Zwei Wochen Camping auf der wilden Insel im Mittelmeer.
  • Day8

    Golo Schlucht

    September 12, 2020 in France ⋅ ⛅ 28 °C

    Vom Pass geht es weiter durch die spektakuläre Golo-Schlucht, die vor allem Camper-Fahrern einiges Können abverlangt. Am Ende eines Tages voller Höhepunkte kommen wir im Ascotal an, und wir schlagen unser Lager auf. Der Campingplatz ist angenehm klein. Eigentlich sollte dieser auch schon geschlossen werden. Aber für uns wird die Saison einfach verlängert. Klasse.Read more

  • Day8

    Col de Vergio

    September 12, 2020 in France ⋅ ⛅ 26 °C

    Auf dem höchsten befahrbaren Pass der Insel begleiten uns die wilden Hausschweine. Nach einem ersten Stopp geht es dann weiter bis ganz oben auf dem Pass. Hier machen wir einen kurzen Spaziergang und bestaunen die Aussicht.Read more

  • Day8

    Über die Berge bis ins Ascotal

    September 12, 2020 in France ⋅ ☁️ 23 °C

    Wir beginnen den Tag mit einem Bad im Fluss. Dieser liegt direkt zu Füßen des Campingplatzes. Unser Plan für den Tag: eine abenteuerliche Fahrt über den höchsten Pass der Insel bis ins Ascotal. Also heißt es mal wieder: Aufbruch.Read more

  • Day7

    Clos Colombu

    September 11, 2020 in France ⋅ ☁️ 22 °C

    Wir brechen zeitig auf und fahren über Calvi gen Süden. Erster Stop ist Clos Colombu - Weinprobe.

  • Day5

    Restonica Tal

    September 9, 2020 in France ⋅ ⛅ 13 °C

    Mit dem Camper geht es erst nach Corte. Dann kämpfen wir uns die schmale Straße ins Restonicatal. Leider dürfen Camper nicht bis ganz hoch. Also darf sich Heinz schon mal warmlaufen. Nach einer Stunde treffen wir uns wieder und beginnen den Aufstieg zum Lec de Melo. Valentin klettert wie eine Gemse, ohne müde zu werden. Selbst die schwierigen Stellen an der Kette meistert er ganz alleine. Oben werden wir mit einem Traumwetter belohnt. Für den Abstieg wählen wir die neue Alternativroute. Ein ausgiebiger Snack in der Bergerie darf nicht fehlen. Zur Abkühlung gönnen wir uns noch einen Badegumpen im Restonicatal. Kalt - aber erfrischend. Herr Kneipp wäre stolz auf uns.Read more

  • Day4

    L'Île-Rousse

    September 8, 2020 in France ⋅ ☀️ 26 °C

    Wir fahren nach L'Île-Rousse. Zuerst werden wir überschüssigen Ballast in Form eines Koffers los, den wir uns per Post nach Deutschland schicken lassen. Danach laufen wir zum vorgelagerten Leuchtturm - bei strahlender Sonne. Auf dem Rückweg gibt es leckere Muscheln am Fährhafen. Beim Besuch der Altstadt entdecken wir eine kleine Bäckerei mit köstlichen Canistrelli. Nachmittags sind wir dann wieder zum Schwimmen an "unserem" Strand.Read more

  • Day3

    Ostricioni

    September 7, 2020 in France ⋅ ⛅ 24 °C

    Nachdem wir unser "Camp" aufgeschlagen haben, gehen wir zu Fuß durch Schilf- und Weideland. Nach nur wenigen Minuten Fußmarsch finden wir uns am Traumstrand von Ostriconi wieder. Wir genießen den späten Nachmittag, bevor der Grill angeworfen wird. Valentin hat Spaß in der Brandung.Read more