Satellite
Show on map
  • Day76

    Hier bleiben wir. Kurz.

    October 16, 2019 in New Zealand ⋅ ☀️ 19 °C

    Am 09.10 sind wir nach Nelson gefahren und haben einen „Wuseltag“ eingelegt. Wir haben bergeweise Wäsche gewaschen, getankt, eingekauft (Nicht nur Essen, sondern auch sowas wie Klopapier, Taschentücher, Spülbürste und so Gedöns halt...mega interessant, ich weiß!) und uns ein bisschen angeguckt, wo wir hier gelandet sind.

    Der Wetterbericht für die nächsten Tage sah eher suboptimal aus, also haben wir uns kurzerhand dafür entschieden, eine Woche in Nelson zu bleiben und uns für diese Zeit in einem Fitnessstudio anzumelden. Wir haben 24/7 Zugang, was bedeutet, wir können duschen, wann wir wollen. Yay.
    Und wir können an allen stattfindenden Kursen teilnehmen und da sind echt ganz coole dabei!

    Am Samstag mussten wir erst mal bei unserer Versicherung AA anrufen. (Das ist hier sone Art ADAC und gleichzeitig ne Versicherung) Im Auto hat eine Warnleuchte geleuchtet. Es kam dann jemand und hat sich das kurz angeguckt. Ist nicht so schlimm, wir müssen halt am Montag in die Werkstatt und das kurz beheben lassen.

    Danach sind wir, weil doch so schönes Wetter war, an einen Fluss in der Nähe der Stadt gefahren. Wir konnten hier das Erste mal kurze Hosen anziehen und ich (Ella) hab auch gleich mal einen Sonnenbrand bekommen. Da vergisst man mal für 20 Minuten, dass man doch ziemlich blass ist und dann ist man sofort knallrot.
    Ah ja, da gab’s auch einen Spielplatz. Das war witzig.

    Den Rest der Woche sind wir ein bisschen rumgedümpelt, waren im Fitnessstudio und haben in der Sonne gelegen (Das Wetter hat sich spontan dafür entschieden doch gut zu sein). Und vor allem haben wir es ausgenutzt, dass wir jeden Tag duschen gehen konnten.

    Wir haben auch festgestellt, dass man auch mit nur einer Herdplatte super leckere Bowls kreieren kann und das haben wir die letzten Tage auch ausführlich genutzt.
    Read more