Marnie Pustekuchen

Joined August 2019
  • Day304

    Surfin' the sunset

    October 27, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 0 °C

    We had a really nice week in Hawaii. It was relaxing and a bit adventurous at the same time. We spent our „farewell-evening“ trying to surf - unfortunately there are not many waves at Waikiki Beach. So our „surfing“ was more like paddeling in amazing warm water, watching the sunset over the ocean and a rainbow over the island. It sounds like a romantic movie, but this actually happened. Thank you Oahu!
    *****
    Wir hatten eine wirklich schöne Woche auf Hawaii. Es war erholsam und abenteuerlich zugleich. Am letzten Abend hatten wir uns noch Surfboards ausgeliehen; leider gibt es nur wenig Wellen in Waikiki. Daher verbrachten wir die Zeit im warmen Wasser auf dem Surfboards paddelnd und beobachteten den Sonnenuntergang über dem Ozean und den Regenbogen über der Insel. Klingt sehr kitschig, aber so ist die Natur nun manchmal. :)
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day302

    North Shore Camping

    October 25, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 0 °C

    For two nights we changed the location. We went out with our tent to go to the north-shore, to see what else Oahu has to offer. And it really is nice. Way less people (and I mean way way less), bigger waves, nice beaches,... it´s worth a trip. And since there is a bus going around the island (that can be used with a day ticket - although the busses unfortunately don’t seem to follow a schedule), it is - again - worth a trip.
    *****
    Für zwei Nächte sind wir auf die Nordseite der kleinen Insel gefahren und haben gecampt. Es wurde Zeit, das Zelt mal wieder auszupacken! Die andere Seite der Insel ist wunderschön. Genau wie auf der Wanderung sind so viel weniger Touristen unterwegs, es gibt tolle Strände und größere Wellen (was auch nicht schwierig ist). Und da mit mit dem normalen Tagesticket auf der ganzen Insel Bus fahren kann, war es auch gar nicht so schwer dort hin zu kommen! Leider werden keine Buspläne an den Haltestellen ausgehängt; ich fühlte mich etwas wie in Südamerika. Trotzdem ist es mindestens einen Ausflug wert!
    Read more

  • Day301

    Ka'au Crater

    October 24, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 0 °C

    While being on Oahu and enjoying summer, we were up for some hiking. So we looked into some blogs, where we could do a medium-level hike and found the Ka‘au Crater hike. Some people classified it as easy, some as medium. But wow, I think it’s at least medium, if not difficult (and amazing at the same time). We „walked“ through the jungle feeling like Indiana Jones, climbed up waterfalls and along the muddy small crater-ridge (with the help of ropes) - and were rewarded with an incredible view. Seriously! Even though we needed to walk back through the city and had muscle ache for the next three days, I’d definitely do this again. I mean... look at these pictures!!!
    *****
    Auf Oahu konnten wir uns ein wenig vom “Reisestress” erholen und den Sommer genießen. Dennoch können weder Nickels noch ich eine ganze Woche lang die Füße still halten, weshalb wir nach ein paar Wanderungen suchten - und die Ka‘au-Krater-Wanderung fanden. Auf manschen Blogs wurde sie als „leicht“ auf anderen als „medium“ eingestuft - ich weiß bis heute nicht wieso. „Mittel“ - okay. Aber leicht war sie auf keinen Fall. Es ging es durch den Dschungel á la Indiana-Jones, dann Wasserfälle hinauf und auf dem schmalen, matschigem Kraterkamm entlang (mit Hilfe von Seilen). Und es war ganz wunderbar (aber nicht „einfach“). Trotz einer weiteren „Wanderung“ wieder zurück zum Hostel und Muskelkater für die nächsten drei Tage, würde ich dort sofort wieder wandern gehen. Ich mein....schaut euch diese Bilder an!!!
    Read more

  • Day300

    Diamonds Head

    October 23, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 28 °C

    A short hike on the ridge of a crater to see a little bit more of the island. 🤗
    *****
    Es war eine kurze Wanderung auf den Rand eines Kraters. Sehr schön! Und man bekommt einen Überblick über die Insel 🤗

  • Day299

    Hello Hawaii!

    October 22, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 30 °C

    And back to summer in less than 10hours. We have a little bit of a longer stop-over on Oahu. 😀
    *****
    Und zurück wieder in den Sommer in weniger als 10 Stunden. Machen hier einen etwas längeren Zwischenstopp auf Oahu. 😀

