Mit Mopped und Zelt von Schottland nach Südengland
  • Day31

    Daheim

    July 17 in Germany ⋅ ⛅ 22 °C

    die 436 km der letzten Etappe liefen bis Karlsruhe zügig, dann wurde es warm und ziemlich zäh. Zwischen Memmingen und Gollhofen gab es noch eine kleine Dusche, aber für die wurde ich mit einem doppelten Regenbogen entschädigt.

    8395 km liegen hinter mir, und die allermeisten davon habe ich genossen, Great Britain hat mir richtig gut gefallen, die Landschaft, die freundlichen Menschen, das teilweise skurrile, und ich werde wieder dort hin - es ist mehr als nur eine Reise wert.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day30

    Luxemburg

    July 16 in Luxembourg ⋅ ⛅ 23 °C

    nur um meinem Länderzähler in FindPenguins nach eines hinzuzufügen, habe ich einen Stopp kurz hinter Luxemburg eingelegt.
    Und Jean-Claude wollte ich ausrichten, dass es mir nicht gelungen ist die Briten vom Brexit abzuhalten 😙

    Jetzt noch 44 km bis zur Pension in Mettlach und dann reicht es aber auch für heute.Read more

  • Day30

    Belgien

    July 16 in Belgium ⋅ ⛅ 19 °C

    das ging ja bene und flux: die Fähre hat uns in Dünkirchen ausgespuckt, wie ein Maulbrüter seine Jungen. Die Autobahn ist wenig befahren, d.h. ich kann jetzt Strecke machen.

    Ich stopfe mir noch Antikrach in die Ohren und versuche die belgischen Pommesmilben loszuwerden, die auf mir rumkrabbeln: nicht groß, aber nervig.

    Als ich von der Tanke losgefahren bin, habe ich gesehen, dass eine ganze Reihe von Leuten mit diesen Mistviechern zu kämpfen hatten. AntiBrumm war ihnen übrigens völlig schnuppe.
    Read more

  • Day30

    an der Fähre

    July 16 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 16 °C

    für Zelt-Verhältnisse war ich dank gestriger Vorbereitung sehr früh auf der Piste, denn um 7.45 local time war ich zuvor noch nie unterwegs. Check-In bei der Fähre ging auch ohne Ticket problemlos.

    Habe mich für die Fähre nach Dünkirchen entscheiden, da die bereits um 10 Uhr ablegt. Mit ca. 2 h Fahrtzeit + Zeitverschiebung sollte ich ab 13.00 Uhr wieder auf der rechten Seite fahren.Read more

  • Day29

    die letzte Nacht in GB

    July 15 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 14 °C

    dafür habe ich mir nicht den tollsten Campingplatz ausgesucht, aber einen strategisch günstigen. Er ist nur 1 h vom Fährterminal in Dover entfernt und hat eine Kalorienzubereitungsstelle an Bord. Ob sie die Bezeichnung Restaurant verdient, wird sich gleich herausstellen. Etwas abgehoben ist diese Eingruppierung natürlich, denn auch McDonald's bezeichnet seine Filialen als Restaurant.

    Einige warme Kalorien später kann ich die Frage mit einem eindeutigen Nein beantworten.

    Dafür ist das Bier lecker, das zweite wird für schnelles Vergessen sorgen und ein Vorteil bleibt: ich muss meine Küchenutensilien weder auspacken noch spülen.
    Read more

  • Day29

    White Horse

    July 15 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 20 °C

    schon wieder, aber diesmal sitze ich auf dessen Terrasse am Strand, genieße was kühles, alkoholfreies und entspanne beide Hände vom Stop and Go auf der vierspurigen "Strandpromenade" von Worthing nach Brighton. Von der Beschaulichkeit Worthings an die ich mich dunkeln erinnern kann, ist absolut nichts mehr geblieben - nun die Schulzeiten sind ja auch ein paar Tage her.Read more