jeanysdiary

28 Jahre Verheiratet
  • Day13

    Abreise

    September 20, 2019 in Austria ⋅ ⛅ 4 °C

    Wir haben uns dazu entschieden schon am Morgen los zu fahren.

    Erst war es anders geplant:
    Den Tag in der Sonne ausnutzen & die Nacht fahren.

    Aber wir hatten genug Sonne & halten lieber noch einmal in den Alpen um die mal zu sehen.
    Ich habe nämlich noch nie so richtige Berge gesehen 🤭... und bei André ist es auch schon eeeewig her.

    Also, nächster Halt: Großglockner Hochalpenstraße 🤗...

    Start: 08:45 Uhr.

    - Wir sind jetzt schon gute 2 Stunden unterwegs und die Temperatur ist von 20 auf 13 grad gefallen, innerhalb von Kroatien! Verrückt 🙃

    - 5:50 Stunden unterwegs. Mittlerweile sind wir durch Slowenien durch & in Österreich angekommen.
    Wir kommen unserem ersten Ziel näher.

    - gegen 16:45h sind wir auf der Hochalpenstraße angekommen! Ich machte mich auf kurvige Straßen gefasst und hab das Handy weg gelegt. In Slowenien habe ich diese Art von Straßen nämlich nicht so gut vertragen! Aber hier ist alles gut gelaufen 👍🏼😊.. der Ausblick war sehr schön, als wir hoch oben angekommen sind! Mir fehlte allerdings dieser Blick wie: oben stehen, auf eine Wiese herunter schauen, Kühe beim grasen beobachten, die Glocke klingelt & unten Tal ist eine kleine Stadt 😄 hier war alles grau / grün und teilweise mit Schnee bedeckt. Aber der Blick war trotzdem schön! ♥️

    Danach haben wir noch an einem Fluss gehalten, weil das Wasser in den Flüssen einfach so unfassbar klar war! Aber wir haben noch schönere beim Autofahren gesehen, konnten aber nicht überall anhalten.

    Wir müssen unten in den Bergen wohl nochmal Urlaub machen 😊... wobei ich dennoch sagen muss: wir sind eher die Meermenschen... 🌊♥️

    Gegen 02:30 sind wir zu Hause angekommen und k.o. ins Bett gefallen 😴 wir sind 16 Stunden gefahren und waren ca. 18 Stunden unterwegs. Jetzt hat mich noch eine leichte Erkältung erwischt....🤧 also, auskurieren.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day12

    Letzter Tag

    September 19, 2019 in Croatia ⋅ ⛅ 23 °C

    Der letzten Tag!
    Wie schnell die Zeit vergangen ist & es gab zum Ende einen kleinen Wetter Wechsel.. Von ca 29 grad auf 23 grad - hat man schon gemerkt, vor allem am Abend war es dann etwas frisch, hinzu kam eine kühle Brise.
    Aber wir fanden es gar nicht so schlimm... 🙃🙂

    Bei 27-29 Grad in der Sonne liegen, ins Meer hüpfen und einfach nichts tun, mache ich gerne ☀️ auch mein Mann ist da nicht abgeneigt, wir mögen die Wärme sehr!

    Aber genauso lieb‘ ♥️ ich es auch, bei 23 Grad am Meer zu stehen, den Wind in meinen Haaren zu spüren, mir die Brise um die Nase wehen zu lassen und zu hören, wie die Wellen rauschen 🌊... das (!) ist Freiheit und Glück! - passt auch in dem Fall irgendwie zu mir, als „Nordsee-Liebhaberin“.

    Zum Abschied bin ich vorhin noch einmal ins Meer gesprungen. Das musste noch sein. 🤩
    Das Wasser war wärmer als die Luft und echt richtig angenehm.
    Gut, dass ich das noch gemacht habe 🙃🙂.
    Ich war ganz alleine im Meer - bis André sich dann doch noch dafür entschieden hat einmal rein zu hüpfen 😁👍🏼.
    Read more

  • Day10

    5 Island Tour - Teil 4

    September 17, 2019 in Croatia ⋅ ⛅ 26 °C

    Angekommen in Hvar 😊♥️!

    Hvar ist eine Insel in der Adria und gehört laut Umfragen zu den 10 schönsten Inseln der Welt.
    Der Durchschnitt an ☀️-Stunden / Jahr liegt auf Hvar bei 2726 Stunden - das sind die meisten Sonnenstunden für eine Insel in Europa.

    Zu den Sehenswürdigkeiten der Hafenstadt gehören die Stadtmauer, eine Festung (Spanjol) und der Hauptplatz mit der aus der Renaissancezeit stammenden Kathedrale.

    Vor Hvar findet man die Inselgruppe „Pakleniki“, welche man von der Festung aus gut erkennen kann.

    Die Gruppe besteht aus ca 20 kleineren Inseln.
    Taxiboote fahren mehrmals täglich die schönsten Strände an und selbst die Einwohner betiteln die Inselkette als beste Bademöglichkeit.
    Hier findet man auch viele schöne Tauchplätze.

