Stefanie Hermann

Joined April 2019
  • Day16

    Niagara-Falls und Goodbye

    September 28, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 20 °C

    Auf dem Weg zum Flughafen in Toronto haben Carlo und ich einen kleinen Ausflug zu den Niagara-Fällen gemacht. Morgens ging es noch kurz bei Heidi vorbei um die Hundebabies die in der Nacht geboren wurden zu sehen. In Niagara angekommen haben wir uns natürlich die Wasserfälle angeschaut und dann noch lecker gegessen, bevor es nach Toro to ging. Wir haben so viel gequatscht, das war wie früher. Kaum zu glauben, dass wir uns fast 8 Jahre nicht gesehen haben.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day15

    Qualitytime in London

    September 27, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 21 °C

    Von Montag bis Samstag war ich in London, Ontario und habe Freunde von früher besucht. Die Zeit verging wie im Flug, ich bin täglich geritten, habe viele Freunde getroffen und war jeden Abend mit Carlo unterwegs. Am liebsten wäre ich noch länger geblieben.

  • Day10

    Wandern, Reiten und Paddeln in Banff

    September 22, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 15 °C

    Morgens ging es mit Paula aus Brasilien nach Canmore zu den Grassi Lakes zu einer schönen 2h Wanderung. Wir entscheiden uns für den schweren Trail und der hatte es tatsächlich in sich. Hat sich aber absolut gelohnt.
    Zum Mittag hatte ich dann einen Ausritt gebucht. 2h lang ging es mit meinem Quarter Hoover über Stock und Stein, am Bow River entlang und ein Stück den Sulphur Mountain hoch. Die Strecke war richtig schön. Kurz vor wir zurück kamen, entdeckten wir noch eine ganze Herde Wapiti-Hirsche.
    Da ich immer noch nicht genug hatte, war ich am späten Nachmittag noch mit der Hostelcrew unterwegs zu einer schönen SUP-Tour auf dem Bow River. Mein erstes Mal auf dem SUP und ich bin zum Glück trocken geblieben.

    Abends gab es Burger im Hostel und dann ließ ich den Abend ganz gemütlich mit einem Bier, Chips und meinem Tagebuch ausklingen.
    Read more

  • Day9

    Lake Louise und Lake Moraine

    September 21, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 13 °C

    Neuer Tag neues Glück. Früh morgens habe ich es nochmal probiert mit Lake Louise und Lake Moraine. Immerhin gab es einen Parkplatz an Lake Louise. Dort war ich zum Sonnenaufgang und bin dann denn Berg hochgewandert zum Tea House und Little Beehive (ca. 9km). Beim Tea House gab es direkt eine Heiße Schoki mit Marshmallows. Die Wanderung war super schön und das Highlight war die Aussicht beim Little Beehive.
    Danach stellte ich mich in die Schlange für den Shuttle Bus zum Lake Moraine. Das hat echt ewig gedauert und ich war kurz davor aufzugeben. Mit etwas Glück kam ich dann auch um halb 1 beim See an. Das Warten hat sich gelohnt, Lake Moraine ist ja mal sowas von hübsch. Nachdem ich den See bestaunt habe, machte ich noch eine nette Wanderung zum Sentimental Pass (10km mit fast 800hm). Laut Wandermap 4,5-5h Wanderzeit. Da ich meinen Shuttle-Bus erreichen musste, blieben mir 3,5h. Deshalb habe ich mich so beeilt, dass ich die Wanderung in 3h geschafft habe. Da blieb dann auch noch ein wenig Zeit für einen kleinen Spaziergang am Lakeshore.
    Read more

  • Day8

    Von Golden nach Banff

    September 20, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 10 °C

    Ich habe heute einfach mal voll verschlafen. Leider war es dann schob zu spät um noch einen Parkplatz in Lake Louise oder gar beim Lake Moraine zu ergattern. Etwas geknickt fuhr ich dann direkt nach Banff. Da es noch zu früh zum Eincheecken war, machte ich noch eine kleine Rundfahrt zu 3 Seen, dem Lake Two Jacks, Lake Johnson und Lake Minnewanka. Alle 3 richtig schön.
    Um 16 Uhr hätte eigentlich eine Wanderung von Hostel aus stattfinden sollen, aber die ist wegen geringer Teilnehmerzahl leider ausgefallen. Deshalb machte ich mich dann alleine auf den Weg den Sulphur Mountain zu besteigen. Eine schöne Wanderung, 5,3km lang. Die Aussicht oben ist traumhaft. Das Beste ist, dass ich ab 19 Uhr kostenlos mit der Gondel wieder runter ins Tal fahren darf.
    Read more

