Juli 2019
  • Jul12

    Devils Tower

    July 12 in the United States ⋅ ☀️ 26 °C

    Heute haben wir den Tag ganz entspannt auf dem Campingplatz begonnen.
    In Custer haben wir uns nach einer UTV-Tour erkundigt. Leider war keine geführte Tour dabei.

    Dann sind wir weiter zum Devils Tower gefahren. Der Devils Tower ist eines der vielen National Monuments der USA. Er wurde von dem Präsidenten als National Monument erklärt, den wir erst gestern beim Mount Rushmore besucht haben. Präsident Roosevelt, der 32. Präsident der Vereinigten Staaten.

    Nach einem kleinen Spaziergang um den Tower herum, haben wir uns auf den Weg zum Yellowstone Nationalpark gemacht. Heute haben wir uns dafür entschieden in einem Motel zu übernachten.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Jul10

    Kilometer für Kilometer

    July 10 in the United States ⋅ ☀️ 9 °C

    Es ging von Fort Collins (Colorado) nach Custer (South Dakota). Über mehrere Stunden waren wir unterwegs, sind durch Wyoming, Nebraska und letztendlich durch South Dakota gefahren. Auf dem ganzen Weg war so weit wie das Auge sieht nichts. Mal kam ein kleiner Ort. Nicht umsonst ist Wyoming der bevölkerungsärmste Bundesstaat von der USA und das haben wir absolut gemerkt :D

    Schön war die Fahrt trotzdem alle Mal :)
    Vor allem, weil wir zum Schluss das erste Mal in unserem Leben Erdmännchen in freier Wildbahn gesehen haben. Vielleicht besucht uns heute Nacht auch eines :)
    Read more

  • Jul9

    Wanderung im Rocky Mountain Nationalpark

    July 9 in the United States ⋅ ☀️ 18 °C

    Heute wollten wir eine Wanderung vom Ausgangspunkt (Trailhead) Glacier Gorge starten. Wir haben uns um 09:00 Uhr auf dem Weg gemacht und wurden dann leider auf der Bear Lake Road, die zu dem Ausgangspunkt führt, ausgebremst, da der Park schon zu voll war. So haben wir ungefähr eine Stunde gewartet bis ein paar Besucher sich schon auf den Rückweg gemacht haben und Platz für uns war.

    An der Park & Ride Area haben wir unser Auto geparkt und sind in den Bus gestiegen, der uns zum Ausgangspunkt fuhr.
    Von dort aus sind wir zunächst zu einem Wasserfall gewandert und weiter zu einem Bergsee. Wir haben den gleichen Weg zurück genommen und haben kurz vor unserem Ausgangapunkt noch einen Abstecher zum Bear Lake gemacht. Es war wunderschön :)

    Danach ging es noch weiter nach Fort Collins, um schon ein paar Kilometer hinter uns zu bringen.
    Read more

  • Jul8

    Tour durch die Rocky Mountains

    July 8 in the United States ⋅ 🌙 5 °C

    Am Morgen sind wir auf der Trail Ridge Road durch den Rocky Mountain National Park gefahren. Im Nationalpark war der Campingplatz leider schon voll. So sind wir kurz aus dem Nationalpark rausgefahren und in die Region Estes Park gefahren. Dort haben wir einen wunderschönen Campingplatz am Mary Lake gefunden, der umgeben von Bergen in einer kleinen Senkung liegt.
    Am Abend haben wir ein kleines Städtchen im Estes Park besucht und haben in einem leckeren Restaurant „Pulled Pork“ gegessen. Ich habe es zuvor noch nie probiert. Ich kann nur sagen: Es schmeckt hervorragend.
    Read more

  • Jul7

    Erste Übernachtung im Zelt

    July 7 in the United States ⋅ 🌙 9 °C

    Nach dem unser Gepäck angekommen ist, haben wir einen Großeinkauf bei Walmart und dem großartigen Outdoorladen „Best Pro Shops“ gemacht. Wir haben alles für unseren Campingurlaub besorgt.
    Zwei super, warme Schlafsäcke, ein 4-Personen-Zelt, einen Campingkocher und vieles mehr. Maik hat sich zudem noch einen Wanderrucksack von Osprey gekauft. Der sieht einfach super aus.

    Gegen Abend sind wir in Richtung des Rocky Mountain Nationalpark gefahren. Wir haben uns einen kleinen, süßen Campingplatz in Black Hawk gesucht, der lediglich einen kleinen Briefkasten für die Bezahlung hat. So waren wir mitten in der Natur ohne irgendwelchen Schnick-Schnack. Nur ausgerüstet mit einer Toilette.
    Kaum war das Zelt aufgebaut hat es angefangen zu regnen. Dies ging einige Zeit so weiter. In der kleinen Regenpause hat Maik ein schönes Lagerfeuer gezaubert und wir haben den Abend in Ruhe ausklingen lassen.
    Read more

  • Jul6

    Ankunft in den USA Denver

    July 6 in the United States ⋅ ⛅ 24 °C

    Auf unserem Weg nach Denver haben wir einiges erlebt. Unser Flieger von Frankfurt nach Dallas ist zu spät in Texas angekommen.
    Wir beide sind dann wie die Bekloppten zum Anschlussflug gerannt. Auch der nette Mitarbeiter am Flughafen hat uns gesagt, dass wir laufen müssen, sehr schnell laufen müssen, um den Flug noch zu bekommen. Wir haben unser Bestes gegeben, aber leider haben wir ihn um wenige Minuten verpasst.
    Dann sind wir zu der Information von American Airlines gegangen, um uns nach den nächsten Flug nach Denver zu erkundigen. Der Mann guckt nur erstaunt auf sein Display und meinte, dass der nächste Flug gleich gehen würde. Es seien aber nur noch Plätze frei, wo man erste Hilfe leisten muss und wir müssten uns wieder sehr beeilen, also laufen.
    Wir beide sind wieder so schnell wie möglich zum anderen Gate gerannt.
    Diesmal haben wir es geschafft!
    Das Flugzeug stand dann sehr lange auf der Startbahn, da es auf Grund des Unwetters nicht starten konnte. Sehr verspätet sind wir dann noch mit dem letzten Flieger nach Denver gekommen.
    Unser Gepäck war nur leider nicht in dem Flugzeug und auch nicht in dem vorherigen. Es hieß wir müssten bis zum nächsten Tag warten und dann könnte unser Gepäck dabei sein.
    Ich war sehr angespannt und habe nur wie wild darauf gehofft, dass es am nächsten Tag da ist.
    Nach der ersten Nacht im Super 8 Motel in Denver wurde unser Gepäck zu uns ins Motel geliefert. Wir waren überglücklich, dass es dann letztendlich alles so geklappt hat.

    Nun konnte die Reise mit Sack und Pack beginnen 😊
    Read more