Satellite
Show on map
  • Day27

    Watskins Glen State Park

    June 24 in the United States ⋅ ⛅ 23 °C

    Wir hatten gestern echt Glück mit dem Campground und dem Wetter 🌡
    ☀️! Während Bernd uns eingecheckt hat, haben wir uns alle schon schnell im Womo in die Badeklamotten geschmissen und konnten sofort zum Pool und Wasserspielplatz rasen😎. Thildi und Maxi hatten richtig Spaß, Thildi ist immer in die Düsen vom Wasserspielplatz gerannt und quietschend wieder rausgewackelt, weil das Wasser natürlich nicht 37 Grad hatte. Das war echt lustig. Danach haben wir noch gegrillt und plötzlich war es schon wieder 21.15 Uhr, was man regelhaft an Thildis abrupt nachlassender Laune merken kann😂. Die Jungs haben dann wieder Feuerchen gemacht und ich war mal wieder mit den Waschmaschinen und Trocknern auf dem Campingplatz beschäftigt. Jetzt, wo ich glaube alle Modelle zu kennen, muss ich vermutlich nicht mehr waschen😂😂. Bis Samstag dürfte es so gehen. Meine Schmutztoleranzgrenze hab ich hier zwar deutlich erhöht, aber Maxi und Thildi geben auch wirklich Vollgas mit der Rumsauerei😂, und wir sind jetzt auch nicht grad klinisch rein nach den Trails, die wir gehen. Der Regen der letzten Wochen hat die Böden häufig richtig sumpfig gemacht.

    Eigentlich wollten wir zwei Tage da bleiben, aber das Wetter hat uns doch zum Weiterfahren gedrängt, keine Sonne, kein Pool mehr😢. Dafür noch ne Runde Minigolf und dann nach kurzem Zögern doch die Entscheidung den Watkins Glen State Park "mal kurz" anzufahren und den George Trail zu gehen solange es nicht regnet. Wir hatten kurz überlegt faul zu sein und ihn zu schwänzen...
    Völlig richtig die Entscheidung, das nicht zu tun!
    Wir haben schon ein bisschen gedacht, dass nach den Niagarafällen nichts wirklich Cooles mehr kommen kann, nichts Besonderes mehr auf uns wartet. Aber das hier war echt etwas Besonderes! Über 800 Stufen auf dem Trail und jede war es wert! Thildi dachte glaub ich, sie ist bei 18 spritzenden Wasserfällen wieder auf dem Wasserspielplatz und hat hinten in ihrer Kiepe jeden einzelnen gefeiert und überschwänglich begrüßt. Außerdem haben hier wohl die Ferien angefangen und es war für unsere Verhältnisse recht voll, sodass sie etwa 200 Leute mit Winkehändchen und einem "Hi" begrüßt hat. Das hat ihr heute den Namen "Miss America" eingebracht. Passt irgendwie zu ihrer Winkebewegung😂

    Jetzt fahren wir noch ein Stückchen weiter zum nächsten Kinderwohlfühl-Campground und kommen New York erschreckend deutlich näher...
    Read more