Simon Baller

Joined November 2016
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day35

    Houston 2.0

    April 6 in the United States ⋅ ☁️ 21 °C

    Heute morgen um 2 Uhr ging unser Wecker und um 2.25 Uhr stand das Shuttle vor der Haustür! Wie bestellt!!! Damit mussten wir unser geliebtes Antigua verlassen und los ging die Heimreise. Dass wir nur 30min statt 1,5h zum Flughafen brauchen würden, konnte ja keiner ahnen😂 Also waren wir doch 3h vor Abflug dort, aber die Zeit verging irgendwie mega schnell! Dann 3h Flug, auf dem Ibi und Katha noch geschlafen haben, ich versuch aber bis später wach zu bleiben.
    Passkontrolle verlief wiedermal spannend, weil Ibi und ich locker durchkamen, aber Katha wurde rausgezogen... Kam aber dann 10min später, war wohl nur ein Fingerabdruckfehler. Am letzten Kontrollpunkt hing dann noch ich mit meinem DutyFree Rum aus Guatemala, aber auch das ging nach etwas Zeit gut aus!
    Jetzt sitzen wir rum und haben noch 5h bis zum nächsten Flug.
    Lg,
    Simon
    Read more

  • Day34

    Schon wieder letzter Tag einer Reise

    April 5 in Guatemala ⋅ 🌧 26 °C

    Der Eintrag wird sehr kurz, hab nämlich nur noch knapp 4h zum Schlafen, bis unser Shuttle um halb 3 fährt und wir uns Richtung Heimat aufmachen.
    Drückt die Daumen für Ibi am Flughafen!!!!!!

    Heute wollten wir eigentlich nichts machen, waren dann aber doch noch 2mal im Supermarkt wegen nem schlechten Frischkäse, dann habe ich hier Rum probiert und wir haben viel Brooklyn 99 geschaut😂
    Ein letztes Mal sonnen (ich hab wieder Tanktopstreifen) und ein mega leckeres Curry zum Abendessen und seitdem steht dem Heimflug nichts mehr im Wege!
    Also bis morgen, bzw. Übermorgen!!!!
    Lg,
    Simon
    Read more

  • Day33

    Nobel geht die Reise zuende

    April 4 in Guatemala ⋅ 🌧 18 °C

    Heute war der vorletzte Tag und den haben wir schonmal zum Entspannen genutzt! Man muss ja sagen, dass wir hier sowieso von unserer Lieblingsmitarbeiterin lauter kleine Boni bekommen. So haben wir, wie immer das billigste Zimmer gebucht und haben das teuerste bekommen, zum billigsten Preis. D.h. aus einem 6-Bettzimmer an der Straße wurde ein 4-Bettzimmer mit eignenen Trennwänden im Haus selber. Das Shuttle zum Flughafen bekommen wir für 200 statt 250 Quetztal und jeden Tag neue Handtücher! Es ist einfach zu schön hier. Sonst haben wir heute nicht viel gemacht. Waren wieder im Markt und haben uns allen Hemden gekauft (mit mehr oder weniger Aufwand und alle zu unterschiedlich Preisen), viel Brooklyn 99 geschaut und einfach mal nichts gemacht!
    Ohhh und Ibi hat ganz viele Gewürze gekauft für daheim! Abends gab es Burritos und dann bisschen Karten spielen und schon geht es wieder ins Bett!
    Morgen bricht der letzte Tag an!
    Lg,
    Simon
    Read more

  • Day32

    Wir finden Vanille

    April 3 in Guatemala ⋅ ⛅ 25 °C

    Das darf echt nicht wahr sein! Überall in den letzten 5 Wochen nach Vanille gesucht und wo finden wir sie? In Antigua im Lokalmarket!!!

    Los ging der Tag aber mit einer kleinen Wanderung von Katha und mir zum Supermarkt um Frühstück zu kaufen. Dann war Chillen bis mittags angesagt und vom Hostel los mit unseren beiden neuen Mitreisenden aus Berlin zum Rico Tipico, dem Einheimischenrestaurant. Von dort gings weiter zum Markt, um lauter Früchte usw einzukaufen. Und ja es gibt ne Menge Gewürze und Ibi soll sie gefühlt alle mit nach Hause mitbringen!😂
    Auf dem Heimweg noch im Supermarkt einkaufen und dann gaaaaaanz viel Sport mit Ibi. Die eine Berlinerin hat sich mit Yoga angeschlossen und der Reihe nach ließen wir uns alle von der kostenlosen Massage massieren! Sowas von toll!
    Jetzt saßen wir noch im Garten, haben uns alle unterhalten und ich habe mit einem Hondurianer Deutsch gelernt.
    Das war so anstrengend, dass es jetzt ins Bett geht!
    Lg,
    Simon
    Read more

