Patrick Prior

🇳🇿|🇦🇺|🇹🇭
Living in: Heidelberg, Deutschland
  • Day59

    Wellington -> Picton

    January 16 in New Zealand ⋅ ☀️ 22 °C

    Südinsel wir kommen!
    Nach 4 ständiger Überfahrt sind wir morgens um halb 8 in Picton angekommen. Glücklicherweise konnten wir alle etwas auf der Fähre schlafen, sodass wir nicht total kaputt waren.
    In Picton angekommen haben wir Lars an einem Spot rausgeschmissen, wo er perfekt einen Ride Richtung Christchurch kriegen kann und wir sind mit Leon weiter nach Nelson gefahren.
    In Nelson angekommen, haben wir ein super schönes und preiswertes Hostel bekommen, wo wir auch die nächsten zwei Tage bleiben werden da es hier ein guter Spot ist um eine Kayaktour am Able Tasman zu machen.
    Gegen Abend waren wir noch an der Bolder Bank was eine wunderschöne Sandbank direkt an der Küste von Nelson ist. Dort haben wir den Sonnenuntergang angeschaut sowie den Abend ausklingen lassen.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day58

    Wellington

    January 15 in New Zealand ⋅ ☀️ 22 °C

    Der heutige Tag war bisher einer der unspektakulärsten seid wir in Neuseeland sind und war eher nur zur Überbrückung gedacht. Von dem 15. auf den 16. um 3 Uhr nachts haben wir nämlich unsere Fähre von Wellington nach Picton auf die Südinsel gebucht. Die Uhrzeit haben wir dementsprechend gewählt, da es einfach um einiges billiger war wie ausgeschlafen gegen Mittag auf die Südinsel zu fahren. Morgens haben wir dann alle gemeinsam gefrühstückt noch mit Leon und Lars da die zwei die gleiche Fähre wie wir gebucht haben und sind dann aus dem Hostel ausgecheckt und in die Stadt. Gott sei dank durften wir unser Gepäck im Hostel verwahren und auch noch kostenlos die Zeit im Hostel totschlagen. Nachdem wir in der Stadt waren und paar Snacks für die Überfahrt geholt haben, waren wir den restlichen Tag im Hostel bis wir nachts um 2 Uhr bei der Fähre einchecken konnten.Read more

  • Day57

    Wellington

    January 14 in New Zealand ⋅ ⛅ 15 °C

    Den heutigen Tag ließen wir mal wieder gemütlich angehen. Zunächst frühstückten wir alle und verlängerten unser Hostel um eine Nacht, da es in der Nacht zum 16.1 um 3 Uhr mit der Fähre auf die Südinsel geht. Während wir frühstückten schauten wir die NFL Playoffs was ziemlich cool war, da nur die wenigsten Hostels den Sky Sport Channel besitzen. Wir schlenderten anschließend ein bisschen durch die Stadt und trafen später noch Ruven aus unserem Nachbarort in Deutschland der hier in Wellington vom Studium aus arbeitet. Gegen Abend haben wir noch ein paar Herr der Ringe Drehorte abgefahren wie zum Beispiel Helms Klamm, Minas Tirith oder den Andurin River. Zum Abschluss des Tages kochten wir noch und unterhielten uns mit anderen Backpackern die von der Südinsel kamen und uns ein paar gute Reisetipps gaben konnten. Das Geld für das Hostel aus dem wir rausgeschmissen worden sind gab es natürlich nicht zurück, da man sich nicht wirklich kooperativ von der anderen Seiten zeigte. Aber Regeln sind auch da um gehalten zu werden..Read more

  • Day56

    Wellington

    January 13 in New Zealand ⋅ 🌬 22 °C

    Der heutige Tag, stand ganz im Zeichen der Ausnüchterung. Da wir alle erst gegen halb 6 in der Frühe ins Bett gegangen sind und noch ziemlich fertig von der legendären Nacht sind ließen wir den Morgen in Ruhe angehen. Zuerst sind wir zum Auto gelaufen und zum Packn Safe gefahren um noch ein paar Sachen einzukaufen. Anschließend sind wir alle noch zusammen in Wellington herumgelaufen um die Stadt zu erkunden. Später im Hostel wieder angekommen kochten wir noch zu Abend und rundeten den Tag mit dem Spaziergang zum Lookout Mount Victoria ab, bei dem wir eine 360 Grad Sicht über Wellington hatten.Read more

  • Day55

    Castle Point -> Wellington

    January 12 in New Zealand ⋅ ⛅ 17 °C

    Der Tag begann unspektakulär mit dem Aufstehen, Frühstücken und dem Auschecken aus unserer Lodge am Castle Point. Ziel der heutigen Reise war Neuseelands Hauptstadt Wellington, wo wir mit Leon, Lars, Kai, Sophie und Emilia aus Heidelberg verabredet waren um in Sid’s Geburtstag rein zu feiern. Nach einer 2 1/2 stündigen Fahrt kamen wir in Wellington an und checkten im Nomads Hostel ein. Gegen Abend haben wir noch was gegessen uns fertig gemacht und ein paar Bier getrunken. Da das Hostel ein dry Hostel ist und wir dennoch ein paar Bier getrunken haben, kam es zu einer hitzigen Diskussion mit dem Staff, sodass sie uns aus dem Hostel raus geschmissen haben, lediglich wegen einem Bier. Nachdem wir alles versucht hatten dem Personal die Situation zu schildern, da wir einfach ein paar Bier aufgrund Sids Geburtstag trinken wollten hat sich die Lage nicht beruhigt Nach einigen hitzigen Diskussionen mit der Mitarbeiterin rügte diese letzten Endes die Polizei und wir mussten das Hostel verlassen, obwohl wir für 3 Tage gebucht haben. Super! Nachts um 12 mit Backpacks auf der Straße eine neue Unterkunft zu finden die im Backpackerbudget liegt war gar nicht so einfach. Aber auf die schnelle haben wir irgendwo ein paar Straßen weiter in einem anderen Hostel eingecheckt und sind dann los um Sids Geburtstag zu feiern. Der Abend war trotz des Rauschmisses aus dem Hostel ein großer und wird immer in Erinnerung bleiben!Read more

