July - August 2020
  • Day8

    Blaubeuren und später an der Mosel

    August 3 in Germany ⋅ ☁️ 21 °C

    Die Übernachtung im Hotel mit Sauna und Außenpool hat uns gut gefallen und wir haben geschlafen wie ein Stein. Nach einem ausreichenden Frühstücksbuffet (mit Handschuhen und Maske konnte man sich das Essen an den Platz holen) sind wir nach Blaubeuren aufgebrochen. Dort haben wir uns den Blautopf und die mittelalterliche Stadt angeschaut. Danach ging es weiter zur Mosel in eine Straußwirtschaft eines Renterpärchens, der Wein war super 👍🏻 🙂. Unsere geplante Übernachtungsmöglichkeit hat sich leider als Reinfall entpuppt (beschriebener Stellplatz auf einem Weingut war eine ungepflegte Garageneinfahrt eines heruntergekommenen Hauses), so dass wir beschlossen haben, diese Reise hier zu unterbrechen und am kommenden Samstag fortzusetzen. Um 01:16 Uhr waren wir zu wieder Hause / 3197km sind wir gefahren.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day7

    Gewitter, Regen und viele Kilometer

    August 2 in Germany ⋅ 🌧 20 °C

    Um 5.30 Uhr morgens sind wir durch ein starkes Gewitter geweckt worden und haben uns dann zu unserer eigenen Sicherheit schnell ins Auto gesetzt. Die gewaschene Wäsche schnell noch abgehangen, die jedoch durch die hohe Luftfeuchtigkeit kein Stück getrocknet war. Der Regen war heftig und hielt auch bis 08.30 Uhr an. So lange blieben wir dann schön liegen.
    Das Zelt und alles andere bauten wir auch im Regen ab. Es hat jedoch gut standgehalten und den ersten Wettertest überstanden.
    Wir beschlossen nach Deutschland zurückzufahren und uns für eine Nacht ein Hotel zu nehmen, da für die ganze kommende Nacht wieder Gewitter und Regen angesagt sind (in Deutschland, Österreich und Slowenien)
    Ein bisschen Wellness kann ja auch nicht schaden 🤩. In Ottobeuren (Best Western Plus) fanden wir ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und kommen voraussichtlich um 19.15 Uhr an. Viele Fotos haben wir heute nicht zu bieten 😅😘.
    Read more

  • Day6

    Maribor

    August 1 in Slovenia ⋅ ☀️ 29 °C

    Wir schauten uns heute Maribor an und sind dann noch eine Offroadstrecke in die Berge gefahren (über 1000m hoch) Richtig tolle Aussicht und vor allem ein wenig kühler! 😍🇸🇮 Diese hohe Luftfeuchtigkeit von 95% zu der Hitze macht uns ganz schön zu schaffen.
    In Maribor haben wir die älteste Weinrebe der Welt besucht (400 Jahre).
    Auf dem Campingplatz gibt es einen Gemüsegarten für die Gäste, dort haben wie Tomaten und Basilikum geerntet und dies einfach zu Gnocchi‘s gegessen. Lecker!!!
    Read more

  • Day5

    Ljubljana

    July 31 in Slovenia ⋅ ☀️ 30 °C

    Heute haben wir die Hauptstadt erkundet. Es hat uns total beeindruckt, wie hübsch Ljubljana ist und wie gemütlich man durch die Stadt schlendern kann. Von Hektik einer Großstadt keine Spur. Die Hitze (38,5 Grad) macht uns nur ganz schön zu schaffen 🥵. Übernachten tun wir heute in Vransko. Wir haben wieder einen sehr gepflegten und neuen Platz gefunden mit Blick ins Grüne.Read more

  • Day4

    Kurz zum Mittelmeer

    July 30 in Slovenia ⋅ ⛅ 31 °C

    Heute Morgen sind wir zum Mittelmeer gefahren, konnten in Piran das Auto nicht abstellen (Dachzelte in den Parkhäusern verboten), sind dann an der Küstenstraße weitergefahren in Richtung Kroatien. Es war uns aber einfach viel zu voll mit Menschen und viel zu heiß, so dass wir wieder umgedreht sind. Da der gestrige Campingplatz uns so gut gefallen hat, bleiben wir dort noch eine Nacht und lassen mal die Seele baumeln. Abends haben wir ein Pizzabrot auf dem Omnia-Campingkocher gebacken.Read more

  • Day3

    Offroad durch den Westen Sloweniens

    July 29 in Slovenia ⋅ ☀️ 25 °C

    Heute sind wir über Land gefahren, haben Obst am Straßenrand gekauft, haben uns im Soča Fluß abgekühlt, waren im Militärmuseum (zufällig vorbeigekommen) und sind dann offroad eine anspruchsvolle Strecke auf einen Berg (1254m)gefahren. Haben dort den Nachmittag verbracht und den Blick genossen.
    Anschließend haben wir auf einem neueren Campingplatz an einem alten Gehöft mit Blick auf eine Pferdekoppel übernachtet.
    Read more

  • Day2

    Auf nach Bled / Triglav Nationalpark

    July 28 in Austria ⋅ ☀️ 19 °C

    Frühstück in Bad Gastein in der Sonne mit Bergpanorama. Anschließend reisten wir weiter Richtung Bled (Slowenien). Wir nahmen die Autoschleuse Tauernbahn von Böckstein nach Mallnitz-Obervellach. Leider war es in Bled sowas von Überlaufen, dass wir dort nur vorbeigefahren sind. Wir haben dafür die Gegend im Gebirge überhalb von Bled offroad erkundet und waren auch kurz mal in Italien. Abends standen wir im Triglav Nationalpark auf einem Campingplatz.Read more

  • Day1

    Reisetag bis Bad Gastein

    July 27 in Austria ⋅ ⛅ 20 °C

    Wir sind zu Hause gegen 11 Uhr gestartet und waren um 20 Uhr in Gaststein (Österreich) für unsere erste spontane Übernachtung. Ab Nürnberg wurde es richtig sommerlich und um die 30 Grad. Zu Essen gab es am Abend Zuccini aus dem Garten mit Reis. Um 22 Uhr sind wir ins Dachzelt und haben uns eingekuschelt.Read more