Satellite
  • Day6

    Tiflis-Gori-Uplistsikhe-Borjomi

    July 15, 2018 in Georgia ⋅ 🌧 16 °C

    Die vielen Seiten von Tbilisi: gestern Nacht sind wir im Regen wieder an unserer Haus-Ubahnstation ausgestiegen und gleich in das tolle Restaurant nebenan gefallen und haben uns total wie "zurück zuhause" gefühlt. Sehr schön, sich hier schon etwas auszukennen und wiedererkannt zu werden. Das Hostel hatten wir gewechselt, um mal was Neues auszuprobieren. Die Polizisten und der Hotelier halfen uns, es zu finden, und drinnen empfing uns ein Canadier, eine verpeilte, aber nette Hostelleiterin, lauter Strassenlärm, eine besoffene Russin, Wasserausfall, und eine kurze, heisse Nacht. Ich war etwas genervt, aber das Frühstück und die netten Gespräche machten es wieder wett. Unser Plan, mit dem Zug heute ans Meer zu fahren, war in vielerlei Hinsicht unrealistisch- wie, wir haben noch kein Ticket gekauft, und wollen morgen fahren??? Wie, wir wollen von Borjomi mit dem Zug da hin? Gibt es wohl nicht...hmmmmm, liegen aber Schienen da... ne, geht alles nur über Tiflis... na gut. Dann suchen wir den Bahnhof und kaufen zumindest mal ein Rückfahrticket.
    Die schönen und die krassen Welten liegen hier sehr nah beisammen. Viel Geld direkt neben heruntergekommenem Sowjetüberbleibsel. Mit Händen und Füssen bekommen wir bestätigt, dass unser Plan mit dem schnell mal ans Meer fahren doch etwas schwieriger ist... aber egal wir sind guter Dinge, und nehmen eine Mashrutka nach Gori, um dort erstmal eine Felsenstadt zu besuchen.
    Read more