Joined August 2018 Message
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day15

    Grodzisk Mazowiecki, Polen

    September 1, 2018 in Poland ⋅ ☀️ 22 °C

    Nach einem gemütlichen Start am schönen Strand in Lettland ging es heute viele km weiter, durch Litauen und bis in nach Polen hinein. Die Fahrt war anstrengend, erstens waren die Straßen in einem schlechten Zustand und die Fahrerei der Anderen äußerst bedenklich. Letztendlich legten wir noch einen Übernachtungsstopp nach Warschau ein, in einer kleinen Stadt.Read more

  • Day14

    Tallinn -Estland und Lettland

    August 31, 2018 in Latvia ⋅ 🌧 17 °C

    Heute Morgen Abschied von Helsinki, Finnland und Skandinavien. Mit der Vormittag Fähre sind wir nachTallin übergesetzt und um anschließend einen gemütlichen Stadtrundgang zu unternehmen. Tallinn ist eine wirklich schöne Stadt,! Wir haben wir uns noch mit Miniburger gestärkt um uns dann Richtung Süden aufzumachen. Gelandet sind wir nun bereits in Lettland, direkt am Ostseestrand.Read more

  • Day13

    Helsinki

    August 30, 2018 in Finland ⋅ ⛅ 16 °C

    Von Porvoo ging es dann nach Helsinki. Ein toller kostenloser Parkplatz beim Zoo, der dann auch gleich unser Nachtlager werden sollte war unser Ziel. Mit dem Bus ging es in die Innenstadt. Leider hat es permanent genieselt. Am Markt trafen wir auf Emmanuel Macron, der mit dichtem Sicherheitsschutz sich in das Marktgetümmel stürzte und finnischen Fisch probierte.... Und wir 10 Schritte zufällig daneben. Nach vielem Rumgelaufe bei siffigem Wetter erlöste ich Fanny und Elias und wir fuhren zurück. Am Abend gingen wir nur noch ein nette kleine Runde durch den Park beim Zoo, damit wir früh schlafen gehen konnten um fit für die Fähre zu sein.Read more

  • Day12

    Porvoo und Ostseeküste

    August 29, 2018 in Finland ⋅ ⛅ 20 °C

    Unser letztes Nachtlager war hinter dem Edelsteindorf, bei einer kleinen Raststätte bei Yilimäs. Hier wird Spektrolith abgebaut und bearbeitet, den gibt es angeblich nur hier. Dann sind wir Richtung Porvoo gedüst, ein wirklich schönes Städtchen. Nach einem gemütlichen Rundgang durch die Altstadt haben wir uns entschlossen nochmal ans Meer zu fahren und an einem schönen Platz zu schlafen. Morgen wollen wir zeitig Richtung Helsinki!Read more

  • Day11

    Päijänne See und zurück in den Südosten

    August 28, 2018 in Finland ⋅ ⛅ 17 °C

    Von unserem traumhaft schönen Übernachtungsplatz am See stand heute viel Fahrerei auf dem Programm. Am Päijänne sind wir an der Ostseite des Sees entlang gefahren. Eine schöne Strecke, aber vielleicht hab ich zuviel erwartet, da wir einfach schon durch so viel wunderschöne Landschaften gefahren sind. Wir sind dann in einem Park an einer kleinen Schleuse spazieren gegangen und anschließend weitergerattert bis nach Yilimäs.Read more

  • Day10

    Landschaften

    August 27, 2018 in Finland ⋅ ⛅ 15 °C

    Nach ausgiebigen Körper und Geschirr Reinigungen am Biathlon Trainingscenter ging weiter nach Kerimeki mit kurzem Foto Stopp und Pommes vom Kiosk. Dann eine traumhaft schöne Strecke - Punkaharju - entlang und zurück nach Savonlinna, um die Burg von Außen zu begutachten. Dann ging es Richtung Saimaa See, dem größten See Finnlands. Hier gibt es die vom Aussterben bedrohten Süßwasserrobben. Auch wieder an unbeschreiblich schönen Landschaften vorbei, ich kann mich nicht satt sehen. Letztendlich wollten wir heute auch noch die kleine Wanderung zu den Felszeichnungen machen, da wir heute noch nicht so viel Bewegung hatten. Der Weg war es wert und da wir wunderbares Spätnachmittag Licht hatten, lag eine tolle Stimmung über diesem Ort. Und wieder haben wir ein idyllischen Übernachtungsplatz am See gefunden.Read more

  • Day9

    Seen, Ren und Panoramen

    August 26, 2018 in Finland ⋅ ☁️ 15 °C

    Unser Übernachtungsplatz war wunderschön, auch wenn wir uns scheinbar mitten in einem Jagdgebiet befanden. Wieder bei einer Fahrt durch wunderbare Wald- und Seelandschaften entschieden wir uns für einen Stopp bei Stromschnellen. Dort machten wir einen kleinen Spaziergang entlang des wilden Wassers und beobachteten eine Art Wiesel (schwarz mit weißen Hals), der wiederum uns spannend fand. Danach besuchten wir das Bomba Haus. Dann ging es zum Koli Berg, mit einer Standseilbahn. Von dort bewunderten wir das grandiose Panorama. Heute übernachten wir beim Biathlon Zentrum und haben warmes Wasser und Duschen.Read more

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android