Bevor wir uns auf eine Reise um die Welt begeben, besuchen wir Freunde, Familie und Touren durch unsere schöne Heimat.
  • Day21

    Hoch, höher, Europapark

    September 20 in Germany ⋅ ☀️ 20 °C

    Grandioser Tag, weil grandioses Wetter, kaum längere Wartezeiten als 20 min und deshalb mehrfache Fahrt mit Bluefire, Silverstar & Co. 🎢

    Wir lieben es!
    Europapark: danke, dass es dich gibt 🙏🏼 😁

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day18

    Heidelberg

    September 17 in Germany ⋅ ⛅ 18 °C

    Heute sind wir Tourist im eigenen Land. Wir fahren nach Heidelberg.

    Obwohl es Dienstag ist und mitten am Tag, ist die Innenstadt und das Schloss überströmt von Touris (vor allem Asiaten) - wie das wohl am Wochenende ist?! 😱

    Wir spazieren den berühmten Philosophenweg mit Blick auf die Stadt, gehen über die bekannte Alte Brücke, steigen die gefühlt 500 Stufen zum Schloss auf und genießen die Aussicht auf die Stadt von der anderen Seite des Neckars.

    Zum Abschluss trinken wir einen fancy Smoothie (Walnuss-Blaubeer) in einem der Hipster Cafés in der Altstadt und düsen wieder Richtung Karlsruhe.
    Read more

  • Day16

    Food tour durch ErFruit

    September 15 in Germany ⋅ ⛅ 23 °C

    Bevor wir kulinarische Highlights in aller Herren Länder probieren, lassen wir uns thüringische Köstlichkeiten in kleinen Cafés und Restaurants in Erfurts Altstadt schmecken - oder wie Rouven neuerdings liebevoll zu Erfurt sagt: Erfruit 😄)

    Auf der eat the world Tour erfahre wir einiges über Erfurt und dessen kulinarische Schätze und verbringen einen sehr schönen, sonnigen Tag zu viert in Sabrinas Heimatstadt.Read more

  • Day12

    Erfurt aus einer neuen Perspektive

    September 11 in Germany ⋅ ☀️ 20 °C

    Die Fahrt zu meinen Eltern ist diesmal etwas besonderes, weil wir nicht wie gewohnt nach Gebesee fahren, sondern direkt nach Erfurt.
    Wir lernen die neue Wohnung kennen und fühlen uns direkt wohl.
    Von Ausblick auf die Stadt können wir gar nicht genug bekommen!

    In Erfurt verbringe wir einige Tage, treffen meine Großeltern zum Essen, schlendern durch die Innenstadt, erkunden den Steigerwald direkt hinter dem Haus meiner Eltern, machen Sport und hängen einfach mal ab ;)
    Samstag kommt Angi mit den zwei Kleinen und wir gehen alle gemeinsam in den Zoo.

    Zum Abschied gehen wir in Maria Groß‘ Restaurant „Bachstelze“ und lassen uns bei einem 3-Gang Menü kulinarisch verwöhnen. Ein echtes Highlight und ein sehr schöner Abend😊
    Read more

  • Day9

    Mal wieder Tante und Onkel sein

    September 8 in Germany ⋅ ☁️ 16 °C

    Wir kommen Sonntag Abend in Herrmannsacker an und werden freudig von Elias begrüßt. Der kleine Malte ist erstmal zögerlich, taut aber ganz schnell auf und lacht mit uns.

    Über dem Feuer bereit wir Kesselgulasch und Stockbrot zu - wie in alten Zeltlager Zeiten 🔥

    Die nächsten Tage können wir uns ganz auf Tante- und Onkelsein konzentrieren.
    Elias morgens in den Kindergarten bringen, eine große Runde durch Wald und Feld joggen gehen, mit Ämtern und Banken rumschlagen, Elias vom Kindergarten abholen, spielen, spazierengehen und Stinky & Dirty vor dem Schlafengehen gucken. Familien Alltag eben 😊

    Es tut gut, nah dabei zu sein und einfach mal in einen anderen Alltag einzutauchen.
    Read more

  • Day8

    Grillfest in Koblenz

    September 7 in Germany ⋅ ⛅ 15 °C

    Auf unserer Weiterreise durch Deutschland machen wir Halt in Koblenz. Dort besuchen wir Marina & Etienne und verbringen zwei super schöne Tage.

