December 2019 - January 2020
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day5

    Burg Kumburk

    January 3, 2020 in Czech Republic ⋅ ☀️ 3 °C

    Die genauen Umstände der Entstehung der Burg Kumburk sind nicht bekannt, wahrscheinlich wurde sie jedoch um 1300 gegründet. Eine erste schriftliche Erwähnung der Burg stammt aus dem Jahre 1325. Im Laufe der Jahrhunderte wechselten sich hier zahlreiche Besitzer ab, immer aber diente die Burg ihren Herren als Wohnsitz. Im Dreißigjährigen Krieg wurde die Burg von den Schweden erobert. Nach dem Dreißigjährigen Krieg stand Kumburk auf der Liste jener Burgen, die auf Befehl von König Ferdinand III. im Jahre 1658 geschliffen wurden. In den folgenden Jahren vollendeten Leute aus der Umgebung das Werk der Vernichtung, in dem sie die Steine der Burg zu privaten Bauzwecken verwendeten.

    Mit dem Auto kann man auf einer neuen, aber sehr schmalen Straße bis kurz vor die Burg fahren. Nach ca. 400m Fußweg erreicht man das Tor. Wie alle Burgruinen ein toller Spielplatz für abenteuerbegeisterte Kinder.
    Read more

  • Day5

    Hrad Bradlec

    January 3, 2020 in Czech Republic ⋅ ⛅ -1 °C

    Die Burg wurde in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts auf einem spitzen, sichelförmigen Melaphyrfelsen erbaut. Von der Burg gibt es heute nur noch einige Mauern. Im südwestlichen Teil befinden sich Reste des quadratischen Turms. Es gibt viele Legenden zum Schloss, wie die Weiße Dame, einen Schatzkorridor und viele mehr. Die Felder um die Burg sollen reich an Halbedelsteinen sein.
    Mit dem Auto kann man kurz vor oder hinter der Ortschaft halten und erreicht nach 1300m die Burgruine.
    Read more

  • Day5

    Wallensteins Loggia

    January 3, 2020 in Czech Republic ⋅ ⛅ 0 °C

    VALDŠTEJNSKÁ LODŽIE ist ein einzigartiges Barockdenkmal, das Herzog Albrecht von Wallenstein in der Nähe von Jičín erbaut hat. Die Loggia ist eine überdachte Terrasse, die zur Umgebung durch massive Arkaden geöffnet ist und Teil des Komplexes ist, der neben der oben genannten Loggia auch den Ehrenhof mit Wirtschaftsgebäuden und einem großen Park Libosad umfasst. Das gesamte Projekt wurde aufgrund des plötzlichen Todes von Albrecht von Wallenstein nie abgeschlossen und das Gebäude verfiel innerhalb der Jahrhunderte. Gegenwärtig kann nur ein kleiner Teil der Innenräume genutzt werden.Read more

  • Day5

    Wallensteins Schloss

    January 3, 2020 in Czech Republic ⋅ ⛅ 0 °C

    Im Jahre 1620 kam es zu einer Schiesspulverexplosion mit großem Brand, bei dem das Schloss schwer beschädigt wurde. Albrecht von Wallenstein baute das Schlosses im Barockstil wieder auf. Es zählt zu den bedeutesten Frühbarockschlössern in Tschechien.
    Im Museum gibt es viele Dinge zum Anfassen und Mitmachen für Kinder.
    Read more

  • Day5

    Jičín

    January 3, 2020 in Czech Republic ⋅ ☀️ 0 °C

    Jičín (deutsch Jitschin, früher Gitschin) ist eine Kleinstadt in Tschechien. Der Ort wurde vermutlich am Ende des 12. Jahrhunderts angelegt.
    Wallenstein erwarb 1623 die Herrschaft Kumburk und beabsichtigte, Jičín zur Residenzstadt seines Herzogtums Friedland auszubauen. Er entwarf groß angelegte Pläne, die Stadt und ihre Umgebung zu einer frühbarocken Landschaftskomposition umzugestalten. Der italienische Architekt Nicolo Sebregondi arbeitete 1633 einen Bebauungsplan aus, der repräsentative Bauten, ein Residenzschloss, einen Kirchenbau, nachempfunden der Kathedrale in Santiago de Compostela, und eine Villa mit großem Park vor den Stadttoren vorsah. Außerdem sollten Gebäude für die Regierungs- und Verwaltungsorgane des Herzogtums und ein neues Handwerker-Viertel, das hauptsächlich Güter zur Versorgung der Wallensteinischen Truppen herstellen sollte, entstehen. Jičín erhielt auch eine eigene Münze. Wallenstein ließ die Jesuiten und Kartäuser in die Stadt kommen, zudem sollte Jičín sogar Bischofssitz werden. Nach Wallensteins Tod 1634 konnten diese Pläne nicht mehr realisiert werden.
    Übrig geblieben sind der schöne Marktplatz und das Schloss von Wallenstein direkt am Marktplatz.

    Kostenlos Parken konnten wir hier https://maps.app.goo.gl/tzp4FzptuT7NLJVD6
    Read more

  • Day5

    Talsperre Les Království

    January 3, 2020 in Czech Republic ⋅ ☀️ -2 °C

    Die Talsperre Les Království (deutsch: Talsperre Königreichwald) ist eine dem Hochwasserschutz und der Energiegewinnung dienende Stauanlage in neogotischer Architektur am Oberlauf der Elbe in Tschechien. Die Talsperre und ihre Nebenbauten wurden von 1910 bis 1920 erbaut und 1964 zum Technischen und 2010 zum Nationalen Kulturdenkmal erklärt.
    Ist schon interessant, was man aus einer schnöden langweiligen Talsperre machen kann.
    Read more

  • Day5

    Dvůr Králové nad Labem

    January 3, 2020 in Czech Republic ⋅ ☀️ -3 °C

    Dvůr Králové nad Labem (deutsch Königinhof an der Elbe) ist eine Stadt in TSCHECHIEN und wird von der Elbe durchflossen.
    Bekannt wurde Königinhof Anfang des 19. Jahrhunderts durch den angeblichen Fund der so genannten Königinhofer Handschrift, die 1817 der Schriftsteller Václav Hanka im Turm der Dekanatskirche gefunden haben will und zu deren Andenken 1857 auf dem Marktplatz ein Zabojdenkmal aufgestellt wurde. Ende des 19. Jahrhunderts wurde die Handschrift jedoch von Historikern als Fälschung identifiziert.
    Der Marktplatz mit den Arkaden ist sehenswert.
    Read more