Joined August 2016 Message
  • Day9

    San Diego

    September 14, 2016 in the United States ⋅ ☀️ 20 °C

    Nachdem wir krankheitsbedingt einen Bett-Tag einlegen mussten ging es heute zur USS Midway, dem am längsten im Dienst gestandenen Flugzeugträger der USA. Heute ist das Schiff ein sehr interessantes Museum inkl. Flugzeuge und Helikopter sowie einem 360 Grad Flugsimulator in dem Janas Magen auf Krankheitsrückstände geprüft wurde (Test bestanden!). Anschliessend machten wir uns auf den Weg nach La Jolla, einem Badeort nördlich vor den Toren San Diegos, bekannt für seine vielen Seehunde. Jetzt wissen wir auch warum Seehunde Seehunde heißen: Sie stinken wie nasse Hunde! Nachdem wir hier die Nase voll hatten (haha) wollten wir eigentlich noch zum Cabrillo State Monument um von der dortigen Anhöhe den Blick aufs mittlerweile beleuchtete San Diego zu genießen, doch leider war das Monument bereits um 5 geschlossen, so dass wir uns wieder auf den Weg ins Hotel machten.Read more

  • Day7

    LA --> San Diego

    September 12, 2016 in the United States ⋅ ⛅ 22 °C

    Nach ein paar sehr schönen Tagen in LA ging es nun entlang der Küste nach San Diego. Das Frühstück bei Martha's durfte natürlich nicht fehlen und so ging es nachdem die Koffer gepackt waren nach Hermosa Beach und von da nochmals nach Santa Monica um die ersten Erinnerungsstücke zu besorgen. Der Weg von dort nach San Diego führte uns über Carlsbad, ein kleines beschauliches Städtchen an der Küste. Da unser Check-In in San Diego erst gegen 15h war, hatten wir noch genügend Zeit um uns in einer Outlet Mall auszutoben...
    Angekommen in SD bezogen wir unser Zimmer und schauten Football. Überall in der Stadt liefen die Menschen in ihren Trikots umher. Das zeigt wieder, dass der Sport hier einen viel höheren Stellenwert hat als in Deutschland.
    Morgen geht es auf die USS Midway und ins Gaslamp Quarter.
    Read more

  • Day6

    Venice & Santa Monica

    September 11, 2016 in the United States ⋅ ☀️ 25 °C

    Unseren letzten Tag in LA verbrachten wir in Venice Beach und Santa Monica. Nach einem weiteren leckeren Frühstück in Hermosa Beach bei Martha's fuhren wir 20 min entlang der Küste nach Venice um dort dann noch einmal 20 min nach einem Parkplatz zu suchen, denn 18$ Parkgebühr war uns viel zu teuer.
    Am Strand von Venice angekommen machten wir uns auf den Weg in Richtung Santa Monica. Entlang der Promenade stellten Künstler ihre Bilder und Kunstwerke aus, trafen sich Einheimische zum Sport und Touristen schauten aus den unzähligen Cafes dem bunten Treiben zu. Etwa auf der Hälfte des Weges trafen wir eine Freundin von Jana, welche seit einiger Zeit in LA lebt. Zu dritt liefen wir zum Santa Monica Pier um uns dort die Zeit zu vertreiben. Anschließend ging es ins Zentrum Santa Monicas um dort durch die Geschäfte zu bummeln und zu essen. Auf dem Rückweg nach Venice machten wir noch einen Stop in einer kleinen, gemütlichen Bar um den Tag ausklingen zu lassen.
    Read more

  • Day5

    Hollywood

    September 10, 2016 in the United States ⋅ ☀️ 27 °C

    Früh wie immer auf den Beinen führte uns der erste Weg des Tages nach Hermosa Beach um dort zu Frühstücken. Gestärkt mit French Toast und Smoothie im Bauch fuhren wir nach Hollywood.
    Angekommen parkten wir in einer Seitenstrasse um uns die unglaublich hohen Parkgebühren (30$+ pro Tag) zu sparen. Das hatte also schon mal gut geklappt. Wir machten uns auf den Weg zum Dolby Theatre um uns dort eine Führung durch die heiligen Hallen der Oscarverleihung geben zu lassen. Sehr interessant, zumal derzeit die Vorbereitungen für das Finale von "America's got Talent" im Gange waren.
    Danach suchten wir uns eine kleine, ebenfalls geführte Tour durch die Hügel von Beverly Hills und West Hollywood um uns ein paar der kleinen Häuschen von Schwarzenegger und Co zeigen zu lassen. Nicht schlecht, was man da sieht...
    Zurück am Hollywood Boulevard besuchten wir noch Madame Toussaud's und setzten uns dann in unser eigenes Auto um wieder in die Berge zu fahren und dort den Sonnenuntergang über der Stadt und dem Hollywood Schild zu schauen.
    Read more

