Familie Choinowski

Joined August 2016
  • Day13

    Kristiansund

    May 19, 2016 in Norway

    Wir fahren mit der Fähre nach Molde und von dort weiter über die Touristenroute nach Kristiansund. Die Gegend ist bezaubernd, leider gelingt es uns nicht oft genug anzuhalten, um die Gegend zu fotografieren. Aber ich nehme mir vor, dieses nochmal in meinem Leben nachzuholen.
    Mittags picknicken wir an einem Aussichtspunkt an der Küste und Nick fängt Kaulquappen.
    Da der Campingplatz under construction ist, bekommen wir einen Spitzenpreis und großartige Aussicht auf Bagger.
    Auf unserem Weg zum Supermarkt sehen wir im angrenzenden Park zum ersten Mal Frisbeegolfer.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day12

    Alesund

    May 18, 2016 in Norway

    Wir schauen uns heute das Aquarium von Alesund an. Dieses wurde uns mehrfach empfohlen, allerdings überträgt sich die Begeisterung nicht ganz auf uns.
    Anschließend gehen wir nach den Feiertagen endlich wieder einkaufen und genießen unseren einsamen Stellplatz. Es ist ganz schön kalt und wir freuen uns jetzt schon auf die wärmeren Tage & Nächte.

  • Day11

    Skodje

    May 17, 2016 in Norway

    Wir fahren zunächst ins viel gepriesene Alesund. Leider möchte der Campingplatz seine Monopolstellung an uns ausnutzen, so dass wir uns entscheiden nicht dort zu bleiben. Wir schauen uns die Stadt an. Aufgrund der Feiertage laufen alle in Tracht rum. Wir essen am Imbiss, wo die meisten Norweger stehen und genießen das bunte Treiben.

    Anschließend fahren wir auf einen 20km entfernten Campingplatz. Hier sind wir die einzigen und haben einen Platz direkt am Fjord.Read more

  • Day10

    Stordal

    May 16, 2016 in Norway

    Wir fahren zum Geirangerfjord und sind überwältigt. Auf 1000m haben wir unfassbare Schneemassen und unten sitzen wir mit Pulli am Fjord. Wir entscheiden uns gegen die Fähre durch den Fjord und fahren stattdessen die Haarnadelkurven hoch. Mit Hänger echt ein Abenteuer.
    Die Stimmung kippt, als wir keinen Campingplatz finden und uns von dem Fährmann abgezockt fühlen. Zum Glück bringt uns Nick zum Lachen mit seiner authentischen Nachahmung vom Geräusch, welches unser Auto macht, wenn wir über die Huggel auf der Straße fahren.
    Im Supermarkt kaufen wir ein, wir brauchen Milch. Leider stellt sich am nächsten Morgen raus, dass es Buttermilch ist, also gibt es Kaffee schwarz.
    Read more

  • Day9

    Byrkjelo

    May 15, 2016 in Norway

    Gesagt - getan! Und so fahren wir am nächsten Tag los, gespannt wie weit wir wohl kommen. Die Fahrt ist angenehm, da sie unterbrochen wird von grandiosen Aussichten und einer Fährfahrt. Nick hört Hörspiele und Leo schläft die meiste Zeit. Und so erreichen wir schon bald einen - aufgrund der Feiertage - gut besuchten und toll ausgestatteten Campingplatz. Wir lernen die Unkompliziertheit der skandinavischen Campingplätze kennen und sind begeistert. Am Abend skypen wir zum ersten Mal mit der Heimat.Read more

  • Day8

    Norrheimsund

    May 14, 2016 in Norway

    Unserem eigentlichen Plan folgend, haben wir uns einen Wasserfall in der "Nähe" ausgeguckt, den es heute zu besichtigen gilt. Wir fahren also eine Stunde lang vorbei an Wasserfällen und Fjorden und merken am Ende, dass sich der Weg gar nicht lohnt. Wir müssen unsere Strategie ändern. Von nun an heißt unser Motto: DER WEG IST DAS ZIEL

    Zunächst einmal führt uns unser Weg jedoch zum geschlossenen Supermarkt. Wir haben die Ladenschlusszeit verpasst und die nächsten Tage sind Feiertage...Read more

  • Day7

    Bergen

    May 13, 2016 in Norway

    Während die Kinder im Thule schlafen schauen wir und den Fischmarkt und Bryggen an. In einem netten Cafe warten wir, bis die Kinder aufwachen. Dann gehts mit der Floibanen auf den Berg. Die Aussicht über Bergen ist atemberaubend, die Chinesen auch...
    Wir flüchten vor diesen und den Kreuzfahrttouris und wandern den Berg runter. Nick hält gut durch und zur Belohnung darf er mit Papa Riesenrad fahren.

    Der Wind ist recht eisig, also entschließen wir uns abends in der Küche zu essen. Anschließend wird gebadet, gespült und gewaschen.
    Read more

  • Day6

    Ankunft in Norwegen

    May 12, 2016 in Norway

    Wir kosten das Frühstücksbuffet ausgiebig aus und genießen die tollen Aussichten an Deck. Mittags erreichen wir Bergen. Zunächst irren wir mit dem Auto durch die Stadt, bis wir endlich die Touriinfo erreichen um Geld zu wechseln und erste Infos einzuholen. Wir fahren zum Campingplatz, der erste gefällt gar nicht, der zweite auf den zweiten Blick. Wir haben traumhaftes Wetter und ein Bilderbuchpanorama, aber das werden wir auf unserer Reise noch öfter bekommen. Die nächtlichen Temperaturen sind gewöhnungsbedürftig, bei 3°C müssen wir uns warm einpacken.Read more

  • Day5

    Hirtshals

    May 11, 2016 in Denmark

    Eigentlich wollten wir über den Autostrand fahren, da wir aber die Fähre um 20 Uhr bekommen müssen, gehen wir auf Nummer Sicher. Kurz vor Hirtshals packt uns dann aber doch noch die Abenteuerlust und wir fahren drauf. Kurz ein Foto geschossen und schon stecken wir fest! Wir können uns jedoch nach kurzer Zeit und aufkommender Panik selbst befreien.

    Die Fährfahrt ist für uns alle aufregend, und für die ein oder andere auch erstmal gewöhnungsbedürftig. Am Ende genießen wir jedoch den Über-Nacht-Transport nach Norwegen sehr.Read more

Never miss updates of Familie Choinowski with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android