Marc Peplau

Joined July 2016
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day11

    Tag 8

    August 1, 2016 in Japan

    - Frühstück in einem kleinen Café mit Toast, Rührei und Pfannkuchen.
    - Dotonbori, Einkaufsstraße und Restaurant Meile in Osaka. Takoyaki ( Tintenfisch bällchen) zum Mittag gegessen.
    - Osaka castle besucht. Schöner Turm mit gutem Ausblick und interessanter Geschichte.
    - Abendessen in einem kleinen Ramen Restaurant. Netter Koch hat uns noch in eine kleine shopping mall geführt, in der Delikatessen angeboten werden.Read more

  • Day8

    Tag 7

    July 29, 2016 in Japan

    - Keiner hat die Nacht im falschen Hotel besonders gut geschlafen, obwohl das Hotel an sich nicht schlecht war. Gleich als erstes wieder mal das Hotel gewechselt.
    - Teure Pfannkuchen zum Frühstück, dann ab nach Kyoto
    - Fushimi Inari-Taisha Tempel war die erste Station. Langer Aufstieg auf den Berg durch ca. 1008 rote Torbögen bei 37 Grad.
    - 2. Halt war die Burg Nijo, ein Palast eines Shogun mit fast parkähnlichem Garten.
    - Abendessen Tonkatsu in ein Restaurant in der Kyoto Station.
    Read more

  • Day8

    Tag 6

    July 29, 2016 in Japan

    - Überraschungsfrühstück an der gewohnten Stelle, aber früher als sonst, das wir das Hotel wechseln mussten.
    - Roppongi Hills und Umgebung erkundet. Leider die falsche Jahreszeit, da keine Kirschblüten blühen.
    - Mittagessen in einem sehr gut verstecktem Ramen Restaurant mit 8 Plätzen am Tresen . Als wir raus kamen, standen ca.10-15 Leute Schlange um rein zu kommen. Perfektes Timing!
    - Shibuya Teil 2 traffic scramble gefilmt und scandal fanshop und Plattenladen besucht, ohne was zu kaufen
    Reise zum Flughafen, Flug nach Osaka und Reise zum Hotel verlief fast Problemlos, trotz 25 Minuten Verspätung des Fliegers. Dann leider ins falsche Hotel eingecheckt 😥
    Read more

  • Day6

    Tag 5

    July 27, 2016 in Japan

    - Das übliche Frühstück
    - Edo Tokyo Museum, eine chronologische Darstellung der Stadtgeschichte vom Zeitalter der Shogune bis in die Moderne.
    - Ueno Park, kleine Parkanlage mit 2 Teichen, einer mit Lotosblumen bedeckt, der andere zum Tretbootfahren. Mexikanerin getroffen, die wir auch jeden Morgen beim Frühstück sehen. Pamela aus Mexiko City.
    - Abendessen in einem kleinen Laden spezialisiert auf Tonkatsu.
    - Im Hotel Wäsche gewaschen.
    Read more

  • Day5

    Tag 4

    July 26, 2016 in Japan

    - Das übliche Frühstück
    - Imperial Palace und garden. Ca. 5 km gelaufen und mitgebrachte snacks während eines Picknicks auf der Wiese des Kaisers gegessen.
    - Koishi Kolarkuen Garden mit Wasserfall, Teichen und schönem Wasserlauf. Kranich gesehen.
    - Yoyogi Park, viele pokemon go Spieler, anschließend Meiji Schrein besucht
    - Abendessen japanisches Curry, sehr sehr geil!!!
    Aktivität laut polar Uhr: 211%, Blasen an den Füßen.Read more

  • Day4

    Tag 3

    July 25, 2016 in Japan

    - Frühstück im tomorrow Café
    - Odaiba, Museum of future tech, Odaiba diver city shopping mall zum Tonkatsu und Curry essen.
    - Den Weg zum Park in Kolarkuen ausprobiert und Öffnungszeiten ausgekundschaftet.
    - Shinjuku Kabukicho Rotlichtviertel, sehr gute Rindfleischspieße vom Holzkohlegrill gegessen

  • Day3

    Tag 2

    July 24, 2016 in Japan

    - Frühstück im tomorrow Café, sehr gut, wird zur Gewohnheit.
    - Akiahabara, comic und Technik viertel, maid Cafés leider (noch) nicht besucht, Reisbällchen auf die Hand als Snack
    - Ginza, nobel shopping viertel, Gyoza gegessen und Cocktails getrunken.

Never miss updates of Marc Peplau with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android