  • Day4

    Universal Studios und Sitcom

    September 9, 2016 in the United States ⋅ ☀️ 25 °C

    Heute ging es von Lawndale aus zu den Universal Studios. Die 25km Fahrt dauerte ca 1h, bei so wahnsinnig viel Verkehr ist das aber auch kein Wunder. Die Universal Studios sind eine Mischung aus Freizeitpark mit Achterbahnen etc und Studio Tour durch die Hallen und anderen Drehorte bekannter Filme. Auch wenn der Eintritt mit 120$ wahrlich kein Schnäppchen ist lohnt es sich doch um hinter die Kulissen der grössten Filmstadt der Welt zu schauen.

    Abends ging es dann für uns zu den Warner Brother Studios welche gleich ums Eck gelegen sind. Wir hatten Tickets für den Dreh der Sitcom "The Ranch" mit Ashton Kutcher. Sehr interessant zu sehen, wie die Filmsets aufgebaut sind und eine Serie gedreht wird.

    Für den morgigen Tag stehen Hollywood und Beverly Hills auf dem Programm.
    Read more

  • Day3

    Los Angeles

    September 8, 2016 in the United States ⋅ ☀️ 24 °C

    Heute ging es von Morro Bay über den Pacific Coast Highway über Santa Barbara nach Los Angeles. Nach leckerem Frühstück (Bagel + Muffin = Die ersten 500g mehr auf der Waage) fuhren wir nach Santa Barbara um dort am Pier zu Mittag zu Essen (Burger = gefühlt ein weiteres Kilo mehr). Der Burger war okay, aber nicht dass, worunter man sich einen richtigen amerikanischen Burger vorstellt. Naja, wir werden schon noch die eine oder andere Gelegenheit bekommen weitere Burger zu testen...
    Weiter ging es über Malibu und Santa Monica bis Lawndale in / bei Los Angeles, wo wir uns bei AirBnB ein Zimmer für die kommenden 3 Nächte mieteten. Für morgen stehen die Universal Studios auf dem Programm.
    Read more

  • Day2

    Morro bay

    September 7, 2016 in the United States ⋅ ☀️ 25 °C

    Der erste Stopp nach 12h Flug von Zürich nach San Francisco hieß Morro Bay. Nach langer und anstrengender Fahrt (5h entlang der Küste durch viele Kurven und Nebel) erreichten wir das Days Inn gegen 23h und legten uns gleich in die Federn. 27h am Stück wach sind eben doch ein bisschen viel wenn man langsam auf die 30 zu läuft 😁Read more

  • Day1

    Malcesine

    August 30, 2016 in Italy ⋅ ⛅ 25 °C

    Ein weiterer kleiner Wochenendabstecher nach Italien: Malcesine am Gardasee. Das Hotel "Villa Carmen" ist traumhaft am Hang des Monte Baldo gelegen und lässt keine Wünsche offen. Vom Pool oberhalb der Villa hat man einen perfekten Blick auf den See und das gegenüberliegende Dorf Limone. Auch eine Wanderung vom See auf den Monte Baldo (1800 Höhenmeter, 13km Wanderung) durfte nicht fehlen.Read more

  • Day1

    Venedig

    August 22, 2016 in Italy ⋅ ☀️ 25 °C

    Kurzer Wochenendtrip nach Venedig. Das Doubletree Hilton Venice war ein ruhiger Ausgangspunkt, wenn auch etwas außerhalb gelegen. In der Stadt haben wir nur wenige "Touristenattraktionen" angeschaut, den Dogenpalast und La Fenice, die Oper der Stadt. Der Markusdom war viel zu voll und so haben wir uns mehr dem Dolce Vita gewidmet und Pizza, Pasta und Gelato genossen.Read more

Never miss updates of Op Jöck with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android