    Quelle: kroati.de

    Wir sind als erstes zur Festung hochgelaufen,
    ca. 15-20 min bergauf.
    Dabei habe ich wieder einmal feststellen müssen, das meine Kondition total im Eimer ist 😄.
    Aber es hat sich gelohnt!
    Die Aussicht war wirklich ein Traum 😊.

    Schon vor der Festung war es ein toller Anblick.
    Dort standen 4-5 Bänke ziemlich nah am Abgrund um die Aussicht zu genießen.

    Wir wollten aber noch weiter hinauf.
    Wenn wir schon nach oben gehen, dann richtig 😄.

    Also ab in die Festung.

    Für den Eintritt haben wir 50kuna / Person gezahlt.
    Wir waren nicht lange dort, aber für den Blick kann man das schon mal zahlen 🙃🙂macht man ja i.d.R. auch nur einmal.

    Danach sind wir noch etwas durch die Gassen geschlendert; waren eine Pizza essen & haben uns in den Schatten gesetzt, bevor wir wieder aufs Boot sind um zurück zu fahren.

    Die Rückfahrt von Hvar nach Trogir bzw. zum Campingplatz hat ca 2 Stunden gedauert 🌊🤩!
    Read more

  • Day10

    5 Island Tour - Teil 2

    September 17, 2019 in Croatia ⋅ ☀️ 24 °C

    Von Komiza zur Blue Cave oder Blaue Grotte ...

    Das ist eine Höhle auf der Ostseite der Insel Biševo.
    An sonnigen Tagen und bei ruhigerem Seegang taucht das Sonnenlicht in die Höhlenöffnung ein.
    Das Licht wird von dem weißen Kieß auf dem Grund reflektiert und spiegelt sich dann in der Höhle wieder.
    Die Höhle und das Meer erstrahlt im blauen Licht ♥️.

    Um hinein zu gelangen, muss man in ein kleines Ruderboot steigen. Hier finden ca. 10-12 Personen Platz. Der Zugang zur Höhle ist ca. 1,5 m hoch und 2,5 m breit, daher muss man bei der Einfahrt den Kopf einziehen. 🙂 (an windigen Tagen ist es daher nicht möglich die Grotte zu besuchen)

    Der Eintritt liegt in der Hochsaison bei ca. 50 Kuna / Person.

    Weiter zur Seal Monk Cave.
    Diese Höhle liegt ebenfalls auf der Insel Biševo und es ist die längste Höhle mit ca. 160 m.
    Hier lebten einst Seehunde.
    Read more

  • Day10

    5 Island Tour - Teil 1

    September 17, 2019 in Croatia ⋅ ☀️ 24 °C

    Um 06.30h standen wir am Steg von unserem Campingplatz, haben den Sonnenaufgang angesehen😍 und haben auf Providenca Charter gewartet.

    Wir wurden mit einem Speedboot abgeholt und haben eine Tagestour zu verschiedenen Inseln und Orten gemacht! - die selbe Tour haben wir bereits im vergangen Jahr gebucht, allerdings haben wir es nicht bereut die Selbe noch einmal zu machen ♥️.

    Eigentlich wollten wir „nur“ noch einmal nach Hvar um dies Jahr auf die Burg zu steigen... da es aber einfach mit die Beste Tour ist, die man buchen kann, haben wir uns nochmal dafür entschieden.
    Wir haben es auch nicht bereut.

    Da wir dies Jahr im September hier sind und nicht, wie vergangen Jahr, im Juli, haben wir tatsächlich noch 2 Dinge mehr sehen können, da es leerer war 🙂🥰.

    Ein weiterer Vorteil war, das wir zb die Kleinstadt Komiza (Insel Vis) schon kannten und demnach die Zeit vor Ort einfach genossen haben. Letztes Jahr sind wir schnell herum gelaufen und haben versucht so viel wie möglich in kurzer Zeit zu sehen. — Nach Komiza ging es zum Blue Cave.
    Read more

  • Day7

    Strandtag & Trogir

    September 14, 2019 in Croatia ⋅ ⛅ 28 °C

    Wie die anderen Tage auch, haben wir uns heute wieder in der Sonne gebrutzelt ☀️.
    Wir sind hier ja auch um uns zu erholen, etwas Ruhe zu haben und Kraft zu tanken.
    Geschnorchelt haben wir auch und haben,wie in den letzten Tagen in der Bucht, einen Seestern gefunden ☺️...

    Am Abend sind wir mit dem Wassertaxi, welches von unserem Campingplatz ablegt, nach Trogir gefahren. Die Fahrzeit beträgt ca. 15 - 20 min und kostet für 2 Personen (Hin und Zurück) 100 Kuna also ca. 13,50€ 🙂👍.

    In Trogir haben wir uns letztes Jahr verliebt. - So ein schönes Städtchen 😍🌴.
    Trogir ist eine Stadt an der Küste und liegt auf einer kleinen Insel, die über Brücken mit dem Festland und der Insel Čiovo verbunden ist. Die Altstadt ist wunderschön, viele kleine Gassen mit einer Mischung aus Barock-, Renaissance - und Romantikgebäuden.

