Stefanie Hermann

Joined April 2019
  • Day7

    Blue Hole Dahab

    April 20 in Egypt ⋅ ☀️ 22 °C

    Meinen letzten Tag in Ägypten verbrachten wir am Blue Hole. Auch wenn ich wegen der Stickstoffsättigung und dem Rückflug am nächsten Tag nicht mehr Tauchen konnte, hatte ich viel Spaß beim Schnorcheln. Auch dabei konnte ich das Blue Hole erkunden und Apnoe-Taucher beobachten.

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day6

    Kleine Joggingrunde zur Lagune

    April 19 in Egypt ⋅ ☀️ 24 °C

    Der Beste Start in den Tag war eine gemütliche 6km Joggingrunde zur Lagune vor dem Frühstück. Hätte ich gewusst wie schön die Strecke ist, wäre ich wohl öfters Laufen gegangen. Beim nächsten mal dann.

  • Day6

    Lighthouse Dahab

    April 19 in Egypt ⋅ ☀️ 24 °C

    Den Tag verbrachten wir mitten in Dahab beim Lighthouse. Hier hatten wir ein schönes Lager aufgeschlagen. Morgens starteten wir mit dem Navigationstauchgang für den AOWD, nachdem wir erst ein paar Trockenübungen mit dem Kompass absolvierten. Der Tauchgang hat richtig Spaß gemacht, nachdem wir unsere Formen getaucht sind, ging es noch in einen Tarierpark um an unseren Fertigkeiten zu arbeiten. Auch wenn es bei dem Tauchgang eher wenig zu sehen war, haben die Übungen den Dive zu etwas besonderem gemacht.

    Der zweite Tauchgang ging dann zum Elefanten in 26m Tiefe. Hier können Wrack-Tauchgänge simuliert werden und wir sollten ein Seil spannen und unten durch Tauchen. Das hat auch echt Spaß gemacht, aber ich habe mich auch gefreut, dass wir dann noch weiter zu den Korallengärten getaucht sind.

    Den Nachmittag sind wir in Dahab geblieben und haben die Stadt weiter erkundet. Davor musste ich allerdings noch die Abschlussprpfung fpr meine Nitrox-Zertifiziering überstehen, was auch ganz gut funktionierte. Nach Sonnenuntergang stand nämlich noch ein Nachttauchgang an. Das war ein wundervolles Erlebnis. Obwohl man nur im Schein der Taschenlampe überhaupt etwas sehen kann, haben wir Oktopusse, viele Feuerfische und Muränen gesehen. Mit diesem Tauchgang war dann auch der AOWD abgeschlossen und ich kann es kaum abwarten, bald mein Brevet in den Händen zu halten.
    Read more

  • Day5

    Bootstour

    April 18 in Egypt ⋅ ☀️ 24 °C

    Wir hatten uns den Tag über ein Boot gechartet und waren damit an einem Tauchplatz, der auf dem Landweg nicht zu erreichen ist: Gabr el Bint.

    Hier hatten wir 3 sehr schöne Tauchgänge mit vielen Fischen (u.a. Flötenfischschule, Oktopusse) und einem tollen Drop-Off. Dabei konnte ich direkt 2 Tauchgänge für den AOWD machen: Bootatauchgang und Drift Dive.

    Zwischen den Tauchgängen an Bord zu entspannen hat auch echt was.
    Read more

  • Day4

    Canyon

    April 17 in Egypt ⋅ ☀️ 25 °C

    Den Tag verbrachten wir am super coolen Tauchplatz Canyon. Der Einstieg zum Tauchplatz erfolgt über eine schöne Lagune, dahinter erstrecken sich farbenfrohe Korallengärten. Das Highlight am Tauchplatz ist allerdings der Canyon, eine Felsschlucht mit einem Drop-Off auf 18m. Der Einstieg zum Canyon ist 30m tief, der Ausstieg ist bei 56m. Durchttauchen entsprechend super gefährlich, weshalb wir natürlich nur zum Einstieg getaucht sind. Da dieser Tauchgang gleichzeitig der Tiefentauchgang für den AOWD war, hat sich unser Instructor Jürgen was für uns überlegt. Auf 30m durften wir erstmal TicTacToe spielen. Das hat tatsächlich ganz gut funktioniert. Der Aufstieg im Canyon war auch echt genial- ein super Dive Spot.

    Beim Schnorcheln in der Lagune konnte ich später Feuerfische, Flötenfische, diverse Kofferfirsche, Einhornfische und viele andere Riffbewohner beobachten.
    Read more

  • Day3

    Dahab

    April 16 in Egypt ⋅ 🌙 27 °C

    An dieser schönen Basis südlich von Dahab haben wir die ersten beiden Tauchtage mit jeweils 2 Dives verbracht. Die Dives waren allesamt super und wir haben einiges gesehen. Die Highlights waren die Karettschildkröte, ein Octopus, eine Riesenmuräne sowie Kofferfische.

    Nach dem Tauchen entspannten wir bei einem Bier auf dem Sonnendeck im Hotel, bevor wir zum Abendessen die Restaurants in Dahab aufsuchten.Read more

  • Day2

    Innsbruck

    April 6 in Austria ⋅ ⛅ 16 °C

    Nach dem wir die schöne Altstadt mit der Rundum-Alpensicht ausgiebig erkundet haben, meldeten wir uns spontan für den TirolMilch Frühlingslauf an. Ich bin die 15km entlang des Inn gelaufen und der Mann sogar den Halbmarathon. Eine tolle Gelegenheit die Stadt und die Natur drum rum kennen zu lernen.

Never miss updates of Stefanie Hermann with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android