Joined February 2019 Message
  • Day20

    Otavalo und Umgebung

    March 30, 2019 in Ecuador ⋅ 🌧 23 °C

    Den letzten Stop in Ecuador legte ich in Iluman in der Nähe von Otavalo ein.
    Dort habe ich auf einem Bauernhof zusammen mit anderen Reisenden und einer indigenen Familie gewohnt. Da es kein WLAN gab war ich etwas abgeschnitten von der Außenwelt. :-) Dort konnten wir aber die einfache Lebensweise der Einheimischen miterleben was sehr spannend war.

    Von Iluman aus fuhren wir nach Otavalo um den berühmten Markt zu erleben und etwas einzukaufen.
    Am zweiten Tag fuhren wir Richtung Quito um dort auf dem Äquator spazieren zu gehen. :-) Dort gibt es auch ein Museum, dass die Besonderheiten des Äquators mithilfe von Experimenten zeigt - sehr lehrreich. ;-)

    Am letzten Tag sind wir um die Lagune von Cotacatchi gewandert. Da diese von Bergen umringt ist und auf über 3.000 Höhenmeter liegt, war dies gar nicht so einfach. :-) Aber der Anblick war es definitiv wert.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day17

    Canoa

    March 27, 2019 in Ecuador ⋅ ☁️ 27 °C

    Heute Abend geht es schon wieder Richtung Berge und ich werde das Meer eine Zeit lang nicht mehr zu Gesicht bekommen. Nach knapp 1,5 Wochen Strand und Hitze freue ich mich aber auch schon wieder auf etwas Abkühlung in den Bergen. :-)
    Anbei ein paar Eindrücke meiner Zeit in Canoa.
    Read more

  • Day15

    Los Frailes

    March 25, 2019 in Ecuador ⋅ ⛅ 28 °C

    Da die schönsten Strände Ecuadors in der näheren Umgebung lagen, wollte ich mir diese natürlich nicht entgehen lassen. Im Nationalpark angekommen habe ich eine zweistündige Wanderung vorbei an sämtlichen Aussichtspunkten und Stränden gemacht. Der letzte Strand meiner Wanderung ist wohl der schönste Ecuadors. Dort habe ich mich mal an ein paar Selfies versucht... :D
    Heute bin ich im nördlicher gelegenen Küstenort Canoa angekommen.
    Read more

  • Day14

    Isla de la plata

    March 24, 2019 in Ecuador ⋅ ☁️ 27 °C

    Die Isla de la Plata wird liebevoll das "Galapagos für Arme" genannt, da es günstig ist und eine ähnliche Vielfalt an Tieren und Pflanzen gibt und ein Besuch bezahlbar ist. Wir hatten das Glück Delfine, Schildkröten sehr viele verschiedene Vogelarten zu sehen. Außerdem konnten wir beim Schnorcheln die Unterwasserwelt erkunden und zig verschiedene Fisch- und Pflanzenarten bewundern.Read more

  • Day12

    Las Tunas

    March 22, 2019 in Ecuador ⋅ ☁️ 30 °C

    Nun war ich einige Tage in Las Tunas um etwas zu chillen. Das Hostel war direkt am Strand in einem sehr kleinem verschlafenen Küstenort.

    Von dort habe ich Ausflüge auf die Isla de la Plata (Silberinsel) und in den Nationalpark los Frailes gemacht. Da ich nur 10 Fotos hochladen kann folgen diese im nächsten Eintrag. :-)Read more

  • Day10

    Cuenca und Parque de Cajas

    March 20, 2019 in Ecuador ⋅ 🌧 20 °C

    Die Stadt Cuenca soll der schönste Ort in Ecuador sein... Und da ist bestimmt etwas dran.
    Die Architektur ist beeindruckend und die Atmosphäre etwas besonderes.
    Während meiner Zeit dort habe ich auch den Nationalpark in Cajas besucht, um etwas zu wandern. Das Wetter hat leider schlagartig von Sonnenschein auf Hagel und Gewitter gewechselt... Natürlich kurz vor dem Gipfel auf 4.300 Höhenmeter... :D Wir sind trotz alledem wieder heil runtergekommen! Auf einem der Bilder sind auch wilde Lamas und Alpakas zu sehen. :-)Read more

  • Day7

    Baños

    March 17, 2019 in Ecuador ⋅ ⛅ 19 °C

    So nun habe ich ja schon länger nicht mehr gepostet... Es ist mal wieder an der Zeit. Anbei ein paar Bilder aus der Zeit in Baños.
    Da die Stadt sehr klein ist und nicht soo viel zu bieten hat, habe ich hauptsächlich Ausflüge und Outdoor Aktivitäten gemacht.
    Ich war im Dschungel, beim Rafting und Canoyning. Also jede Menge Action. :-)
    Read more

  • Day4

    Cotopaxi und Quilotoa

    March 14, 2019 in Ecuador ⋅ 🌧 19 °C

    Gestern habe ich den Nationalpark des Vulkanes Cotopaxi besucht und bin von ca. 4000 auf knapp 4800 Höhenmeter gewandert... Es war sehr anstrengend aber hat sich durchaus gelohnt. Um den Vulkan komplett zu bezwingen (ca. 5.800 Höhenmeter) sollte man professioneller Bergsteiger sein... Von daher nichts für mich. ;-)

    Danach haben wir noch die grüne Lagune Quilota besucht und sind an einer beeindruckenden Schlucht vorbeigekommen...

    Seit heute bin ich in Baños und faulenze ein wenig :-)
    Read more

  • Day2

    Quito von oben

    March 12, 2019 in Ecuador ⋅ 🌧 20 °C

    Heute bin ich mit der Seilbahn auf einen beliebten Aussichtspunkt (gelegen auf über 4.000 Höhenmeter) gefahren, um Quito und Umgebung von oben zu sehen. Da die Stadt bereits auf knapp 3.000 Höhenmeter liegt, habe ich mich schon etwas an die dünne Luft gewöhnen können. ;-)
    Anfangs war es etwas bewölkt, aber das Ausharren hat sich gelohnt und ich wurde mit einer tollen Aussicht belohnt. Die Stadt hat knapp 2 Millionen Einwohner, man kann von oben aber kein Ende. erkennen, wie man hoffentlich auf den Bildern erkennen kann.
    Morgen steht ein Tagesausflug zusammen mit einer Reisegruppe an... Ich bin gespannt. :-)
    Read more

  • Day1

    Ankunft in Quito

    March 11, 2019 in Ecuador ⋅ 🌧 18 °C

    Seit einigen Stunden bin ich in Quito angekommen und kämpfe gegen den Jetlag an...Da es erst 17:30 Uhr ist, muss ich noch etwas durchhalten. :-)

    Anbei schon mal ein paar meiner ersten Eindrücke. Die meiste Zeit schien die Sonne bei 20 Grad, jetzt zum Nachmittag hat es etwas zugezogen... Das ist aber für die Anden nicht unüblich. :-) Ich bin gespannt auf die kommenden Tage.Read more

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android