Satellite
Show on map
  • Day8

    Farmleben

    December 15, 2019 in New Zealand ⋅ ☁️ 15 °C

    Mit unserer zweiten Airbnb Unterkunft haben wir mal wieder ein sehr gutes Händchen bewiesen. Die Farm liegt traumhaft mitten im Grünen. In unserem Häuschen ist diesmal richtig viel Platz und eine vollständige geräumige Küche. Bei kleinen Spaziergängen über das weitläufige Gelände gibt es allerhand Tiere und Pflanzen zu entdecken. Beim gemütlichen vorm-Haus-Sitzen kann man, trotz regnerischem Wetter, wunderbar der neuseeländischen Vogelwelt lauschen.

    Unsere Gastgeberin Rowena ist sehr cool drauf. Am ersten Abend drückte sie uns einen Beutel rohes Fleisch in die Hand und meinte: "Go feed the eels" ("Geht die Aale füttern"). Also machten wir uns über eine hübsch beleuchtete Brücke auf zum Flüsschen, in dem die Tiere schon hungrig auf uns warteten.

    Außerdem ist ein echt leckeres Frühstück inbegriffen, welches sie uns am ersten Tag sogar 6:30 Uhr morgens servierte, weil wir recht früh los mussten. Croissants, Yoghurt, Müsli, Konfitüre, Obstsalat und frische Eier und Milch sorgten für einen kräftigen Start in den Tag.
    Read more