Joined December 2017 Message
  • Day9

    Unsere erste Nacht auf dem Rückweg

    June 23, 2018 in Norway ⋅ 🌧 6 °C

    Nach dem Besuch des Nordkaps sind wir nicht mehr solange gefahren und haben uns einen Campingplatz gesucht. Abends haben wir mit anderen Teams im Servicehaus gekocht und Erfahrungen ausgetauscht.

    Die Nacht war leider für die, die im Zelt geschlafen haben nicht so toll, da es die ganze Zeit geregnet hat und jetzt alles klamm und feucht ist und das bei 9 Grad Aussentemperatur. Da schätzt man die Standheizung zum Aufwärmen.Read more

    Beate Bückers

    oh ihr Armen, wir wünschen euch für die nächsten Tage viele, viele Sonnenstrahlen🌞🌞🌞🌞🌞🌞🌞🌞🌞🌞🌞🌞🌞🌞🌞

    6/23/18Reply
    AmmerseeDrivers

    Das mit dem Zelt hat zum Glück nur einen getroffen und der geht jetzt ins Hotel zum Trocknen😣

    6/23/18Reply
     
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day8

    Das Nordkap

    June 22, 2018 in Norway ⋅ ⛅ 6 °C

    Und wie hat es uns gefallen? Teuer, neblig, kalt, ok, gut, unspektakulär, gute aber komplett überteuerte Sandwiches. Das sind die unzensierten Kommentare von uns.

    Wir hatten auch noch eine Aufgabe von liebenswerten Hamburger Sponsoren zu erfüllen. Sie haben uns einen kleinen Thymian-Topf mitgegeben, mit der Bitte, die Pflanze am Nordkap einzupflanzen. Die Mission haben wir erfüllt, wie ihr auf dem Bild sehen könnt. Liebe Sponsoren, ums gießen müsst ihr euch aber selber kümmern!

    Und jetzt machen wir uns ganz schnell auf den Weg nach Süden, Richtung Sonne und Wärme.🏖
    Read more

    Tobias Riedle

    Gratulation! 🎉 Sicher n tolles Gefühl dort zu sein, auch bei Neben 😊

    6/22/18Reply
    AmmerseeDrivers

    Ja ist schon ein tolles Gefühl, dass wir das bis jetzt alles so locker geschafft haben, trotz aller Strapazen.

    6/22/18Reply
    Prateek Lampe

    Wow, ihr habt es geschafft! Glückwunsch! Ab jetzt geht es wieder zurück. Weiterhin gute Fahrt!

    6/22/18Reply
    Beate Bückers

    Wie geil ist das denn??? 🌅

    6/22/18Reply
     
  • Day8

    Abstecher nach Hammerfest

    June 22, 2018 in Norway ⋅ ⛅ 7 °C

    Am frühen Morgen sind wir in Hammerfest eingelaufen und sofort in den Schlafsack gefallen.

    Die Stadt ist nach einem alten Schiffsanlegeplatz benannt. Der erste Teil des Wortes, „hammer“, bezieht sich auf die Anlegemöglichkeiten für Boote und Schiffe am „Berghammer“; der zweite steht für das „Festmachen“ der Boote.

    Zu sehen gibt es wirklich nicht viel, einen kleinen Hafen und eine stillose Architektur.

    Und nun gehts direkt zum Nordkap, um Nachmittags die Mitternachtssonne anzuschauen.😎
    Read more

    Beate Bückers

    Wie unfassbar blau die Ostsee ist!!!

    6/22/18Reply
    Beate Bückers

    Quatsch, 😖 ihr seid ja jetzt am Nordmeer, oder ist das da schon Barentsee? Meine Geographiekenntnisse gehören ordentlich aufgefrischt 😂

    6/22/18Reply
     
  • Day7

    Es geht zum Nordkap

    June 21, 2018 in Norway ⋅ 🌧 8 °C

    Nachdem es gestern etwas später wurde, haben wir länger geschlafen und sind erst um 13:00 aufgebrochen. Unser Ziel für heute bzw. morgen früh ist Hammerfest. Hammerfest galt bisweilen als die nördlichste Stadt der Welt, zumindest bis Honningsvåg (circa 2000 Einwohner) 1998 den Status einer Stadt erhielt.

    Wir werden heute mehr als 800 km zurücklegen und haben dann nur noch ca. 200 km bis zum Nordkap.
    Die Fahrt durch den verregneten norwegischen Norden verbringen die meisten von uns schlafend. Bis jetzt haben sich heute Matze und Levi das Steuer geteilt.

    Nach einem späten Chili sin Carne geht es nun durch die Berge weiter nach Hammerfest. Ankunft am frühen Morgen.

    Die Landschaft, die wir durchquert haben, war wirklich beeindruckend und extrem abwechslungsreich. Schade das wir nicht mehr Zeit und ein gute Kamera dabei hatten.

    Gegen Ende haben wir auch die ersten Rentiere gesehen.
    Read more

  • Day7

    1. Come together

    June 21, 2018 in Norway ⋅ 🌧 9 °C

    Auf den Lofoten hat das erste "Come together" der Teams des Baltic Sea Circle 2018 stattgefunden.

    Nach Mitternacht sind wir als letztes eingelaufen und haben uns neben 2 super netten Hamburgern, die auch mit einem Feuerwehrauto (Audrüster Lampe) unterwegs sind, niedergelassen.
    Einige von uns haben sich gleich mal in die 11 bis 12 Grad kalte Norwegische See gestürzt, um dann wieder fit mit anderen Teams am Lagerfeuer unseren Biervorrat zu vertilgen und die Erlebnisse auszutauschen.
    Read more

    Beate Bückers

    Wow, das ist sehr cool. Aber wo ist Toni? Ist er auch angekommen? Er ist auf dem Film nicht zu sehen!

    6/21/18Reply
    AmmerseeDrivers

    Toni war da. Wir haben ihn aber nicht gesehen. Er war vor uns an der Fähre und muss die ganze Nacht durchgefahren sein.

    6/21/18Reply
    Beate Bückers

    So ein Verrückter🛵😖

    6/21/18Reply
    AmmerseeDrivers

    Wir haben ein Lebenszeichen vom Toni, er ist über 300 km hinter uns.

    6/21/18Reply
     

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android