Satellite
Show on map
  • Day110

    Fischen und the Giants

    December 23, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 20 °C

    Unser nächstes Ziel hieß Margaret River und so machten wir uns morgens auf den Weg dort hin. Auf dem Weg hatten wir 2 Stopps eingeplant zum einen Wilson Inlet und die Valley of the Giants. Der Wilson Inlet ist ein Fluss, der wenn er viel Wasser hat mit dem Meer verbunden ist. Hier hatten wir am Vortag viele Angler gesehen die erfolgreich waren, somit wollte auch ich mein Glück hier versuchen. Dort angekommen dauerte es nicht lange und ich konnte meinen ersten Pink Snapper landen ein wirklich schöner und kampfstarker Fisch. Dieser Salzwasser Fisch wächst hier zu einer ordentlichen Größe heran und wartet eigentlich nur auf Regen um wieder zurück ins Meer zu schwimmen. Perfekte Bedingung für Angler da diese nur so hungrig sind und alles fressen was sich bewegt. Ich konnte wirklich einige Fische fangen es waren am Ende um die 10 Stück. Diese durften aber wieder schwimmen da wir noch eine längere fahrt vor uns hatten und diese nicht kühlen konnten. Unser nächstes Ziel waren die gigantischen Bäume Namens Valley of the Giants bei Walpole. Hier gibt es einen Baumkronenpfad und es ging in 40 Meter Höhe durch die Baumwipfel, eine sehr wackelige Angelegenheit. Der Walk besteht aus Metallgittern die ab und zu auch etwas schaukeln je nach dem wie viele Personen sich gerade darauf befanden. Die Red Tingle Trees sind eine Eukalyptus Baumart und zählen mit zu den größten Bäumen der Welt. Manche dieser Bäume stehen hier bereit seit über 400 Jahren beeindruckend was diese wohl schon alles erlebt haben? Nach dem Walk und der Besichtigung der Bäume und dem Museum ging es für uns weiter nach Margaret River. Wir checkten hier in unserer nächsten Unterkunft ein und gingen noch Lebensmittel einkaufen für die nächsten Tage.Read more