    Freitag Abend genießen wie den Sonnenuntergang bei einem Bierchen am Rheinufer und essen anschließend Pizza in der Koblenzer Innenstadt.

    Samstag Nachmittag siedeln wir um in den Schrebergarten von Marinas Mama, wo Steffen und Stephan später noch zu uns stoßen und somit die Reunion unserer Bachelor Clique komplett machen.

    Dort Grillen wir Schaschlikspieße, trinken Vodka und einige viele Biere 😁

    Danke für das gelungene Kasachen-Grillen und allerlei Köstlichkeiten ❤️
    Read more

  • Day5

    Radtour nach Offenburg

    September 4 in Germany ⋅ 🌙 21 °C

    Wir schnappen uns die E-Bikes und Düsen los: durch Wälder, Felder, vorbei an verlassenen Seen, mal auf der französischen, mal auf der deutschen Seite - immer entlang des Rheins Richtung Offenburg.

    100km später kommen wir dort an - die letzten 6 Stunden spüren wir in den Beinen und am Hintern - und hüpfen zur Abkühlung erstmal in den Gifizsee.

    In Offenburg hat alles begonnen ❤️
    Hier haben wir uns kennengelernt, die ersten Monate zusammen verbracht und schnell entschieden, gemeinsam nach München zu gehen. 3 Jahre ist das her! Die Zeit rast.

    Wir treffen Kathrin und Eric, ehemalige Kollegen un stetige Wegbegleiter, und besuchen eine Vesperstube und unsere ehemalige Stammkneipe, die Laubenlinde.

    Mit der Regionalbahn fahren wir zurück nach Karlsruhe und von dort die letzten 10 km mit den Rädern. Heute brauchen wir keine 10 Sek bis wir einschlafen...
    Read more

  • Day2

    Segeln am Goldkanal

    September 1 in Germany ⋅ ☁️ 24 °C

    Am Vormittag sind wir fleißig und verräumen unsere Sieben Sachen im Keller von Rouvens Eltern - somit ist der Nachmittag frei für einen Ausflug zum Goldkanal.

    Dort liegt das kleine, aber feine Segelboot „Lady“ mit dem wir kurzum eine Runde auf dem See drehen und mal wieder ein wenig Segelluft schnuppern ⛵️

    Das traditionelle Bier darf nach dem Anlegen natürlich nicht fehlen. Für die Ladies gibt es Aperol.

    Morgen ist unser erster offizieller Tag ohne Job und wir sind gespannt, wie sich das anfühlt ;)
    Read more

  • Day1

    Good bye Munich! We'll miss you.

    August 31 in Germany ⋅ ☀️ 32 °C

    Vor genau 3 Jahren haben wir unsere Schlüssel zu diesem Schmuckstück an Wohnung entgegen genommen und unser Nest in den folgenden Monaten und Jahren zu unserem Eigen gemacht.

    Heute überreichen wir die Schlüssel unserem Vermieter zurück und verabschieden uns von unserer geliebten Wohnung, der Au, der Isar und unseren lieben Freunden in München auf unbestimmte Zeit.

    So machen wir uns auf Richtung Rheinstetten - Rouven mit dem Sprinter, der voll ist mit unseren Sachen, und Sabrina mit unserem Auto - und kehren München den Rücken zu.

    In Rheinstetten empfangen uns Rouvens Eltern. Schnell ausladen, Sprinter abgeben und den hochsommerlichen Abend gemeinsam mit einer Fahrradtour und einem Essen im Gutshof ausklingen lassen.

    Leider wird unsere Nacht unter freiem Himmel durch Regenschauer schnell beendet - die Augenblicke mit freiem Blick auf den Sternenhimmel helfen uns vorab dennoch, die Ereignisse der letzten Tage zu verarbeiten und uns auf die folgenden Tage einzustellen.
    Read more