  • Day8

    Von Jasper nach Golden

    September 20, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 13 °C

    Heute geht die Fahrt entlang des wunderschönen Icefield Parkways, einer der schönsten Autorouten weltweit. Ich habe fast jede Möglichkeit zum Anhalten und Staunen genutzt.
    Meine Highlights waren der Athabasca Fall, Columbia Icefield, Peyto Lake, Howse Pass.
    Nach dem Icefield Parkway ging es weiter in den Yoho Nationalpark. Dort ging es zu den zweithöchsten Wasserfällen Kanadas, den Takakkaw Falls und zum schönen Emerald Lake. Erst abends erreiche ich mein gemütliches Hostel in Golden.Read more

  • Day6

    Von Clearwater nach Jasper

    September 18, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 12 °C

    Mit einiger Verzögerung aufgrund einer Streckensperrung erreichte ich Jasper-Town erst am Nachmittag. Die Fahrt war genial und ich konnte 2 Bären sowie 1 Koyoten entdecken 💛. Ich fuhr an den Maligne Canyon zum Wandern sowie an den Medicine Lake und Maligne Lake. Auch hier wurde ich wieder mit Wildtierbeobachtungen belohnt: 5 Elche, einige Hirsche und mehrere Streifenhörnchen. Die Strecke war traumschön zu fahren.

    Mein Hostel ist ein Wilderness Hostel, d.h. kein Strom, kein fließendes Wasser. Dennoch genial. Der Sternenhimmel, der komplett klar ist, rundet den Tag ab.
    Read more

  • Day4

    Von Vancouver nach Clearwater

    September 16, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 14 °C

    Heute morgen hieß es Abschied nehmen aus Vancouver. Ich holte meinen Mietwagen ab, einen Mitsubishi Outlander 4wd mit V6 Motor (nettes Upgrade, hatte einen Honda Accord gebucht). Mit dem Wagen machte ich mich dann auf den Weg ins 500km entfernte Clearwater. Die Strecke bin ich tatsächlich durchgefahren, was nicht geplant war. Die Strecke war genial durch wunderschöbes Bergpanorama. Fahren in Kanada ist auch echt super easy mit den breiten und meistens gerade. Straßen.
    Um halb 5 war ich in der super coolen Unterkunft. Als es aufhörte zu regnen, machte ich mich dann auch noch auf den Weg zum ersten Wasserfall und der ersten kleinen Wanderung im super schönen Wells Gray Provincial Park.
    Read more

  • Day3

    Vanvouver die Dritte

    September 15, 2019 in Canada ⋅ 🌧 14 °C

    Morgens schloss ich mich der Free Walking Tour von Toonie Tours an. Unser Guide Joshua war super und zeigte uns einige Spots in Gastown und China Town. Zur Tour gehörte auch ein kleiner Pub Besuch sowie eine emotionale Erzählung zu Terry Fox, einem Beinamputierten, der um Awareness für Krebs zu stiften und Spenden zu sammeln jeden Tag unter großen Schmerzen einen Marathon rannte, bis er von der Ostküste zur Westküste Kanadas gelangte.

    Nach der Tour stand noch meine Whale Watching Tour mit Wild Whales Canada an. Natürlich habe ich mich auf dem Weg zur Granville Island erst einmal verlaufen, habe es aber doch noch geschafft. Die Tour war super, 4h mit dem Zodiac auf See. Wir haben tatsächlich 5 Buckelwale gesehen, 2 davon Babys. Orcas waren leider nicht zu finden. Trotzdem ein wundervolles Erlebnis.

    Abends war ich mich mit Hanna aus dem Hostel ubterwegs und mal wieder am Craft Beer Tasting.
    Read more

Never miss updates of Stefanie Hermann with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android