  • Day54

    Castlepoint

    January 11 in New Zealand ⋅ ⛅ 19 °C

    Von Palmerston North ging’s heute zum Castlepoint was ca. 140km Autofahrt waren, denn so langsam wollen wir uns in Richtung Südinseln vortasten. Castlepoint ist eine kleine Stadt am Strand entlang der Küste in der Region von Wellington. Es ist die Heimat eines bekannten Leuchtturms welcher an einem Riff steht. Hier sind wir in einem Hotel mit Campingplatz auf der Campside untergebracht, da es tatsächlich die einzige Schlafmöglichkeit im Umkreis von 50 km ist angeschnitten von jeglicher Zivilisation.
    Es ist auch das einzige Gebäude direkt an der Straße zwischen Masterton und Castlepoint.
    Read more

  • Day53

    Napier -> Palmerston North

    January 10 in New Zealand ⋅ ⛅ 23 °C

    Nach dem Frühstück, welches im Citerion Art Deco Backpackers included war haben mich die anderen 3 auf ihrem Weg von Gisborne nach Napier wieder eingesammelt. Diesmal ging’s dann für uns zu 6. im Auto weiter. Von Napier nach Palmerston North, 160km Fahrt wobei jeder gefühlt auf jedem saß und mindestens ein Rucksack oder ein anderes Gepäckstück auf dem Schoß hatte, da wir noch Leon und Lars mitgenommen haben welche auch aus Heidelberg kommen.
    Unser erster Stop waren der "Maraetotara Fall" und war ein Geheimtipp von ein paar Neuseeländern. Ist etwas versteckt gelegen eine halbe Stunde südlich von Napier. Man kann auch cliffhanger mäßig den Wasserfall runterspringen. ACHTUNG! Überall im Wasser sind Felsen.
    Von den Falls aus sind wir die restliche Strecke nach Palmerston North gefahren, dort haben wir über Booking ein super Motel gefunden was meiner Meinung nach bisher unsere beste Unterkunft war mit allem drum und dran für nur 16€ pro Nase.
    Nachdem wir dann etwas die Stadt erkundet haben konnten wir alle zusammen im Zimmer einen Film über Netflix schauen, da es die erste Unterkunft war mit Fernseher im Zimmer!
    Read more

  • Day52

    Napier

    January 9 in New Zealand ⋅ ⛅ 22 °C

    Heute morgen waren wir erstmal ein bisschen in der Stadt, da Lars und Leon welche ich schon in Taupo im Hostel kennengelernt habe sich einen Pulli im Op-Shop in Napier kaufen wollten. Den restlichen Tag haben wir am Strand verbracht, bis wir mittags wieder ins Hostel sind. Dort haben wir noch BILLARD gespielt und mit anderen aus dem Hostel gekocht.Read more

  • Day51

    Napier

    January 8 in New Zealand ⋅ ☀️ 23 °C

    Morgens war ich gleich mit zwei deutschen Mädels, welche schon gestern in meinem Hostel in Taupo waren und mir gestern zufällig in Napier über die Füße gelaufen sind am Bluff Lookout in Napier.
    Anschließend waren wir noch am Beach in Napier.
    Gegen 14 Uhr sind dann die zwei anderen Heidelberger Jungs von Taupo nach Napier gehitched, da wir ausgemacht haben uns im gleichen Hostel einzuquartieren.
    Nach paar runden Billard, sind wir dann indisch essen gegangen, da ein anderer Kumpel von den zweien welcher gerade auch in Napier ist seinen Geburtstag etwas feiern wollte.
    Read more

  • Day50

    Taupo -> Napier

    January 7 in New Zealand ⋅ ⛅ 25 °C

    Heute morgen war ich noch mit 4 anderen aus Heidelberg an dem Fluss in Taupo wo man sich mit den Swings ins Wasser schwingen konnte.
    Gegen 14 Uhr haben mich die anderen dann freundlicherweise an den Ortsausgang gefahren, wo ich mit meinem Schild platziert habe in der Hoffnung schnell eine Mitfahrgelegenheit zu finden.
    Keine 5 Minuten später hat mich tatsächlich ein Neuseeländer mit seinem Holden aufgesammelt und die 140 km von Taupo bis 2km vor meinem
    Hostel in Napier mitgenommen.
    Die Fahrt war super entspannt bis auf das, dass sich der Kerl alle 10 Minuten egal bei welcher Geschwindigkeit eine Zigarette gerollt hat. Ansonsten war er super nett und wir hatten die ganze Fahrt was zum Reden.
    Im Hostel angekommen habe ich erstmal meine Sachen verräumt und mir die Stadt angeschaut.
    Napier ist eine Küstenstadt im Süden der Nordinsel Neuseelands, liegt inmitten der berühmten Weinregion Hawke's Bay. Die Stadt, die nach einem Erdbeben im Jahr 1931 wieder aufgebaut wurde, ist für ihre Sehenswürdigkeiten im Art-déco-Stil bekannt.
    Außerdem findet man hier überall super lecker Früchte zum kaufen.
    Abends habe ich dann noch mit 2 Engländern Billard gespielt und bin bei Zeit ins Bett.
    Read more

Never miss updates of Patrick Prior with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android