Satellite
Show on map
  • Day10

    10. Etappe - Kanutour auf der Ardèche

    August 25, 2020 in France ⋅ ☀️ 27 °C

    Heute wurde es sportlich. Nach einem kurzen aber leckeren Frühstück (frisches Baguette & Croissant) wurden wir um 8.30 Uhr mit dem Bus abgeholt. Gegen 9 Uhr waren wir schon mit unserem pinken Kanu auf dem Wasser. Wir entschieden uns die 32 km Tour zu paddeln.
    Es war wirklich traumhaft durch die Schluchten zu fahren. Die Kulisse war atemberaubend schön. Schon nach kurzer Zeit fuhren wir durch das Highlight der Region: Pont d'Arc. Diese natürliche - durch den Fluss Ardèche entstandene - Steinbrücke ist 54 m hoch. Es ist schon immer wieder faszinierend, welche Kräfte die Natur hat.

    Entlang der 32 km Strecke legten wir immer mal wieder kurze Pausen ein - auch um uns von den zahlreichen Stromschnellen zu erholen. Einmal schmiss es uns sogar aus dem Kanu. Zum Glück waren mit uns noch einige andere Kanufahrer unterwegs, die zumindest unser Boot inkl. Equipment einsammelten. Außer ein paar blauen Flecken ist uns auch nichts passiert. Glück gehabt 😊

    Nach sieben Stunden paddeln sind wir erschöpft, aber sehr glücklich und natürlich auch recht sonnengebräunt am Ziel angekommen. Da wir keine Kraft mehr für irgendwas hatten, ließen wir uns heute Abend mal im "Restaurant" des Campingplatzes bekochen.
    Read more

    Traveler

    Piiiink, steht euch 🤣

    8/26/20Reply
    Traveler

    😍

    8/26/20Reply
    Traveler

    Sportliche Leistung, aber Wein und Baguette müssen ja auch wieder abtrainiert werden. Gut, dass Ihr die Gegend gewechselt habt, wir werden uns Samstag in Düsseldorf am Hbf testen lassen. Dann weiterhin gute Erholung an der Atlantikküste.

    8/26/20Reply
    Traveler

    Na dann müsstet ihr ja auch sehr sportlich gewesen sein bei all den cocktails 😂😂😂

    8/26/20Reply
    Traveler

    🤣

    8/27/20Reply
    Traveler

    Alle Achtung für Eure Tour in dieser gewaltigen Landschaft - alles nochmal gutgegangen. Bin gespannt, wo Euch Eure Route jetzt hinführt.

    8/27/20Reply