Satellite
  • Apr19

    La Chaux-du-Milieu

    April 19 in Switzerland ⋅ ⛅ 4 °C

    16. - 21. April 2021

    La Chaux-du-Milieu ist ein 500 Seelendorf im Neuenburger Jura. Und liegt im "Vallée de la Brévine", das als "Sibérie de la Suisse" gilt. Vielleicht hätten wir das ernst nehmen müssen, werden wir doch von sehr tiefen Temperaturen, Bise und Schnee in Sichtweite empfangen. Nicht ganz, was wir uns unter Frühlingsferien vorstellten, aber c'est la vie.

    In unserem gut geheizten Airbnb liegt eine Broschüre über Kraftorte. Kraft und Energie tanken, das tönt doch gut. Also machen wir uns auf in das Naturschutzgebiet "Étang de la Gruère". Es handelt sich dabei um ein Hochmoor mit Moorsee und Wald. Ein Weg führt uns um den See, lässt uns in die Natur eintauchen, die Magie des Waldes in uns aufnehmen und andächtig an längst vergangene Zeiten erinnern. Dass uns dabei fast Füsse und Hände vor Kälte abfallen, ist zweitrangig. Trotzdem sind wir froh, nach gut einer Stunde wieder im warmen Auto zu sitzen. Voll neuer Energie:).

    Danach besichtigen wir St-Ursanne, ein mittelalterliches Städtchen im Kanton Jura. Etwas schade, dass keine Cafés und Restaurants geöffnet waren. Picknick und ein Kaffee über die Gasse tun's aber auch. Wir erkunden die Kathedrale, die Einsiedlergrotte und den exotischen Buchs-Eibenwald.

    Suti besichtigt am Sonntag die grösste Weisstanne der Schweiz im Val de Travers und ist begeistert. Die Tanne ist 58 Meter hoch und im Durchmesser 1.5 Meter.

    Heute laufen wir von La Chaux-du-Milieu Richtung Le Locle über die Krete. Zuerst geht es einige Höhenmeter den Wald hinauf, so dass wir tatsächlich richtig warm kriegen. Daran ändert auch Schnee und Wind nichts. Auch das Essen können wir im Sonnenschein und windgeschützt geniessen, mit Blick auf den Creux du Van in der Ferne.

    Die riesigen (Herren-)Häuser mit den speziell geformten Dächern und die "Steinmürli" sind typisch für diese Region.

    Nun freuen wir uns auf unsere morgige Wanderung dem Doubs entlang.
    Read more

    Lauren, Marcel und Liam

    Wau. Häsch lang gsuecht?

    4/20/21Reply
    SabinaSuti

    Än Studiekolleg häd mirs verzellt und uf Google-Maps isch sie izeichnet 😊

    4/20/21Reply

    Wunderschön [Grabserli]

    4/21/21Reply