Megamarsch Mallorca
  • Day3

    Sonniger Sonntag in Soller

    February 9, 2020 in Spain ⋅ ☀️ 18 °C

    Während sich Deutschland mit Orkan Böen rumschlägt, geniessen wir einen sonnigen entspannten Tag in Sóller. Es ist kurz nach 11 bis wir die Wohnung verlassen. Weit kommen wir nicht... Runter ins Cafe, direkt im gleichen Haus auf ein Kaffee und ein warmes Crossiant. Mit der Knutschkugel fahren wir dann weiter nach Sóller. Die Hühner waren hier schon letztes Jahr und wollten dem Hahn noch ein weiteres schönes Plätzchen auf Malle zeigen. Mit der historischen Tram ging es dann nach Port de Sóller. Joachim hatte seine wahre Freude daran. Zurück in unserer Unterkunft in Alcudia ließen wir unseren letzten gemeinsamen Abend ausklingen im Restaurant mit lecker Essen, Sangria und ein paar Bierchen.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day2

    Wie unser Hahn den Tag verbrachte

    February 8, 2020 in Spain ⋅ ☀️ 13 °C

    Während wir uns sportlich bestätigten, hat unser Hahn im Korb den Tag ganz relaxt verbracht und die Schönheit der Insel für sich entdeckt. Gemütliches Frühstück nach seiner Rückkehr zurück zur Wohnung, Spaziergang durch den Jacht- und Fischereihafen von Port Alcudia. Mit dem kleinen Auto einfach los und das schöne Cap Formentor entdeckt, den nördlichsten Punkt von Mallorca mit malerischer Aussicht und postkartenidyllischem Leuchtturm. Mit diesen Bildern hat er uns auch während unserer Wanderung versorgt und motivierenden Sprüchen wie: "Lauft Hühner, lauft! Der Fuchs ist hinter Euch her". Natürlich wäre Joachim nicht Joachim wenn er an diesem Tag nicht die eine oder andere Dame kennengelernt hätte 😁. Sei es in Form weiblicher Ziegen oder einer netten Megamarsch Teilnehmerin, die vor seinen Hühnern im Ziel ankam. Nach Hause sind wir dann aber brav zu dritt.Read more

  • Day2

    #wirgehenweiter - auch wenn's weh tut

    February 8, 2020 in Spain ⋅ ⛅ 12 °C

    Auf den letzten Kilometern ist es landschaftlich leider nicht mehr so reizvoll. Gerade nach der 4. Verpflegungsstation bei km 40 werden wir 6 km durch den Ort und an einem See vorbei gequält, umgeben von Hotel-Betten-Burgen. Das einzige was uns motiviert hat waren die Kilometerschilder mit den netten Sprüchen, die uns gezeigt haben dass jeder Schritt uns immer näher ans Ziel bringt. Die letzten 3 km zogen sich unendlich in die Länge... Auch wenn sie am Strand bei aufgehendem Vollmond entlang gingen. Zu allem Überfluss haben wir uns auf dem letzten km verlaufen und noch ein paar extra Schritte mit eingebaut. Unser lieber Joachim hat auf uns gewartet und unseren Zieleinlauf um kurz vor 19 Uhr dokumentiert. Nachdem wir unsere Medaillen und Urkunden entgegen genommen haben und unser Zielsektchen aufgemacht haben ging es Claudi leider nicht mehr so gut. Ein netter Sanitäter musste erst mal Blutdruck und -zucker messen. Ein wenig hinsetzen und eine Cola machte die Situation dann besser und wir gönnen uns ein Taxi für den 1 km Rückweg zu unserer Unterkunft.
    Ein toller Tag geht zu Ende... Der Schmerz vergeht, der Stolz bleibt 🤩
    Read more

  • Day2

    Halbzeit und immer noch bester Laune

    February 8, 2020 in Spain ⋅ ☀️ 15 °C

    Mit einem grossen ooooooohhh und aaaaahhhh wie schööön dürfen wir wieder am Wasser entlang laufen. Eine willkommene Abwechslung zu dem sonst hauptsächlich auf Asphalt verlaufenden Weg. Wir erreichen hoch motiviert und immer noch bester Laune die km Markierung 25. Danach geht es weiter durch das Tor von Alcudia Stadt Richtung km 30 und weiter zur dritten Verpflegungsstation, die wir kurz vor halb vier erreichen. Wir merken so langsam unsere alten Hüften und Füsse, sehen dabei aber immer noch ganz gut aus 😁.Read more

