Miriam Hei

🔜 🇩🇰 🇮🇹
Living in: Aachen, Deutschland
  • Day1

    Cactus

    October 12 in Luxembourg ⋅ ⛅ 16 °C

    Zu guter letzt ging es für uns vor der Abfahrt noch zum Supermarkt Cactus. Dieser liegt nahe der französischen Grenze. Dort gab es neben sehr günstigem Kaffee auch Funko-Pop Figuren, die es bei uns in Deutschland nicht gibt.

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day1

    Sonderaustellung Mudam

    October 12 in Luxembourg ⋅ ⛅ 17 °C

    Nach dem Festungsmuseum ging es für uns in Richtung Philharmonie. Auf dem Weg dorthin sind wir an der außenliegenden Sonderausstellung des Musée d’Art Moderne Grand-Duc Jean, welches kurz Mudam heißt, vorbei gelaufen. In der Sonderausstellung wurden verschiedene Tiere als Lampen dargestellt. In das Kunstmuseum sind wir leider aus Zeitgründen nicht mehr gegangen.Read more

  • Day1

    Musée Dräi Eechelen

    October 12 in Luxembourg ⋅ ⛅ 17 °C

    Nun ging es mit dem Auto für uns weiter. Auf dem Weg zum Musée Dräi Eechelen sind wir durch die märchenhafte Landschaft Luxembourgs gefahren, wie man auf dem letzten Bild mit der Brücke gut sehen kann. Die Landschaft sieht aus, wie aus einem Miniaturenwunderland.

    Kommen wir zum Musée Dräi Eechelen, welches in einer ehemaligen Festung liegt und dem entsprechend ein Festungsmuseum ist. Von außen war das Museum mit bunten Kunstwerken dekoriert, was an einer Sonderausstellung des Nachbarmuseums liegt. Im Erdgeschoss wurde hauptsächlich die ehemalige Festungsanlage beschrieben und auf einem großen Tisch, der auch auf einem der Fotos zu sehen ist, dargestellt. Die Stadt ist quasi eine einzige Festung. Auf den Bildern 2-4 sieht man auch die Bock-Kasematten im Fels und die darüberliegende Verteidigungsanlage.

    In der zweite Etage gab es eine Sonderausstellung zum Thema Kanonen. Hier wurden verschiedene Kanonen ausgestellt, sowie der Bau einer Kanone detailliert erklärt.
    Read more

  • Day1

    Adolphe Brücke

    October 12 in Luxembourg ⋅ ⛅ 17 °C

    Nach den Bock-Kasematten ging es für uns wieder zurück in die Altstadt und zu der bekannten Brücke Adolphe. Diese Brücke ist eine der größten Steinbogenbrücken der Welt. Unter der Straße auf der Brücke ist ein schmaler Radweg, der auch für Fußgänger zugänglich ist.

  • Day1

    Bock-Kasematten

    October 12 in Luxembourg ⋅ ⛅ 14 °C

    Unser eigentliches Hauptziel waren die Bock-Kasematten. Als UNESCO-Weltkulturerbe ziehen diese Festungsmauern die Touristenmassen an. Zum Glück waren wir früh genug da, als es noch nicht zu voll war.
    Die Bock-Kasematten wurden 1745 erbaut und strecken sich über 100m weit in die Länge. Die unzähligen Schießscharten bieten eine tolle Aussicht. Die schmalen Gänge und die Wendeltreppen mitten im Fels sind einfach faszinierend. Die Bock-Kasematten sind nur ein kleiner Teil der ganzen Festungsanlage rund um Luxembourg.Read more

  • Day1

    Le Chemin de la Corniche

    October 12 in Luxembourg ⋅ ⛅ 13 °C

    Le Chemin de la Corniche wird auch öfter als der schönste Balkon Europas bezeichnet. Von hier aus hat man eine wunderschöne Aussicht über Luxembourg. Dank des guten Wetters konnten wir tolle Fotos machen.

  • Day1

    Saint Michael's Church

    October 12 in Luxembourg ⋅ ⛅ 12 °C

    Auf dem Weg zu unserem nächsten geplanten Stop kamen wir zufällig an der Saint Michael‘s Church vorbei. Die Kirche ist zwar eher kleiner und unauffälliger, aber von innen wunderschön. Auf einem der Fotos ist das ehemalige Uhrwerk der Kirche zu sehen.

  • Day1

    Großherzoglicher Palast

    October 12 in Luxembourg ⋅ ⛅ 12 °C

    Nach dem Rundgang über den Markt ging es für uns zum großherzoglichen Palast von Luxembourg. Dort residiert die herzogliche Familie Luxembourgs. Dieser Palast von patrouillierenden Wachen bewacht, die viele Zuschauer und Fotografen anziehen. Trotz der großen Aufmerksamkeit verziehen diese keine Mine. Leider haben wir den Palast nur von außen gesehen.Read more

  • Day1

    Markt

    October 12 in Luxembourg ⋅ ⛅ 12 °C

    Nach der Kirche ging es für uns auf den direkt angrenzenden Marktplatz, wo ein größere Markt war. Dort wurden überwiegend Blumen, aber auch Käse, Wurst und Antiquitäten verkauft.

Never miss updates of Miriam Hei with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android