Satellite
Show on map
  • Oct2

    Hamburg, Eppendorf

    October 2, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 11 °C

    30. September - 2. Oktober 2019

    Über sieben Brücken musst du gehen...aber erst musst du bei diesen ankommen. Nach Startschwierigkeiten im Lift (Sabina, wotsch din Koffer nöd mitneh?) und in der S19 (schaffemer mit 12 Minute Verspätung dä Aschluss?) sitzen wir tatsächlich im Zug nach Hamburg. Dann die Durchsage: in Kassel waren Unwetter, wir können da nicht weiterfahren...eine halbe Stunde später, ah doch, sollte gehen...nein, doch nicht..oder doch? Ja, schlussendlich fuhr der Zug bis nach Hamburg downtown, wir suchten die richtige U-Bahn und fuhren zu Amelie und Ben in das schöne Wohnviertel Eppendorf. Bei ihnen bleiben wir zwei Nächte. Amelie feiert heute ihren 30. Geburtstag (jöö) und so kommen etliche Freunde auf Besuch. Es ist ein lustiger Abend in guter Gesellschaft.

    Am nächsten Morgen schlafen wir erst Mal aus, dann brunchen wir zuhause. Es macht gar nicht an, rauszugehen. Kalt und nass, typisches Hamburger Herbstwetter eben. Nur gut haben wir Schirm und Winterjacke dabei. Nun aber mal los! Im Viertel findet Hamburgs schönster Wochenmarkt, der Isemarkt, statt. Der ist 800 Meter lang und zum Glück überdacht. Allerdings werden hauptsächlich Lebensmittel angeboten und einige Schals, Kappen etc, also nichts, was wir unbedingt haben müssen. So wechseln wir den Stadtteil und fahren nach Altona und Ottensen. Dieses lebendige und ein wenig alternative Viertel ist bekannt für seine Szene-Restaurants, kleinen Cafés und Läden und begrünten Hinterhöfen. Selbstverständlich machen wir zuerst einen ausgiebigen Caféstopp. Man könnte nämlich meinen, wir hätten Jetlag, so müde sind wir. Im Café planen wir die Einrichtung unserer neuen Wohnung. Etwas fehl am Platz? Vielleicht. Danach schlendern wir durch die Strassen, stöbern in Secondhandläden und essen in der Bäckerei Zeit für Brot die beste Zwetschgenzimtschnecke ever. Bäckereien gibt es übrigens mindestens an jeder Ecke.

    Abends kochen wir eine herbstliche Kürbissuppe und schauen einen Film, der im Hinterland der USA bei eisigen Temperaturen und noch eisigerem Schnee spielt. Ja, der Sommer ist wohl vorbei. Übrigens haben wir bis jetzt kein einziges Foto gemacht. Und über die sieben Brücken gehen wir erst im nächsten Blog.
    Read more