Satellite
Show on map
  • Day132

    San Antonio & Houston

    August 16, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 30 °C

    Nach Las Vegas sind wir mit einem Greyhound Bus nach Tucson gefahren, wo wir nur eine Nacht verbracht haben und am nächsten Tag sind wir dann in den ersten Zug von unserer Amtrak-Reise gestiegen. Die Strecke nach Texas war direkt 19 Stunden lang, aber die Züge sind ziemlich komfortabel und man konnte ganz gut schlafen.
    In San Antonio sind wir früh am Morgen angekommen und weil wir noch lange nicht in unser AirBnB einchecken konnten, haben wir den Tag zur Stadterkundung genutzt. Es gibt einen schönen "Riverwalk" am Fluss entlang und "The Alamo", eine Kirche und später dann Festung, die eine große Rolle in den Unabhängigkeitskämpfen zwischen den USA, Mexiko und Texas gespielt hat. Für die Amerikaner eine ca 300 Jahre alte Kirche etwas außergewöhnlicher als für uns, aber geschichtlich ganz interessant. Den nächsten Tag haben wir dann zum Ruhetag erklärt, nur abends sind wir zu einem Baseball Spiel der San Antonio Missions gegen die New Orleans Babycakes gegangen. Bei solchen Spielen kommt sehr gut der Amerikanische Flair mit Nationalhymne und allem drum und dran rüber.
    Eine etwas kürzere Zugfahrt später waren wir dann in Houston, wo wir auch 2 Nächte lang waren. An dem kompletten Tag waren wir im Space Center, was sehr cool war. Hier kann man viele Interessante Sachen über die NASA, die ISS und das Mission Control Center sehen, wo das originale Kontrollzentrum der Mondlandung von 1969 mit einer kleinen Show zu sehen ist.
    Read more