Professionell Naturepic

Diving, Photografing, Traveling, Hiking; Feeling home outdoor. Fate loves the fearless. Canon EOS 500D and Olympus PenE Pl2 Based in Germany Wearing Haix Shoes
Living in: Deutschland
  • Day7

    Rückkehr nach Husum

    July 28, 2018 in Germany

    Heute ging unser Segeltörn endgültig zu Ende. Um 4 Uhr morgens starten wir den Motor und setzten nacheinander das Großsegel, die Fock und den Klüver. Und während wir unterwegs waren stieg die Sonne hinter den Wolken am Horizont auf. Die meisten gingen nach setzen der Segel wieder unter Deck in ihre Kojen. Aber ich schnappte mir ein Buch setzte mich auf das Dach vom Niedergang und genoss die Stille, die aufgehende Sonne und eine steife Briese die einem durch das Haar weht. Schöner konnte diese Woche auf See garnicht enden.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day6

    Zwischenstopp auf Pellworm

    July 27, 2018 in Germany

    Als wir am Morgen aus dem Hafen von Oland auslaufen wollten kam uns noch zufällig der Hafenmeister in die Quere der über Nacht Makrelen gefangen hat. So hatten wir dann spontan 20 frische und fertig ausgenommene Makrelen. Frischer und günstiger geht es echt nicht. So gab es dann Abends als wir in Pellworm angelegt hatten Wunderbar saftige Makrelen aus dem Ofen. Es war einfach köstlich und ein schöner Abschluss für unseren Segeltörn.Read more

  • Day4

    Anlanden auf Amrum

    July 25, 2018 in Germany

    Heute kam es zum bisherigen Highlight dieser Tour. Wir erreichten am frühen Nachmittag Amrum. Vor Ort wurden wir schon vom Schwesterschiff der Windsbraut erwartet und legten seitlich an der Annalisa an. An Land standen schon Fahrräder für uns bereit. Vorbei an Salzwiesen und Deichen fuhren wir nach Nebel um von der angepriesenen Torte zu kosten. Als Geschenk des Hauses gab es noch einen "Sanften Engel". Kühler Orangensaft mit einer Kugel Vanilleeis darin. Das optimale Getränk bei Temperaturen über 32 Grad.
    Anschließend fuhren wir weiter bis zur Nordspitze und umrundeten das Vogelschutzgebiet zu Fuß. Nach einem zweistündigen Spaziergang barfuß im weichen Sand machten wir uns dann auf den Rückweg zum Schiff.
    Read more

  • Day3

    Abseits der Fahrtrinne

    July 24, 2018 in Germany

    Es ist mein erster Tag auf See und wir haben direkt Gelegenheit zum segeln gehabt. Vor Pellworm hielten wir als die Ebbe einsetzte auf den Rand der Fahrtrinne zu und ließen uns auflaufen um später auf dem Watt trocken zu fallen. In der Nacht sollte irgendwann das Wasser wiederkommen Sodass wir in den frühen Morgenstunden schon wieder schwimmen und vor Anker liegen sollten.
    In der Nacht konnten wir dann das flouriszieren des Meeres beobachten. Bei jeder Bewegung im Wasser konnte man das Meer hell in Cyanblau aufleuchten sehen.
    Read more

  • Day1

    Anhoiern auf der Windsbraut

    July 22, 2018 in Germany

    Heute war es endlich wieder soweit. Ich sah endlich wieder das Meer. Vor vier Wochen war ich noch Gast auf dem Traditionssegler Windsbraut von Staade. Heute heuerte ich als Praktikant an um erweitert zu lernen auf was es ankommt beim Segeln eines Elbewer. Heute werden wir noch im Hafen bleiben um zu tanken und die Flut abzuwarten. Aber morgen wird es dann losgehen wenn wir mit 16 Mann in See stechen.Read more

  • Day5

    Rückkehr nach Pellworm

    June 28, 2018 in Germany

    Heute haben wir uns schon wieder auf den Heimweg gemacht. Zwischenziel für heute war nocheinmal Pellworm. Nach 5 Stunden Fahrt unter vollen Segeln kamen wir im Hafen an. Vor Ort setzten wir Versuche zur Beeinflussung von Organismen durch verschiedene Saltkonzentrationen an. Dabei wurden Wattwürmer sehr hohen oder sehr niedrigen Salzkonzentrationen ausgesetzt. Nach verschiedenen Zeitabständen untersuchten wir den Salzgehalt der Körperflüssigkeiten. Daran konnte man erkennen ob sie Salz aufnehmen oder von einer höheren Salzkonzentration im Außenmedium dehydriert werden. Das Ergebnis war das die Wattwürmer sich der Salzkonzentration in gewissen Maßen anpassen können. Allerdings zu hohe konzentrationswechsel können sie nicht vertragen.Read more

  • Day4

    Landgang auf Nordmarsch

    June 27, 2018 in Germany

    Heute sind wir noch bis in den Hafen von Langnees gefahren. Wir kamen noch genau rechtzeitig für das Public Viewing Deutschland gegen Korea. Nach dem ernüchternden Spiel machten wir eine Exkursion zum Leuchtturm und um den Teil der Halligen der früher Nordstrand war. Wir erkundeten den Sommerdeixh und die dahinter liegenden Salzwiesen. Ein stetiger Begleiter waren die kreischenden Austernfischer. Zwischendurch lief uns sogar ein flauschiges Küken über den Weg. Das von Gezeiten beeinflusste Gebiet ist ein einzigartiges Biotop. Es ist unglaublich zu sehen mit was für Tricks sich die Pflanzen gegen Osmose durch Salz schützen.Read more

  • Day3

    Trockengefallen vor Langenes

    June 26, 2018 in Germany

    Abends konnten wir vor der Hallig Langenes noch nachdem wir auf dem Watt trocken lagern noch einen wunderschönen Sonnenuntergang und später den Aufgang des Mondes Beobachten. Gleich werden wir den Anker auslegen und für heute Nacht hier bleiben.

  • Day3

    Unter Segeln in Nordfriesland

    June 26, 2018 in Germany

    Heute war endlich gutes Wetter und um die Mittagszeit gingen wir mit der Windsbraut von Staade unter Segel und nahmen Kurs auf die Hallig Langenes. Wir waren mit 4 Segeln unterwegs und brauchten in etwa 6 Stunden. Als wir dann vor der Hallig vor Anker gingen wurden wir schon direkt von einem jungen Seehund empfangen der bis an die Bordwand kam. Bei Ebbe ließen wir uns dann auf dem Watt trocken fallen und untersuchten die Organismen in einem Quadratmeter Watt und bestimmten den Ph Wert und en Sauerstoff- gehalt im Schlick.Read more

Never miss updates of Professionell Naturepic with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android