  • Day31

    Matiox No. 5

    April 2 in Guatemala ⋅ ☀️ 19 °C

    Heute ging es wieder heim zum Matiox! Dieses Hostel ist wohl unser Zuhause in Guatemala geworden. Dementsprechend erleichtert waren wir, als wir endlich nach 8,5h Fahrt von Copan nach Antigua ankamen.
    Aber los ging der Tag eigentlich mit Geldproblemen, nämlich in so fern, dass die ersten beiden Geldautomaten leer waren und am dritten dann Ibis Karte für heute gesperrt wurde... Naja am dritten, bekam ich dann aber gottseidank den fehlenden Betrag und so konnten wir unser Hostel in Copan bezahlen und um viertel nach 12 gut mit dem Shuttel abreisen. Die gesamte Fahrt hat dann wie gesagt 8,5h gedauert, mit einem super netten Fahrer und ziemlich wenig Platz für die Beine.
    Dementsprechend geschlaucht sind wir jetzt auch zum Cafe No Se marschiert und haben Mac'N'Cheese gegessen. Die Bar ist super schön, aber Mac'N'Cheese eindeutig nicht mein Gericht! Najo jetzt wird es auf jeden Fall ins Bett gehen, ich sterbe nämlich vor Müdigkeit!!!
    Lg,
    Simon
    Read more

  • Day30

    FC Tikal VS TSV Copan

    April 1 in Honduras ⋅ ⛅ 29 °C

    Joooo heute haben wir das Gaststadion des Maya-Vereins TSV Copan angeschaut, nachdem wir vor 2 Wochen beim FC Tikal zu Besuch waren. Man muss sagen, ihr Spielfeld war eindeutig besser in Schuss, dafür war die Umgebung eher trocken, während der FC Tikal im Urwald untergebracht ist.
    Alles in allem erkennt man aber doch den gemeinsamen Ursprung. Der TSV Copan wurde aber deutlich später erst entdeckt, dementsprechend waren die Mittel, um den TSV Copan weiterhin erstrahlen zu lassen deutlich neuer und effekticer. Insgesamt würde ich sagen ist die Stimmung im Stadion des FC Tikal mehr für die geheimnisvolleren Gemüter und das des TSV Copan eindeutig besser gefördert und besser im Schuss, dafür weit nicht so eindrucksvoll!
    Ansonsten verlief der Tag ruhig...
    Morgen geht es wieder nach Antigua heim!!
    Lg,
    Simon
    Read more

  • Day29

    Bienvenidos en Honduras

    March 31 in Honduras ⋅ ☀️ 19 °C

    An sich war der Tag mega entspannt und hat richtig gut funktioniert. D.h. entspannt um 7 Uhr aufstehen und frühstücken und um halb 9 das Wassertaxi nach Rio Dulce nehmen. Von dort um halb 10 den Bus nach El Florido - die Grenze nach Honduras. Eigentlich stand in Google Maps 3,5h bis dahin, nach 7h waren wir dann auch da. Dort Einreise nach Honduras und dann bisschen Geld für das Collectivo nach Copan wechseln. In Copan war es dann nicht so super einfach das Hostel Iguana Azul zu finden, aber es hat sich gelohnt, super süß und mega sauber, am Rand der Stadt, ein kleines blaues Haus.
    Abendessen gab es im hauseigenen Restaurant nebenan. Die Angestellten von Restaurant waren super lieb und wir wurden von 4 Leuten gleichzeitig bedient!
    Naja jetzt liegen wir in unserem Privatzimmer und entspannen! Uuuuund ab ins Bett!
    Lg,
    Simon
    Read more

  • Day28

    Unspektakuläre Wasserfälle

    March 30 in Guatemala ⋅ ☀️ 29 °C

    Heute gings entspannt mit dem Boot für nen kleinen Ausflug nach Rio dulce. Dort kurz Bustickets nach Honduras morgen kaufen und dann weiter mit dem Bus nach El Paraiso einem heißen Wasserfall. Statt 20min sind wir ne gute Stunde Collectivo gefahren und dann nochmal ein paar Minuten gelaufen. Und der Wasserfall war ein Reinfall... Völlig mit Einheimischen überfüllt und relstiv unspektakulär, aber dafür war die Fahrt ganz nett!
    Da es uns allen so mittelmäßig ging, gings auch bald zurück und nach einem kurzen Geldabheben auch schon wieder ins Hostel zurück. Dort hieß es rumliegen und entspannen und wir haben alle 3 versucht, die Kopfschmerzen wegzukriegen.
    Abendessen und dann noch nett mit ein paar Leuten unterhalten und schon geht es wieder ins Bett!
    Morgen geht's nach Honduras!!!
    Lg,
    Simon
    Read more

  • Day27

    Rio dulce

    March 29 in Guatemala ⋅ ⛅ 25 °C

    Wie wir es ja von dieser Reise schon kennen, ging es heute morgen schon wieder um 7 Uhr direkt weiter nach Rio dulce und zwar mit dem Boot eine Stunde den Fluss hoch. In Rio dulce sind wir jetzt für 2 Nächte im Hostel Perico und schlafen unterm Dach über der Bar. Auch sehr lustig, weil wir einen 6-Bettdorm haben und 3 Betten rechts und drei links sind und in der Mitte ein Loch zur Bar runter.
    Gemacht haben wir dann heute nicht viel. Frühstücken, dann etwas Kanufahren und ausruhen. Das Hostel hat nämlich eine ziemlich coole schwimmende Plattform auf dem See, zu der man 5min mit dem Kanu paddeln muss.
    Dann heute noch Sport und zum Abendessen gab es für Ibi und Katha Gulasch mit Spätzle, das hier ist nämlich ein Schweizer Hostel!
    Jetzt geht mal ins Bett, mir grummelt nämlich den ganzen Tag lang schon etwas der Bauch und ich bin super platt.
    Gute Nacht,
    Simon
    Read more

Never miss updates of Simon Baller with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android