Satellite
  • Day26

    Cathedral Cove

    October 23, 2019 in New Zealand ⋅ ⛅ 13 °C

    Der Wetterbericht für Mittwoch war sehr schlecht: Viel Regen und sogar Gewitter mit Hagel sollte es geben. Wir freuten uns gar nicht auf dieses Wetter, wurden jedoch positiv überrascht. Wir bekamen typisches Aprilwetter, sprich Regen und Sonne im schnellen Wechsel. Dadurch konnte man zwischendurch zumindest wieder etwas trocknen und gute Fotos waren auch möglich. Wir standen früh auf und durften bei der Unterkunft Schaufel und Badetücher ausleihnen. So ging es los zu einem Strand etwa 30 Minuten Fahrtzeit entfernt, Hot Water Beach genannt. Hier konnte man Löcher buddeln und daraufhin kam heisses Wasser aus dem Boden. Schön warm für die Füsse, war es sonst doch eher kalt an der Luft. Das machte Spass, obwohl der Rückweg zum Auto kalt war. Danach fuhren wir weiter nsch Hahei. Hier parkten wir unser Auto und gingen an der Küste entlang (der Weg ging schön rauf und runter und war relativ anstrengend). Nach einer halben Stunde waren wir dort und konnten uns das "Tor zu Narnia" anschauen (eine Szene des zweiten Films wurde dort gedreht). Wir hatten Glück und es waren wenige Leute dort und die Sonne scheinte. Auf dem Rückweg kamen uns viele Leute entgegen und wir wurden richtig verregnet. Zurück in Hahei assen wir zu Mittag (sehr lecker!) und fuhren nachher weiter zu unserer nächsten Unterkunft. Wir übernachteten auf einer Farm, die schön abgelegen ist. Unsere Gastgeben waren sehr nett und gaben uns Ausflugtipps für den nächsten Tag.Read more