    Dies Jahr waren wir auch auf der Festung Kamerlengo.
    Hier zahlt man ca. 25 Kuna / Person und hat einen herrlichen Blick auf Trogir.

    Anschließend haben wir beim Stand -Providenca Charter- unsere „5 Island Tour“ gebucht und danach sind wir in unserem Lieblingsrestaurant vom letzten Jahr essen gegangen 🥰.

    Das Restaurant liegt nicht an der Promenade, sondern ist mittendrin.
    Man sollte also nicht immerd die üblichen Touri-Restaurants an der Promenade wählen,
    sondern mal Ausschau nach anderen Möglichkeiten halten.

    Als wir das Restaurant TEUTA im letzten Jahr entdeckt haben, fanden wir es vom Aussehen schon sehr ansprechend. Ich muss nämlich dazu sagen, dass wir oder mehr ich ...😁... immer sehr skeptisch sind was neue Restaurants betrifft. Uns ist es wichtig, dass die Qualität stimmt. Der Blick auf die Karte versprach gutes Essen vom Grill wie Fisch, Schwein, Rind, Lamm, Huhn...und dazu passende Beilagen.

    Wie im letzten Jahr auch, würden wir freundlich empfangen. Die Kellner sprechen englisch und teilweise sogar deutsch. Wir fühlten uns wie gehabt sehr wohl.

    Mein Mann aß wieder sein Thunfisch Steak und ich gegrillte Hähnchenbrustfilets.
    Das Essen ist wirklich perfekt und super lecker.
    Man braucht keine Saucen, da alles so gut gewürzt ist.
    Read more

  • Day5

    Ruhige Bucht

    September 12, 2019 in Croatia ⋅ ☀️ 27 °C

    Wir haben uns eine Bucht heraus gesucht... und was soll ich sagen? - es war ein Traum 😍
    Das Meer. So schön. Unglaublich.

    Wir waren nur zu 6. vor Ort.
    Es war ruhig, man war quasi unter sich, niemand hat den anderen gestört und man konnte die Zeit einfach genießen.

    Der Weg dorthin war sehr steinig und ruckelig, aber es hat sich definitiv gelohnt.❤️

    Für Wohnmobile ist der Weg gesperrt bzw. verboten.
    Einen Mutigen haben wir aber dennoch dort in der Nähe stehen sehen 😁
    Respekt, dass das funktioniert hat. Breit waren die Wege nämlich nicht und schon mit dem Auto musste man sehr vorausschauend fahren, damit man rechtzeitig halten konnte um den Gegenverkehr vorbei zu lassen. Zum Glück war da nicht viel los 🙂.

    Für Vans o.ä. ist es aber noch machbar und sehr zu empfehlen. Hier findet man schöne ruhige Plätze zum übernachten 🙂...

    Am Abend waren wir auf dem Campingplatz eine Pizza essen und haben uns überlegt am nächsten Tag nochmal zur Bucht zu fahren. Man fährt zwar gute 30 Minuten, aber es war einfach zu schön 🥰...
    Read more

  • Day4

    Strandtag

    September 11, 2019 in Croatia ⋅ ⛅ 26 °C

    Wir sind heute gemütlich in den Tag gestartet und haben auf unserer Terrasse schön gefrühstückt. Danach sind wir runter zum „Strand“, haben unsere Liegen positioniert und uns gesonnt ☀️.

    Das Wasser ist wirklich ein Traum..schön klar, sauber und für mich echt angenehm 🙂..
    André sagte schon: „Du bist die Einzige die einfach ins Wasser springt. Alle anderen gehen bis zum Knie rein und bleiben erstmal stehen um sich dran zu gewöhnen!“ 😁 das Meer oder das Wasser ist einfach mein Element. Ich liebe das ❤️ ...für mich gibts auch nichts schöneres als am Meer zu sein. Ich fühle mich wohl, frei und mir geht es gut!

    Am Abend gab es Brot mit Dipp, einfach aber so lecker! Dazu ein Lillet und für meinen Mann ein Bier.
    Abend ausklingen lassen ...
    Read more

  • Day2

    Ankunft Belvedere Camping & Apartments

    September 9, 2019 in Croatia ⋅ ⛅ 22 °C

    Wir sind heile angekommen!
    Irgendwie sagte mir mein Bauchgefühl nämlich etwas anderes, komisch manchmal.
    Aber es hat alles reibungslos funktioniert 🙂!

    Wir haben eingecheckt, sind runter zu unserem Mobilheim gefahren und haben alles ausgeladen.
    Unseren Wunsch des direkten Meerblicks ohne Bäume davor hat zum Glück funktioniert 🙂...
    So haben wir es uns vorgestellt.

    Zu erst war es etwas bewölkt, aber es zog sich schnell auf und das Wetter war sehr schön! ☀️
    Wir lümmelten uns also auf unsere Liegen und haben uns von der Fahrt ausgeruht ...

    Zum Glück kam auch alles anders als erwartet und gemeldet,
    die Wetter App hat vor unserem Urlaub nämlich nur Regen angegeben! ...
    Read more

Never miss updates of jeanysdiary with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android