June - July 2020
  • Day18

    Abschied von Dugi Otok

    July 14, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 25 °C

    Der letzte Tag. Heute läutete bereits um 8 Uhr!!! der Wecker. Danach wurde mit dem Abbau von Zelt und Co begonnen. Gegen 9 hatten wir dann auch die Kinder munter und konnten ein schnelles Frühstück einnehmen. Um 12 waren wir soweit fertig und müssen nun leider dieses schöne Fleckchen Erde 🌏 🏕 🏝 verlassen. Da die Fähre ⛴ erst 17 Uhr fährt sind wir noch in den Nachbarort zum Baden und Pizza 🍕 essen gefahren. Danach ging es ab auf das Schiff in Richtung Zadar. Von dort waren es nochmal 1,5 h Autofahrt bis zu unserer Unterkunft an den Plitwitzer Seen.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day14

    Auf zum Wrack

    July 10, 2020 in Croatia ⋅ ☀️ 27 °C

    Nachdem wir den Vormittag am Strand 🏖 verbracht haben, mit dem SUP in Buchten zum schnorcheln gepaddelt sind und einfach nur Sonne ☀ getankt haben, haben wir uns nachmittags aufgemacht und das Wrack, von einem italienischer Frachter der im Jahr 1984 in etwa 4-5 Meter Tiefe auf felsigen Grund aufgelaufen ist,anzusehen. Dieses liegt an der Nordspitze der Insel. Mit dem SUP haben wir ungefähr 30 Minuten gebraucht. Im Glanz der Abendsonne konnten wir die Fischschwärme und die friedlich daliegenden Schriffsreste beobachten.
    Danach ging es auf den Rückweg.
    Read more

  • Day12

    Market Zadar

    July 8, 2020 in Croatia ⋅ ☀️ 20 °C

    Heute ging es mit dem Katamaran nach Zadar. Abfahrt war 5:50 😳, also hieß es für alle um kurz vor 5 Uhr aufstehen, rein ins Auto und die 20 Minuten zur Fähre.
    Dort angekommen führte uns der erste Weg nach Trznica, ein großer Markt mit regionalen Produkten und danach zum Bäcker für uns alle Frühstück holen. Das Frühstück habe wir auf dem römischen Forum eingenommen und dabei haben wir beobachtet wie langsam die Stadt erwachte.
    Danach sind wir an der Uferpromenade entlang geschlendert und haben uns die Meeresorgel angesehen. Dabei handelt es sich um ein architektonisches Objekt in Zadar und ein experimentelles Musikinstrument, dessen Töne durch die Wellenbewegung des Meeres unter großen Steinplatten erzeugt werden.
    Den nächsten Halt haben wir auf dem Kirchturm von St. Anastasia gemacht. Die Kinder haben die 189 Stufen, des 42 m hohe Turms 🗼 ohne Probleme gemeistert. Von dort bot sich uns ein atemberaubender Blick über Zadar.
    Letztendlich haben wir noch einen Stopp in der Fischhalle eingelegt und uns zwei riesige Doraden 🐠 gekauft. Diese haben wir zusammen mit Mangoldkartoffeln zubereitet. Den Kindern hat es vorzüglich geschmeckt 😋 und es wurde alles bis zum Krümel aufgegessen.
    Es hat allen gefallen und die Kinder sind fertig und werden sicherlich schnell und gut schlafen 😴.
    Read more

  • Day10

    Božava

    July 6, 2020 in Croatia ⋅ ☀️ 29 °C

    Der zweite Stopp 🛑 heute ist Božava eine kleine Stadt auf der Ostseite der Insel 🏝. Dort haben wir nochmal eine Badepause eingelegt. Danach sind wir lecker 😋 Pizza 🍕 essen gegangen.

  • Day10

    Sakarun Beach

    July 6, 2020 in Croatia ⋅ 🌙 25 °C

    Unser heutiges Ausflugsziel ist Sakarun Beach 🏖, ein Sandstrand mit Karibik-Feeling, so jedenfalls die Erwartungen. Dort angekommen mussten wir feststellen, dass es zwar ein Sandstrand ist, dieser aber unter einer dicken Schicht Seegras 🍃 versteckt war. Hier und da blitzen ein paar Stellen weißer Sand hervor. Diese Stellen waren leider schon von anderen Leuten belegt.
    Naja das Wasser war trotzdem sehr schön, ein bisschen wie Ostsee 😁 man ist 100 m gelaufen und trotzdem sind gerade mal die Knie nass. 😀
    Read more