  • Day275

    Near Glennallen

    September 28, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 5 °C

    Remember the hitchhiker, who forgot his phone in our car? Well, we were eager to give this back to him.
    So on our Alaska-tour we checked our route to go back to Canada, and guess what! We were passing Glennallen, the city where the hitchhikers family lives. So we made our way to that city and wanted to give the phone to the “Troopers” (US-countryside-police). But since it was after 5pm they were closed. So.....what now?! I asked the first person we saw if she might know him. Aaaand: surprise. It’s a small town. She “knew” that some of his family have a house just next street. After two doors we found a guy in his mid-twenties, holding his phone up so a message would be sent. His aunt (the mother of our hitchhiker) lives in town, yes. But where exactly? His father would know that, but he is working. He gave us a street. So we went to asked around and 15min later, a women opened the door asking “Who are you?” (she was the first to ask!). We told her our story and the moment we talked about the hitchhiker and the phone she relaxed and said “God bless you!” a couple of times. She was happy, that we made the way to give her son his phone back - and we felt like Sherlock Holmes and Watson after solving a case. :)
    After that we could just enjoy our last evening at a campfire in Alaska.
    ******
    Erinnert ihr euch noch an den Tramper, von dem ich erzählt hatte? Wir hatten das Telefon immer noch und waren uns sicher, wir würden es ihm irgendwie wieder bringen.
    Also schauten wir uns unsere Route an und siehe da: auf dem Rückweg nach Kanada würden wir durch Glennallen fahren. Dort wollte unser Tramper hin; zu seiner Familie. Als wir dann in dem Ort ankamen, wollten wir das Handy eigentlich bei den „Troopers“ (der US-Polizei auf dem Land) abgeben. Aber es war schon nach 17Uhr, sie hatten schon zu. Also fragte ich die erste Person, die wir trafen, ob sie „unseren Tramper“ kennt. Und auch Glennallen ist eine kleine Stadt. Natürlich wusste sie, dass irgendein Familienmitglied nur eine Straße weiter wohnt. Dort trafen wir auf einen Typen in seinen Mitt-Zwanzigern, der sein Handy in die Höhe hielt, um Empfang zu bekommen und eine Nachricht zu versenden. Wo seine Tante (die Mutter vom Tramper) wohnt? Irgendwo in der einen Straße. Hausnummer weiß sein Vater, aber der arbeitet noch. Also fragten wir uns weiter durch und nach einer Weile öffnete eine Frau vorsichtig die Tür. Sie fragte, wer wir denn sind (damit war sie die erste). Wir erzählten ihr unsere Geschichte und sie entspannte sich. „God bless you!!!!“ wiederholte sie mehrfach. Sie nahm das Handy entgegen und schien sehr glücklich und erleichtert. Und wir fühlten uns wie Sherlock Holmes und Watson nach einem gelösten Fall.
    Danach konnten wir ganz wunderbar am Abend am Lagerfeuer entspannen. Unser letzter in Alaska.
    Read more

  • Day275

    Back in Anchorage

    September 28, 2019 in the United States ⋅ 🌙 2 °C

    We made it back to Anchorage! And we went to the brewery, again. Lovely people who let us bake our bread (we made a pumpkin-bread in the campfire and unfortunately it didn’t bake through). And then we met nice people, ate a pizza and had a lovely evening. The next day (which is today) our plan is to had to the Canadian border. We’ll see how far we’ll come!😉
    *****
    Zurück in Anchorage! Und wir sind nochmal zur Brauerei gefahren.. und die netten Leute von dem Pizza-Stand haben uns unser Brot fertig backen lassen (wir haben’s im Lagerfeuer gebacken - und leider hatte es einen etwas zu flüssigen Kern). Dann haben wir noch eine Pizza gegessen und nette Leute getroffen und einen schönen Abend gehabt.
    Heute wollen wir uns auf den Rückweg nach Kanada machen. Mal sehen, wie weit wir kommen. 😉
    Read more

  • Day274

    In the riverbed

    September 27, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 7 °C

    We actually stayed inside a riverbed. How cool!?!
    And then we had a really nice breakfast - while a guy came to us and asked (!) if it was okay, if he and his friends will be shooting on a pillow a bit. We said it’s okay and he offered, we could come over. And if it annoys us, we should just tell him.
    A lovely - bang! - morning! 🙈
    *****
    Wir haben in einem (trockenen) Flussbett geschlafen! Wie cool!
    Und dann frühstückten wir dort noch, während ein Typ zu und kam und und fragte, ob es okay für uns ist, dass er mit seinen Freunden ein wenig auf der Kissen da hinten schießt. Wir sagten, dass es okay ist und er bedankte sich 1.000 mal - und bot uns an, mal rüber zu kommen, falls wir auch wollen.
    Was für ein idyllischer - bang! - Morgen! 🙈
    Read more

  • Day274

    Exit Glacier

    September 27, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 7 °C

    Quite spontaneous we decided to hike more than we thought we could for the evening. And again - a really good decision. We hiked a lot and were rewarded with a wide and open icefield. Amazing and worth the hike!!🤗
    ******
    Etwas spontan entschlossen wir uns doch noch die größere Wanderung zu machen. Und man, bin ich glücklich, dass wir das gemacht haben. Eine tolle Wanderung, bei der man mit einem wunderbaren, offenen, weiten Blick über ein Eisfeld belohnt wird. Wahnsinn! 🤗Read more

  • Day273

    At the Cook Inlet

    September 26, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 5 °C

    A really nice spot, where we stayed overnight - at the sea seeing the mountains on the other side. Amazing! And we made pizza on a campfire - finally.🤗 🍕
    ******
    Ein richtig schöner Fleck, an dem wir zwei mal übernachtet haben. Man konnte Berge - Vulkane - im Hintergrund sehen! Wundervoll! Und wir haben Pizza auf dem Lagerfeuer gemacht - endlich! 🤗🍕Read more

Never miss updates of Marnie Pustekuchen with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android