  • Day2

    #ichfindsgeilwasichhiertue - km 5 bis 20

    February 8, 2020 in Spain ⋅ ☀️ 14 °C

    Weiter führt uns der Weg Kreuz und quer weitestgehend durch Port Alcudia wieder zurück zum Hotel. Hier ist kurz vor km 10 die erste Verpflegungsstation aufgebaut. Danach geht es weiter, vorbei an zahlreichen weiss und Pink blühenden Mandelbäumen. Wir Schrauben uns einen kleinen Berg hoch, wo Verpflegungsstation 2 aufgebaut ist. Leider zu spät haben wir das hübsche Café um die Ecke entdeckt, sonst hätten wir uns einen Cappuccino gegönnt, statt des obligatorischen Instant-Kaffees 🙈. Trotzdem ging es frisch gestärkt und mit Segen den Berg wieder runder dem km 20 entgegen.Read more

  • Day2

    Megamarsch Mallorca - die ersten km

    February 8, 2020 in Spain ⋅ ⛅ 10 °C

    Sechs Uhr Morgens in Alcudia, der Wecker klingelt. Drei Menschen quälen sich aus den gemütlichen Betten. Warum nochmal steht man freiwillig Samstag Morgen um sechs Uhr auf? Ach ja, klar... Um freiwillig 50 km zu wandern 😂. Nach einem kurzen Frühstück geht's mit gepackten Minirucksäcken zum Hotel Zafira, wo der Start- und Endpunkt des Megamarsch ist. Joachim begleitet uns dorthin um uns zu verabschieden. Um kurz vor halb acht kommen wir dort an und entscheiden nach dem Startfoto spontan uns in die erste Start Gruppe mit reinzuschmuggeln. Gibt irgendwie ein gutes Gefühl 12 1/2 Stunden für die 50 km zu haben 😁. Schon die ersten 5 km belohnen uns für das frühe Aufstehen. Es geht durch Port Alcudia erst mal Richtung Strand, wo wir von der vor kurzem aufgegangen Sonne begrüßt werden. Nach genau einer Stunde haben wir ein Zehntel unserer Wanderung geschafft. Läuft doch.... 😎Read more

  • Day1

    Unser schönes Heim in Alcudia

    February 7, 2020 in Spain ⋅ ☁️ 15 °C

    Weiter ging die Fahrt einmal quer über die Insel Richtung Norden. Unterwegs sahen wir schon jetzt viele blühende Mandelbäume, der Februar ist sooo schön auf Mallorca. Angekommen in Alcudia haben wir uns erst einmal im Supermarkt mit Leckereien eingedeckt und anschließend unsere wunderschöne Air BnB Wohnung bezogen. Schön gross, jeder bekommt ein eigenes Schlafzimmer und es gibt ein Jungs und ein Mädchenbad. Auf dem Balkon geniessen wir den Blick auf den Jachthafen mit Bier, Wein und selbst kredenzten Tapas. Anschließend geht es nochmal los, die Startunterlagen für die Hühner morgen abholen. Bei einem Essen am Hafen lassen wir den ersten Abend ausklingen und gehen früh schlafen. Die letzte Nacht hängt uns noch ein wenig in den Gliedern und wir Mädels müssen fit sein für unseren Megamarsch morgen.Read more

  • Day1

    Palma, Palma, Palma de Mallorca

    February 7, 2020 in Spain ⋅ ☁️ 16 °C

    Angekommen am Flughafen haben wir unsere kleine Knutschkugel bei der Autovermietung abgeholt. Nachdem unser lieber Joachim sich ja morgen nicht langweilen soll während seine Hühner auf Wanderschaft sind wurde er noch fix nachgemeldet auf den kleinen Nissan. Danach ging es ab nach Palma zum zweiten Frühstück mit dem Blick auf die Kathedrale. Es scheint als ob der geneigte Spanier wohl etwas länger schläft und so waren wir die einzigen im Café. Noch einen Spaziergang durch die hübsche Altstadt von Palma und die eine oder andere Kleinigkeit gekauft. Aufgrund unser Gepäckbestimmungen sind nur Klamotten erlaubt die wir am Rückweg am Körper tragen können - für Joachim einen Schal und für Claudi einen Pulli. Beide frieren bei 16 Grad während Birgit barfuß auf dem Balkon sitzen kann 😂.Read more

  • Day1

    Los gehts!!!

    February 7, 2020 in Germany ⋅ 🌙 -4 °C

    Morgens halb drei in Deutschland. Drei Wecker klingeln nach mehr oder weniger Schlaf. Aber was muss, das muss... Nach zwei Kaffee bei Claudi fahren wir zu fünft zum Flughafen. Marie und ihr niedlicher Jayden nehmen das Auto wieder mit zurück und holen uns Montag wieder ab. Nächster Kaffee und erstes Frühstück am Flughafen Stuttgart, nur noch ein wenig bangen ob unser Gepäck bei der strengen Ryanair durchgeht. Um kurz nach sechs sitzen wir verteilt über das Flugzeug. Gefühlt der halbe Flieger ist voll mit Megamarsch Leuten 😂.Read more