Joined August 2015 Message
  • Day19

    Hauptstadt Nr. 4

    September 6, 2015 in Malaysia ⋅ ⛅ 29 °C

    Die letzte Station in Malaysia! Mit Chin bin ich mit dem Bus für zwei Tage nach Kuala Lumpur gefahren. Schon das Bus Terminal war überwältigend. Riesige Tafeln mit den Abfahrts und Ankunftszeiten erinnern an einen Flughafen.
    Wir haben in einem echt coolen Backpacker-Hostel übernachtet. Über 13 Euro für ein klimatisiertes Doppelzimmer (also nur 6,50 Euro pro Person) kann man echt nicht klagen!
    Am ersten Abend sind wir auf die Partymeile gegangen. Was da alles los ist! Total viele Bars und Clubs nebeneinander und alles voller Leute. Wir sind in eine Bar gegangen, in der eine malayische Liveband gespielt hat. Die waren echt gut und haben auch englische Klassiker zum Mitgröhlen gespielt. Anschließend verwandelte sich die Bar in eine Disko. Es ging ziemlich ab (jedoch lange nicht so, wie in der Heimbar in Bochum ;-)
    Am nächsten Tag bin ich alleine zu den Batu Caves, etwas außerhalb der Stadt. Das sind riesige Höhlen, die ein hinduistisches Heiligtum sind. Die Höhlen waren enorm riesig und überall waren kleine Hindutempel und Figuren. Und außerdem rennen und springen einem überall richtig viele kleine Affen entgegen! War richtig schön da! Wahrscheinlich sieht es so ähnlich in Indien aus.
    Danach bin ich zu den Petronas Towers gefahren. Vor 10 Jahren war das noch der größte Wolkenkratzer der Erde. Jetzt liegt er "nur" noch auf Platz 8. Naja mir sind 452 Meter trotzdem hoch genug.
    Tja und sonst muss ich ehrlich sagen, dass ich meine Freundin Ivy sehr vermisse. Die Vorstellung sie fast ein halbes Jahr gar nicht zu sehen tut manchmal ein bisschen weh. Aber ich denke wir schaffen das!
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day16

    Besuch bei Chin

    September 3, 2015 in Malaysia ⋅ ⛅ 31 °C

    Von der Insel bin ich mit dem Bus ich schnell vom Pazifik zum Indischen Ozean gefahren. Dort im Dorf Bakri der Nähe der kleinen Stadt Muar, wohne ich seit einigen Tagen bei meinem Kumpel Chin. Ich habe ihn bei einer Skifreizeit in der Schweiz kennengelernt (er studiert Maschinenbau in Karlsruhe) und jetzt besuche ich ihn einfach mal hier in Malaysia. Es ist mega cool einen persönlichen Guide zu haben :-) Wir fahren jeden Tag mit dem Auto herum, schlendern über Märkte und essen voll viele verschiedene Sachen. Gestern waren wir z.B. in der alten Kolonialstadt Malakka, die bereits den Portugiesen, Niederländern und den Engländern gehört hat.
    Wohnen tue ich mit Chin in der neuen Wohnung des Onkels. Es ist mega cool hier. Sonst halten wir uns oft bei Chins Eltern und Familie auf. Sie sind chinesische Malayen. Echt cool in so einer anderen Kultur zu wohnen.
    Trotzdem habe ich jetzt ab und zu Heimweh und diese Freundin von mir will mir einfach nicht aus dem Kopf gehen :P
    Read more

Never miss updates of Richard Jamieson with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android