3 Wochen Urlaub - die Sachen sind gepackt für 10-30 Grad, Berge & Meer. Durch Corona ist derzeit unklar wo was wie Sinn macht bereist zu werden. Daher fahren wir einfach los und schauen was sich ergibt...
  • Day14

    Heimreise & Fazit

    September 21 in Germany ⋅ ☀️ 13 °C

    Auch bedingt durch den nahenden Wetterumschwung und immer neu entstehende Corona-Feuerchen entscheiden wir dafür, nach zwei perfekten Wochen die Heimreise anzutreten.

    Als Fazit des Trips lässt sich festhalten, dass Corona in Bezug auf Reise auch eine Chance sein kann.
    Sonst gerne Fernreisen mit langer An- und Abreisezeit in ferne Länder, nun kleine Stopps mit geringer Transferdauer. Den Blick für die Natur geschärft und den Spaß am Wandern gefunden. Aufenthalte auch mal im eigenen Land und - zu meiner persönlichen Freude - Slowenien ausgiebig kennen gelernt.

    Kleinere Korrekturmaßnahmen ließen letztendlich ein entspanntes Reisen trotz herrschender Pandemie zu:

    Transfer: eigenes Auto (statt Flugzeug/Bahn)
    Unterkunft: Apartment oder separater Bungalow (statt stadtnahe anonyme Hotels)
    Aktivitäten: Wandern (statt Sightseeingtouren in Metropolen)

    Nun erwartet uns noch eine Woche - gänzlich ungewohnter - Heimaturlaub...
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day13

    Maribor (Slowenien)

    September 20 in Slovenia ⋅ ☁️ 20 °C

    Maribor scheint die perfekte Kleinstadt in einem ohnehin nicht durch Großstädte bekannten Landes zu sein.

    Berge, Fluss, Weinanbaugebiete, gute Restaurants und ein Fußballverein, der regelmäßig in der Champions League vorbei schaut.Read more

  • Day12

    Maribor (Slowenien)

    September 19 in Slovenia ⋅ ☁️ 21 °C

    Eigentlich schon auf dem Weg nach Österreich folgen wir kurzfristig dem Wetterbericht und machen uns auf in den Osten Sloweniens.

    So landen wir nach knapp 2,5 Std Fahrt in Maribor. Eingebettet zwischen Österreich/Ungarn/Kroatien scheint hier nicht sonderlich viel los zu sein.

    Was allerdings schnell auffällt, ist die kulinarische Veränderung. War die Küche im Westen noch eher mediterran, so finden sich hier Abwandlungen der typischen Balkan-Gerichte wieder.
    Read more

  • Day10

    Piran (Slowenien)

    September 17 in Slovenia ⋅ ☀️ 28 °C

    Um die Alpen herum hängt heute ein heftiges Gewitter. Daher entscheiden wir kurzfristig für die „Flucht“ in den Süden.

    Knapp 2 Autostunden heben nicht nur die Temperaturen von 20 auf 30 Grad, auch das Klima verändert sich spürbar. Plötzlich mediterrane Bedingungen mit Palmen und Mittelmeerluft.

    Piran befindet sich direkt am kurzen slowenischen Küstenabschnitt. In Sichtweite liegen die Nachbarn Italien und Kroatien.
    Read more

  • Day8

    Koritno (Slowenien)

    September 15 in Slovenia ⋅ ☀️ 24 °C

    Von Österreich kommend machen wir den knapp 160 km kurzen Weg nach Koritno (Slowenien). Im Bungalow buchen wir uns schließlich für zwei Nächte nahe des Lake Bled ein.

    Die Holzhütte ist innen mit Bett, Essecke, TV und eigenem
    Bad ausgestattet. Vor der Tür stehen eine eigene Outdoor-Küche, Grill und zwei Sitzecken zur Verfügung.
    Read more

  • Day7

    Flachau (Österreich)

    September 14 in Austria ⋅ ☀️ 27 °C

    Der Tag ist schnell erzählt: wir fahren knapp 2.5 Stunden ab München ins Österreichische Bundesland Salzburg, die Sonne scheint, das Thermometer springt auf 27 Grad.

    Also fahren wir von der Autobahn ab, suchen uns eine Unterkunft mit Garten und Pool. Der Rest des Tages wird in und an eben diesem verbracht.Read more

  • Day6

    Wilder Kaiser (Österreich)

    September 13 in Austria ⋅ ☀️ 24 °C

    Wir starten bei 14 Grad und dichtem Nebel. 300 Höhenmeter und eine Wander-Stunde später zeigt sich die Bergwand des Wilden Kaisers in seiner vollen Pracht.

    Die Kombination aus Sicht auf die Alpen, dem Bergsee und der Alm belohnen den 4 stündigen Marsch voll und ganz.

    Auf dem Heimweg gibt’s noch eine Abkühlung im Chiemsee.
    Read more

  • Day5

    München

    September 12 in Germany ⋅ ☀️ 24 °C

    Wir verbringen das Wochenende bei unseren Freunden in München. Erinnerungen werden heute beim Gang durch die Innenstadt und weiter durch den englischen Garten erneuert. Der Abend klingt im und um den Olympiapark aus.Read more