Satellite
Show on map
  • Day22

    Cape Comorin to Madurai

    January 27, 2019 in India ⋅ ⛅ 34 °C

    This morning we have the option to get up early to watch the sunrise from the southern tip of India with thousands of locals, which can be an incredible experience! From Kanyakumari we then start heading back north again, and drive to the holy city of Madurai. In the afternoon we will have an included visit to the Sri Meenakshi Temple in Madurai. In Madurai we will stay in a comfortable local hotel. Estimated Drive Time - 4-5 hours.

    We are hitting the tarmac again at about 08 am. Um 12:00 haben wir den truck auf einem öffentlichen Parkplatz geparkt und sind mit tuk-tuks zum Hotel in Madurai gefahren. Nach einem sehr gutem lunch für wenig Geld haben wir uns das „Ghandi“ Museum angesehen. Dort war ich vor einigen Jahren schon einmal gewesen. Am Nachmittag gehen wir (bei 35 Grad in langen Hosen) zum „ „Sri Meenakshi Temple“. Auch dort war ich schon einmal gewesen und habe das Bild innerhalb des Tempels mit einem Elefanten gemacht, was heute in Bederkesa eingerahmt an der Wand hängt. Da neuerdings im Tempel fotografieren und Filmen verboten ist, habe ich mich entschlossen nicht zum zweiten Mal in den Tempel zu gehen. Für mich ist das nur interessant, wenn ich Menschen und Atmosphäre filmen kann. Altes Gemäuer alleine bringt mir nicht viel. Heidi ist aber mit der Gruppe und einem local guide in den Tempel reingegangen. In dem Hotel mit Rooftop waren 90 Prozent westliche Touristen. Offensichtlich liegt „Madurai“ wieder im Fadenkreuz des internationalen Tourismus.

    Editiert am 03.05.2019.
    Text von Wolfgang
    ÖFFENTLICH
    Read more