  • Day8

    Salt Lake Mir, Naturpark Telašćica

    July 4, 2020 in Croatia ⋅ ⛅ 27 °C

    Der nächste Halt auf unserem heutigen Programm ist der Binnensalzsee Mir im Naturpark Telašćica. Nach einem Fußweg von 20 Minuten erreichten wir den gut 900 m langen und bis zu 300 m breiten See, der eine maximale Tiefe von 8 m hat. Dort konnten sich die Mädels nochmal abkühlen. Danach ging es zurück zum Auto 🚙 und dann ab nach Sali zum gemütlichen Abendessen.Read more

  • Day8

    Naturpark Telascica

    July 4, 2020 in Croatia ⋅ ☁️ 26 °C

    Die zweite Etappe des heutigen Tages ist der Nationalpark 🏞 Telascica auf der Südspitze der Insel. Dank Corona ist der Park menschenleer. Wir bewundern die tollen Steilklippen und die beeindruckende Landschaft. Danach haben wir uns einen einsames Hafenbecken als Schwimmplatz ausgesucht.Read more

  • Day8

    Strašna peć

    July 4, 2020 in Croatia ⋅ ☁️ 25 °C

    Da es heute "nur" 27°C werden sollen werden wir ein wenig Kultur und Sightseeing betreiben. Auf Dugi Otok gibt es eine Höhle welche mehrere 10-tausend Jahre alt ist und bereits 5000 - 3500 v. Chr. vom jungen Homo Sapiens bewohnt war. In der jüngeren Vergangenheit wurde diese Insel von den Einheimischen gemieden. Der Legende nach hausten in der Höhle Hexen aus Kroatien 🇭🇷 und Italien 🇮🇹. Heute waren lediglich unsere zwei Wildfänge und ein sehr guter Guide in der Höhle. Nach knapp 1 Stunde und vielen Entdeckung sind wir wieder ans Tageslicht gestiegen.Read more

  • Day5

    Umzug in den Schatten ☀

    July 1, 2020 in Croatia ⋅ ☀️ 27 °C

    Nachdem wir ein paar Tage auf den Platz sind und uns ein wenig umgesehen haben, haben wir uns dazu entschieden innerhalb des Campingplatzes 🏕 noch einmal umzuziehen. Unser erster Platz hat den gesamten Tag volle Sonneneinstrahlung, welcher auch mit Sonnensegeln nicht beizukommen war. Also haben wir fix alle Sachen zusammen und ins Auto gepackt und sind auf die, schattige Zeltwiese gewandert. Dort ist die Temperaturen 🤒 im Zelt wenigstens 10 Grad kühler. Die Kinder sind auch näher an ihren neuen Freundinnen und dem Spielplatz.Read more

  • Day4

    Sonne ☀, Meer und SUP ‍♀️

    June 30, 2020 in Croatia ⋅ ☀️ 27 °C

    Nach einen gemütlichen Frühstück 🥣 🥪 haben wir unsere sieben Sachen gepackt und sind an den Strand 🏖 gegangen. Ein paar ruhige Tage brauchen wir noch um die Akkus 🔋 wieder aufzuladen. Den Kindern war es recht. Nach anfänglicher Skepsis doch an das SUP🏄‍♀️ getraut. Kurz darauf wurde es als Sprungbrett umfunktioniert. Alina hat in ihrem pinken Bikini 👙 noch kein gesteigerte Interesse an dem SUP gezeigt. Nach viel gutem zureden ließ sie sich dann doch auf das Brett setzen und ist mit Mama eine Runde gepaddelt. Ab da gab es kein Halten mehr und sie wäre am liebsten bis zur nächsten Insel gepaddelt 😁 (Danke Uli für das tolle Board es ist ein Spaß für die ganze Familie 👨‍👩‍👧‍👧) . Ansonsten sind die Kinder damit beschäftigt nach Kristallen, Algen, Fischen 🐠🐡, Krebsen🦀 und allerlei anderen Sachen 🦕 zu tauchen. Dazwischen bleibt noch viel Zeit zum Spielen, malen 🖍, Melone 🍈 essen. Etwas unerfreulich ist, dass Alina trotz Sonnencreme am Rücken einen Sonnenbrand abbekommen hat. Daher ist heute T-Shirt 👕 Tag und es wird den ganzen Tag gecremt in der Hoffnung, dass morgen wieder alles gut ist.
    Zum Abschluss des Tages gab es noch einen tollen Sonnenuntergang direkt am Strand.
    Read more