Lennart Herrmann

Joined March 2017
  • Day22

    Ender der Reise

    September 28, 2018 in Portugal ⋅ ☀️ 24 °C

    Gestern kam kein Footprint aus Casablanca mehr, da ich, Lennart, wahrscheinlich was schlechtes gegessen habe und den Tag im Hotelzimmer/auf der Toilette verbracht habe. Jetzt geht's mir auch schon wesentlich besser, ein bissl drückts noch im Bauch aber sonst nichts.
    Sind gerade in Lissabon angekommen und es geht direkt weiter nach München.
    Wir freuen uns beide wieder auf zu Hause und auf unser eigenes Bett.

    Grüße an alle

    Lenny und Mary
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day20

    Casablanca

    September 26, 2018 in Morocco ⋅ ⛅ 28 °C

    Als wir von der Autobahn nach Casablanca fuhren war unser erster Eindruck der Stadt: sie ist viel moderner als Marrakesch
    Hier gibt es zwar keine Esel und Pferdekarren, aber Reich lebt direkt neben Arm. Die Hassan-II.-Moschee ist die 5. größte der Welt und ist die größte, die man als nicht Muslim betreten darf. Direkt neben der imposanten Moschee befindet sich die Medina. Die Kinder spielen direkt neben der Straße Fußball. Es wird sehr viel in der Stadt gebaut.Read more

  • Day19

    Ouzoud Wasserfälle

    September 25, 2018 in Morocco ⋅ ☀️ 31 °C

    Auf dem Weg nach Casablanca mit dem Auto sind wir über die Ouzoud Wasserfälle gefahren. Das Gelände dort ist zwar hügelig, aber nicht wirklich gebirgig. Man sieht die Wasserfälle erst wenn man oben kurz davor steht. Dann eröffnet sich der Blick auf 5-6 kleine bis mittlere Wasserfälle die schätzungsweise 50m in die Tiefe gehen. Unten im Tal laufen diese dann in einer Mischung aus Fluss und leicht höhenversetzten Becken zusammen. Nach unten wollten wir nicht gehen, das hätte mindestens 20 Minuten gedauert und es war 1 Uhr mittags und somit ziemlich heiß. Haben dann ein bisschen die Affen beobachtet, die dort wenig scheu in den Bäumen geklettert sind 🐒.
    Sehr süß und aktiv sind sie hin und her gesprungen. Am Ende haben einheimische Touristenführer gezeigt warum die Affen sich so nah an den Menschen trauen: Sie haben den Touristen Futter auf die erhobene Hand gelegt, die Affen sind dann auf deren Schultern gesprungen. Haben wir natürlich nicht gemacht, muss bei einem frei lebenden Tier (und allgemein) ja nicht sein. Auf der Weiterfahrt sind wir wieder durch Ausläufe des Atlasgebirge gefahren, die aber diesmal anders aussahen. Dort war wirklich absolut nichts los, alle 15min ein Auto.
    Read more

  • Day18

    Das Altasgebirge

    September 24, 2018 in Morocco ⋅ ⛅ 22 °C

    Wir sind mit dem Auto ins Atlasgebirge gefahren!
    Ca. 45min Fahrt von Marrakesch fangen die Serpentinen an, die sich hunderte Kilometer durch das Gebirge ziehen. Auf unserer Route gab es im Grunde nur eine Straße, Mal 1-2 spurig, Mal sehr eng auf löchrigen Schotterpisten. Auf der gesamten Strecke wird ohne Ende gebaut, leider fuhren deshalb sehr viele LKW. Aber das Fahren ging gut und die kühle Luft auf bis zu 2260m war eine angenehme Abwechslung zu den 37° in Marrakesch. Die Aussicht war der Hammer und die Sicht sehr gut. Das Gebirge ist ganz anders als die Alpen, weniger schroff, weniger Vegetation und viel roter Stein.
    Auch das Fahren in Marrakesch selbst ging gut, trotz des Chaos aus LKW, Taxis, Mopeds, Eselskarren, Fahrrädern und Fußgänger. Man muss sich einfach mit treiben lassen 🚗
    Read more

  • Day18

    Autovermietung in Marokko

    September 24, 2018 in Morocco ⋅ ⛅ 27 °C

    Heute morgen haben wir unseren Kia Picanto abgeholt, ein wahres Drama. Wie fast immer in Marokko wurden wir in Französisch angesprochen, das Ausweichen auf Englisch fiel der Dame schwer. Dass nicht Mal der Vertrag auf Englisch ist und ich somit etwas unterschreiben soll, das ich nicht einmal verstehe, ist schon ein Witz. Dann wollten die, ohne vorher irgendetwas zu sagen, 1440€ Kaution von uns. Meine 2 Kreditkarten haben je ein Limit von 1000€, wir mussten die aber ja schon für Hotels und Geld abheben nutzen. Nach längerer Diskussion und endlosen Rumprobieren wie viel Geld auf der Karte noch verfügbar ist, haben wir dann 1000€ Kaution gezahlt, mehr ging einfach nicht. Konnte diese zwar jetzt über mein Girokonto wieder auffüllen, aber das ging dort natürlich nicht, ich habe ja kein mobiles Internet. In unserem Riad ist 1,5 Tage lang zusätzlich das WLAN ausgefallen, deshalb kommen alle Footprints erst jetztRead more

  • Day17

    Marokkanisches Essen

    September 23, 2018 in Morocco ⋅ 🌙 28 °C

    Wirklich wirklich lecker! Viel mit Bohnen, Linsen, Couscous und Früchten. Viele Gerichte werden in Tanginen zubereitet, töpferne Schalen mit kegelförmigen Deckeln und mindestens eine Stunde lang gekocht. Dadurch ist das Fleisch sehr zart und der Geschmack der Gewürze hat sich verbreitet. Auch sehr abwechslungsreich und relativ billig.Read more

  • Day17

    Bahia Palast 2 und Garten

    September 23, 2018 in Morocco ⋅ ☀️ 31 °C

    Die meisten der Gärten werden bewässert, indem um die Pflanzen Rinnen gebuddelt werden, die leicht abschüssig sind, sodass nur an einer Stelle Wasser per Schlauch Wasser zugeführt wird, das sich dann ins ganze Beet verteilt ⛲

  • Day17

    Bahia Palast

    September 23, 2018 in Morocco ⋅ ☀️ 30 °C

    Ehemaliger Königspalast ☀️
    Das Titelbild zeigt sehr aufwendige Meißelarbeiten in Gibs, die dort die Wände schmücken. Wie bei vielen Attraktionen kostet der Eintritt für Einheimische ca. 1€, für Touristen 7€.

Never miss updates of Lennart Herrmann with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android