wenn wir bei diesem englisch, super schnell und nuschelig, nicht jeden Wirtz verstehen konnten. Auf Knopfdruck applaudieren gehörte auch zu unserem Programm :-D
    Read more

  • Day24

    Kleiner aber atemberaubender Wasserfall

    September 26, 2016 in the United States

    Nachdem wir schon die wunderbare Natur in Point Lobos genossen haben, lag noch ein 2 Stopp auf unserer Route - der Julia Pfeiffer State Park, der nicht zu unrecht so gut bei TripAdvisor bewertet wird.
    Nach einem 20-minutigen Spaziergang guckt man um die Ecke und denkt, man wäre an einer einsamen Insel in der Karibik gestrandet.
    Wir waren einfach nur beeindruckt und haben die Aussicht sehr genossen.

    Danach ging es auch schon weiter Richtung Pismo Beach, wo eine tolles Hotel direkt am Strand auf uns wartete! :-) Dort haben wir dann, nach super leckeren Rippchen :-), unseren Abend am Feuer ausklingen lassen.
    Read more

  • Day24

    Point Lobos

    September 26, 2016 in Germany

    Die Städte an der Küste haben es uns angetan. Es ging weitere 300km weiter in den Süden nach Pismo Beach.
    Auf dem Weg dorthin hatten wir aber ein paar Stopps eingebaut.

    Der erste war Point Lobos. Es ist ein kleiner State Park, wo man kleine Buchten, Seelöwen und viele Vögel bestaunen kann. Wie kreativ Gott doch ist! :-)

    Auch wenn wir schon viele schöne Strände und Buchten gesehen haben, kann man sich da nicht satt sehen. Die Kamera fängt leider nicht das auf, was in Wirklichkeit vor einem ist. Umso mehr haben wir das ganze genossen!
    Read more

  • Day22

    Auf nach Monterey :-)

    September 24, 2016 in the United States

    Nach unser gestrigen Fahrradtour tat uns alles weh und da kam unser nächster Halt genau richtig: Monterey :-)
    Ein kleines süßes Fischer-Städtchen, direkt an der Küste. Wir hatten ein Hotel direkt am Meer und auf Nachfrage hatten wir noch das letzte Meerblickzimmer erhalten!

    Familien mit ihren Kindern in Zelten picknickten am Strand, 2 Hochzeiten fanden am Strand statt und die Wellen gaben ihr eigenes tobendes Konzert.

    Wir haben den restlichen Nachmittag dann am Pool verbracht. Das Meer ist leider viel zu kalt und die Wellen haben sich eher auf Surfer spezialisiert :D

    Abgerundet wurde der Tag mit einem Spaziergang durch die Altstadt von Monterey. Wunderschöner Hafen mit unzähligen Restaurants. Wir entschieden uns für eine Meeresplatte, die der Hammer war!
    Die Krönung war dann ein Eis bei Ghiradelli, eine teure aber unheimliche und jeden Cent wert Chocolaterie, die auch Getränke und Eis mit deren Schokolade anbieten. Wir hatten beide noch NIE so gutes Eis und wenn wir sagen noch NIE dann meinen wir auch, NOCH NIE!!!!!
    Meine Güte war das gut 😍
    Read more

  • Day21

    Die Beste Aussicht über San Francisco

    September 23, 2016 in the United States

    Am Abend wollten wir noch unbedingt die Aussicht über San Francisco genießen und das kann man am besten von den Twin Peaks. Man fährt 5 min auf einen Berg und dann kommt er, dieser atemberaubender Ausblick. Leider war es so windig, dass aus Genießen schnell Aushalten wurde.

    Nach 1 h bestaunen fuhren wir wieder ins Tal runter und suchten uns einen leckeren Italiener. Als wir dann wieder zu unsrem Auto gingen, fielen uns die Regenbogen auf, die überall in verschiedenen Varianten zu sehen waren. Und schnell war uns klar: Wir waren im Schwulen-Lesben-Viertel gelandet :-D Ab nach Hause.... :-)Read more

Never miss updates of Diane Gerz with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android